Newsslider-Motiv mit Ärzten, Pflegepersonal und Betroffenen - Bitte gehen Sie Impfen!

Handeln. Jetzt.

Ärzte, Pflegepersonal und Betroffene berichten über die Corona-Lage

Icon Leichte Sprache
Leichte Sprache
Icon Gebärdensprache
Gebärdensprache

Impfen gehen! Für dich. Für mich. Für alle.

Diese Aufforderung ist wichtiger denn je. Die Corona-Lage war im Herbst 2021 sehr brisant, die Intensivbetten der bayerischen Krankenhäuser waren fast vollständig belegt. Wir haben dort überwiegend ungeimpfte Patientinnen und Patienten gefunden. Was sagen die Menschen vor Ort? Ärzte, Pflegepersonal und Betroffene schildern ihre Erlebnisse. Diese Erfahrungsberichte machen einmal mehr deutlich: Nur die Impfung schützt vor einem schweren Corona-Verlauf.

Deshalb: Gehen Sie impfen. Und denken Sie auch an Ihre Booster-Impfung!

Für Ihren persönlichen Impftermin gleich anmelden und noch heute Termin buchen!

Neutrales Logo der Impfzentren.

Wie schlimm ist es wirklich?

Wir befinden uns mitten in der 4. Welle. Eine Impfquote von rund 66 % in Bayern reicht nicht aus, um die Pandemie dauerhaft zu besiegen. Unsere Gespräche zeigen: Das meiste Risiko haben Ungeimpfte.

Aber sehen Sie selbst!

Bei Abspielen des Videos erklären Sie sich mit der Übertragung Ihrer Daten an YouTube einverstanden. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ja
Prof. Joachim Ficker, Chefarzt am Klinikum Nürnberg
Impfen und Boostern ist unsere einzige Chance, die Intensivstationen wieder zu entlasten.

Bei Abspielen des Videos erklären Sie sich mit der Übertragung Ihrer Daten an YouTube einverstanden. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ja
Nino Kvaratskheila, Gesundheits- und Krankenpflegerin
Unsere Pflegekräfte in den Intensivstationen leisten Großartiges. Lassen Sie sich impfen und retten so auch Sie viele Leben!

Bei Abspielen des Videos erklären Sie sich mit der Übertragung Ihrer Daten an YouTube einverstanden. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ja
Klaus Eichenmüller, Pflegerischer Stationsleiter auf der Intensivstation
Die Pflegekräfte in den bayerischen Intensivstationen sind am Rande der Erschöpfung.

Bei Abspielen des Videos erklären Sie sich mit der Übertragung Ihrer Daten an YouTube einverstanden. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ja
Peter Mann, schwer an Corona erkrankt, mit seiner Frau Andrea
Genau uns hat es richtig schwer erwischt. Jetzt wissen wir: Impfen schützt vor schweren Verläufen.

Bitte lassen Sie sich impfen –
vereinbaren Sie noch heute einen Termin!

Sie haben drei Möglichkeiten:

Icon online

Über das für Ihren Landkreis zuständige Impfzentrum

Icon Hausarzt

Eine Beratung und Terminvereinbarung bei Ihrem Hausarzt

Icon Telefon

Die Hotline unter der Nummer 116 117

Bitte bringen Sie zu Ihrem Impftermin folgende Dokumente mit:

  • Den Impfbogen. Diesen erhalten Sie nach Ihrer Terminvereinbarung.
  • Ihren amtlichen Lichtbildausweis (z.B. Personalausweis oder Reisepass).
  • Ihren Impfpass.

Übersicht zu tagesaktuellen Impfangeboten

Nutzen Sie unseren Impfkalender und Sie erhalten mit nur einem Klick Impfangebote in Ihrer Nähe. Mit Klick auf den Termin, der Sie näher interessiert, erhalten Sie weiterführende Informationen zum jeweiligen Standort und Ablauf der Aktion.

Informieren Sie sich weiterhin über alternative Impfangebote der niedergelassenen Ärzte, Verbände und Kommunen in ihrem Umkreis!

Hier wird geimpft - Pin mit Claim
Datum Enddatum Titel Beginn Aktion Ort Kategorie Zielgruppe Beschreibung Adresse Geeignet für Sehbehinderte Geeignet für Rollstühle / Kinderwagen Kostenlos Anmeldung erforderlich
Mobiles Impfen ohne Termin in Ottensoos 29.06.2022 29.06.2022 Mobiles Impfen ohne Termin in Ottensoos 09:00 Uhr Ich tu's für ... Ottensoos Aktionstag Jugend, Erwachsene, Familie, Senioren Das Bayerische Rote Kreuz (BRK), Nürnberger Land, impft Bürger ab 12 Jahren mit den Impfstoffen BioNTech und Novavax. Bei Impfungen von Kindern zwischen 12 und 15 Jahren muss ein Erziehungsberechtigter anwesend sein. Weiterhin muss die Einverständniserklärung des anderen Erziehungsberechtigten vorliegen. Bitte bringen Sie zur Impfung unbedingt ein gültiges Ausweisdokument mit (Personalausweis oder Reisepass) sowie, falls vorhanden, Ihren gelben Impfpass und die Dokumentationen vorangegangener Impfungen. Bei Vorerkrankungen und Einnahme von Medikamenten, bitte die entsprechenden medizinischen Befunden mitbringen. Personen über 70 Jahre können sich drei Monate nach ihrer dritten Impfung viert-impfen lassen. Personen die in einem medizinischen oder pflegerischen Beruf arbeiten können sich sechs Monate nach der dritten Impfung viert-impfen lassen. Dorfplatz 3, 91242 Ottensoos 1 1 1 0
Freie Impfaktion in Marktredwitz, MAK Kultur 01.06.2022 29.06.2022 Freie Impfaktion in Marktredwitz, MAK Kultur 12:00 Uhr Ich tu's für ... Marktredwitz Aktionstag Jugend, Erwachsene, Familie, Senioren Freie Impfaktion in Marktredwitz, MAK Kultur. Es werden Erst-, Zweit-, Dritt-, und Viertimpfungen (2. Auffrischung), durchgeführt. Es werden die Vakzine Spikevax (Moderna) und Comirnaty (BioNTech) und Nuvaxovid (Novavax) verimpft. Eine Erstimpfung ist ab 12 Jahren möglich. Es besteht für alle Personen, egal welcher Altersgruppe, freie Impfstoffwahl. Beide Impfstoffe sind MRNA Impfstoffe. Eine Auffrischungsimpfung ist nun bereits drei Monate nach erfolgter Zweitimpfung möglich und dringend empfohlen. Eine 4. Impfung (2. Auffrischung) kann bei Personen über 70 Jahren oder besonders gefährdeten Personengruppen drei Monate nach der 1. Auffrischung erfolgen. Bei med. personal ist eine 2. Auffrischung 6 Monate nach der 1. Auffrischung möglich. Schwangere können und sollten sich ab dem zweiten Schwangerschaftsdrittel impfen lassen. Um Wartezeiten zu verkürzen, würden wir Sie bitten, nach Möglichkeit die Anamnesebögen zuhause auszufüllen. diese finden Sie im Internet unter: https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/Downloads-COVID-19/Aufklaerungsbogen-de.pdf?__blob=publicationFile Markt 58, 95615 Marktredwitz 1 1 1 0
Kinder-Impfung ohne Termin im Impfzentrum Erlangen 22.06.2022 29.06.2022 Kinder-Impfung ohne Termin im Impfzentrum Erlangen 13:00 Uhr Ich tu's für ... Erlangen Aktionstag Kind, Familie Im Impfzentrum Erlangen ist die Impfung von Kindern ohne vorherige Terminvereinbarung möglich. Für Kinder von 5 bis 11 Jahren wurde im Impfzentrum in der Sedanstraße eine gesonderte Impfkabine eingerichtet. Jeden Mittwoch besteht hier von 13 bis 17 Uhr die Möglichkeit einer Impfung. Termine können über die Hotline oder online vereinbart werden, man kann aber auch ohne Termin vorbeikommen. Die Impfung erfolgt mit dem Kinderimpfstoff von BioNTech/Pfizer, die Zweitimpfung wird nach frühestens 21 Tagen verabreicht. Kinder werden nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten geimpft, das Einverständnis eines ggfs. zweiten Erziehungsberechtigten wird abgefragt. Mitzubringen sind jeweils das Ausweisdokument von zu impfendem Kind und begleitendem Erziehungsberechtigen sowie der Impfpass des Kindes, sofern vorhanden. Sedanstraße 1, 91052 Erlangen 1 1 1 0
Impfen ohne Termin im Impfzentrum Erlangen 20.06.2022 29.06.2022 Impfen ohne Termin im Impfzentrum Erlangen 09:00 Uhr Ich tu's für ... Erlangen Aktionstag Jugend, Erwachsene, Familie, Senioren Im Impfzentrum Erlangen ist die Impfung ohne vorherige Terminvereinbarung möglich. Es werden Erst-, Zweit- und Auffrischimpfungen durchgeführt. Die zweite Auffrischimpfung (vierte Impfung) wird nach weiteren 3 Monaten allen Menschen über 70, Bewohnerinnen und Bewohnern von Pflegeeinrichtungen sowie für Menschen mit Immunschwäche empfohlen. Personal in medizinischen Einrichtungen oder in der Pflege wird die zweite Auffrischung nach 6 Monaten empfohlen. Mitzubringen ist lediglich ein Ausweisdokument, der Impfpass – falls vorhanden – und eine Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten bei 16- und 17-Jährigen. Jugendliche zwischen 12 und 15 Jahren werden nur in Begleitung eines Elternteils geimpft. Kinder unter 12 Jahren werden jeden Mittwoch von 13 bis 17 Uhr in einer gesonderten Impfkabine geimpft. Sedanstraße 1, 91052 Erlangen 1 1 1 0
Offene Impfaktion in der Impfstelle Herzogenaurach 22.06.2022 29.06.2022 Offene Impfaktion in der Impfstelle Herzogenaurach 09:30 Uhr Ich tu's für ... Herzogenaurach Aktionstag Jugend, Erwachsene, Familie, Senioren Das Impfzentrum Erlangen ist mit einem mobilen Impfteam vor Ort. Hier können Sie sich über eine Impfung gegen Covid-19 informieren und direkt vor Ort impfen lassen. Schwangere und Kinder unter 12 Jahren werden nur im Impfzentrum Erlangen geimpft. Es werden Erst-, Zweit- und Auffrischimpfungen durchgeführt. Die zweite Auffrischimpfung (vierte Impfung) wird nach weiteren 3 Monaten für Menschen über 70, Bewohnerinnen und Bewohnern von Pflegeeinrichtungen sowie für Menschen mit Immunschwäche empfohlen. Personal in medizinischen Einrichtungen oder in der Pflege wird die zweite Auffrischung nach 6 Monaten empfohlen. Mitzubringen ist lediglich ein Ausweisdokument, der Impfpass – falls vorhanden – und eine Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten bei 16- und 17-Jährigen. Jugendliche zwischen 12 und 15 Jahren werden nur in Begleitung eines Elternteils geimpft. Hintere Gasse 22a, 91074 Herzogenaurach 0 0 1 0
Ihre Impfaktion in Buchdorf 29.06.2022 29.06.2022 Ihre Impfaktion in Buchdorf 15:30 Uhr Ich tu's für ... Buchdorf Aktionstag Jugend, Erwachsene, Familie, Senioren Impfaktion mit Terminvereinbarung für Bürgerinnen und Bürger rund um Buchdorf. Es stehen für sie die Impfstoffe von BioNTech, Moderna und Novavax zur Verfügung. Durchgeführt werden Erst.- Zweit.- und Auffrischimpfungen für Personen ab 12 Jahren. Bitte bringen sie ihren Personalausweis und ggf. ihre Impfdokumentationen mit. Hauptstraße 39, 86675 Buchdorf 0 0 1 0
#HierWirdGeimpft – Kemnath EDEKA Parkplatz 29.06.2022 29.06.2022 #HierWirdGeimpft – Kemnath EDEKA Parkplatz 13:00 Uhr Ich tu's für ... Kemnath Aktionstag Kind, Jugend, Erwachsene, Familie, Senioren Geimpft wird beim EDEKA Parkplatz in Kemnath ohne vorherige Terminvereinbarung. Auch Kinderimpfungen sind an diesem Tag möglich. Mitzubringen sind ein gültiges Ausweisdokument, sowie - falls vorhanden - der Impfpass. Wurde bereits eine Impfung in einem Impfzentrum durchgeführt, bitten wir Sie, die Dokumentation der letzten Impfung mitzubringen. Diese Dokumentation enthält zwei QR-Codes. Bayreuther Str. 32, 95478 Kemnath 0 0 1 0
#HierWirdGeimpft – Mähring Gelebtes Museum 30.06.2022 30.06.2022 #HierWirdGeimpft – Mähring Gelebtes Museum 09:30 Uhr Ich tu's für ... Mähring Aktionstag Jugend, Erwachsene, Familie, Senioren Geimpft wird im Gelebten Museum in Mähring ohne vorherige Terminvereinbarung. Mitzubringen sind ein gültiges Ausweisdokument, sowie - falls vorhanden - der Impfpass. Wurde bereits eine Impfung in einem Impfzentrum durchgeführt, bitten wir Sie, die Dokumentation der letzten Impfung mitzubringen. Diese Dokumentation enthält zwei QR-Codes. Marktstraße 98, 95695 Mähring 0 0 1 0
Mobiles Impfen ohne Termin in Reichenschwand 30.06.2022 30.06.2022 Mobiles Impfen ohne Termin in Reichenschwand 09:00 Uhr Ich tu's für ... Reichenschwand Aktionstag Jugend, Erwachsene, Familie, Senioren Das Bayerische Rote Kreuz (BRK), Nürnberger Land, impft Bürger ab 12 Jahren mit den Impfstoffen BioNTech und Novavax. Bei Impfungen von Kindern zwischen 12 und 15 Jahren muss ein Erziehungsberechtigter anwesend sein. Weiterhin muss die Einverständniserklärung des anderen Erziehungsberechtigten vorliegen. Bitte bringen Sie zur Impfung unbedingt ein gültiges Ausweisdokument mit (Personalausweis oder Reisepass) sowie, falls vorhanden, Ihren gelben Impfpass und die Dokumentationen vorangegangener Impfungen. Bei Vorerkrankungen und Einnahme von Medikamenten, bitte die entsprechenden medizinischen Befunden mitbringen. Personen über 70 Jahre können sich drei Monate nach ihrer dritten Impfung viert-impfen lassen. Personen die in einem medizinischen oder pflegerischen Beruf arbeiten können sich sechs Monate nach der dritten Impfung viert-impfen lassen. Kirchstr. 20, 91244 Reichenschwand 1 1 1 0
#HierWirdGeimpft – Krummenaab Feuerwehrhaus 30.06.2022 30.06.2022 #HierWirdGeimpft – Krummenaab Feuerwehrhaus 13:00 Uhr Ich tu's für ... Krummenaab Aktionstag Jugend, Erwachsene, Familie, Senioren Geimpft wird im Feuerwehrhaus in Krummenaab ohne Terminvereinbarung. Mitzubringen sind ein gültiges Ausweisdokument, sowie - falls vorhanden - der Impfpass. Wurde bereits eine Impfung im Impfzentrum durchgeführt, bitten wir Sie, die Dokumentation der letzten Impfung mitzubringen. Diese Dokumentation enthält zwei QR-Codes. Friedenfelser Str. 11, 92703 Krummenaab 0 0 1 0
Ihre Impfaktion in Otting 30.06.2022 30.06.2022 Ihre Impfaktion in Otting 15:30 Uhr Ich tu's für ... Otting Aktionstag Jugend, Erwachsene, Familie, Senioren Impfaktion mit Terminvereinbarung für Bürgerinnen und Bürger rund um Otting. Es stehen für sie die Impfstoffe von BioNTech, Moderna und Novavax zur Verfügung. Durchgeführt werden Erst.- Zweit.- und Auffrischimpfungen für Personen ab 12 Jahren. Bitte bringen sie ihren Personalausweis und ggf. ihre Impfdokumentationen mit. Monheimer Straße 10, 86700 Otting 0 0 1 0
Impfen am Marienplatz - direkt im Herzen von München 01.06.2022 30.06.2022 Impfen am Marienplatz - direkt im Herzen von München 11:00 Uhr Ich tu's für ... München Aktionstag Jugend, Erwachsene, Familie, Senioren Im Impfzentrum am Marienplatz (ehemaliger Sport Münzinger) werden Impfungen ohne Termin angeboten. Nutzen Sie die Chance, kommen Sie vorbei und lassen sich gegen Corona impfen! Immer von Dienstag bis Samstag von 11:00 Uhr bis 20:00 Uhr. Eine vorherige Terminvereinbarung ist jedoch weiter möglich und wird empfohlen, um Wartezeiten zu verkürzen. Bitte registrieren Sie sich im Impfportal BayIMCO (www.impfzentren.bayern.de), um einen Termin in der Außenstelle (innerhalb Münchens) auswählen zu können. Bei einer Neuanmeldung müssen Sie als erstes das Impfzentrum München auswählen, um im Anschluss die Außenstelle (innerhalb Münchens) zu wählen. Es können auch Zweitimpfungen durchgeführt werden, sofern der Mindestabstand zur Erstimpfung gewahrt bleibt (BioNTech 3 Wochen, Moderna 4 Wochen). Hinweis: Der Impfstoff von Novavax für die Grundimmunisierung von Personen ab 18 Jahren ist ausschließlich im Impfzentrum Gasteig verfügbar. Corona-Auffrischimpfungen (Boosterimpfungen) werden ebenfalls angeboten - für alle Personen, deren Zweitimpfung mindestens vor 3 Monaten stattgefunden hat. Bitte bringen Sie in jedem Fall einen Nachweis über alle vorangegangenen Impfungen mit. Grundsätzlich können sich alle Personen ab 12 Jahren mit einem Wohnsitz in Deutschland impfen lassen. Der Impfstoff von Johnson & Johnson ist allerdings erst ab 18 Jahren zugelassen. Ein Erziehungsberechtigter muss bei der Impfung eines 12 – 15-jährigen Kindes anwesend sein. Bitte bringen Sie zur Impfung unbedingt ein gültiges Ausweisdokument mit (Personalausweis oder Reisepass) sowie, falls vorhanden, Ihren gelben Impfpass. Falls Vorerkrankungen vorhanden sind, wären entsprechende medizinische Befunde hilfreich. Marienplatz 8, 80331 München 0 0 1 0
#HierWirdGeimpft – Waldershof Alte Turnhalle 01.07.2022 01.07.2022 #HierWirdGeimpft – Waldershof Alte Turnhalle 13:00 Uhr Ich tu's für ... Waldershof Aktionstag Jugend, Erwachsene, Familie, Senioren Geimpft wird in der Alten Turnhalle in Waldershof ohne vorherige Terminvereinbarung. Mitzubringen sind ein gültiges Ausweisdokument, sowie - falls vorhanden - der Impfpass. Wurde bereits eine Impfung in einem Impfzentrum durchgeführt, bitten wir Sie, die Dokumentation der letzten Impfung mitzubringen. Diese Dokumentation enthält zwei QR-Codes. Ludwig-Hoffmann-Str. 2, 95679 Waldershof 0 0 1 0
Sonderaktion: Impfen in den Erlangen Arcaden 23.06.2022 01.07.2022 Sonderaktion: Impfen in den Erlangen Arcaden 10:00 Uhr Ich tu's für ... Erlangen Aktionstag Jugend, Erwachsene, Familie, Senioren Lassen Sie sich beim Shopping in den Erlangen Arcaden impfen! Hier können Sie sich über eine Impfung gegen Covid-19 informieren und direkt vor Ort impfen lassen. Die Aktion ist ohne Anmeldung offen für alle ab 12 Jahren. Schwangere und Kinder unter 12 Jahren werden nur im Impfzentrum Erlangen geimpft. Es werden Erst-, Zweit- und Auffrischimpfungen durchgeführt. Die zweite Auffrischung (vierte Impfung) wird nach weiteren 3 Monaten für Menschen über 70, Bewohnerinnen und Bewohnern von Pflegeeinrichtungen sowie für Menschen mit Immunschwäche empfohlen. Personal in medizinischen Einrichtungen oder in der Pflege wird die zweite Auffrischung nach 6 Monaten empfohlen. Mitzubringen ist lediglich ein Ausweisdokument, der Impfpass – falls vorhanden – und eine Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten bei 16- und 17-Jährigen. Jugendliche zwischen 12 und 15 Jahren werden nur in Begleitung eines Elternteils geimpft. Nürnberger Straße 7, 91052 Erlangen 0 1 1 0
#HierWirdGeimpft – Mitterteich Mc Donald`s Parkplatz 02.07.2022 02.07.2022 #HierWirdGeimpft – Mitterteich Mc Donald`s Parkplatz 09:30 Uhr Ich tu's für ... Mitterteich Aktionstag Jugend, Erwachsene, Familie, Senioren Geimpft wird beim Mc Donald`s Parkplatz in Mitterteich ohne vorherige Terminvereinbarung. Mitzubringen sind ein gültiges Ausweisdokument, sowie - falls vorhanden - der Impfpass. Wurde bereits eine Impfung in einem Impfzentrum durchgeführt, bitten wir Sie, die Dokumentation der letzten Impfung mitzubringen. Diese Dokumentation enthält zwei QR-Codes. Ludwig-Erhard-Straße 9, 95666 Mitterteich 0 0 1 0
#HierWirdGeimpft – Bürgerfest Waldsassen 03.07.2022 03.07.2022 #HierWirdGeimpft – Bürgerfest Waldsassen 11:00 Uhr Ich tu's für ... Waldsassen Aktionstag Jugend, Erwachsene, Familie, Senioren Geimpft wird am Bürgerfest beim BRK im Zelt in Waldsassen ohne vorherige Terminvereinbarung. Mitzubringen sind ein gültiges Ausweisdokument, sowie - falls vorhanden - der Impfpass. Wurde bereits eine Impfung in einem Impfzentrum durchgeführt, bitten wir Sie, die Dokumentation der letzten Impfung mitzubringen. Diese Dokumentation enthält zwei QR-Codes. Schwanengasse 03, 95652 Waldsassen 0 0 1 0
Impfaktion in Maihingen 06.07.2022 06.07.2022 Impfaktion in Maihingen 15:30 Uhr Ich tu's für ... Maihingen Aktionstag Jugend, Erwachsene, Familie, Senioren Impfaktion mit Terminvereinbarung für Bürgerinnen und Bürger rund um Maihingen. Es stehen für sie die Impfstoffe von BioNTech, Moderna und Novavax zur Verfügung. Durchgeführt werden Erst.- Zweit.- und Auffrischimpfungen für Personen ab 12 Jahren. Bitte bringen sie ihren Personalausweis und ggf. ihre Impfdokumentationen mit. Josef-Haas-Straße 2, 86747 Maihingen 0 0 1 0
Ihre Impfaktion in Münster 07.07.2022 07.07.2022 Ihre Impfaktion in Münster 15:30 Uhr Ich tu's für ... Münster am Lech Aktionstag Jugend, Erwachsene, Familie, Senioren Impfaktion mit Terminvereinbarung für Bürgerinnen und Bürger rund um Münster. Es stehen für sie die Impfstoffe von BioNTech, Moderna und Novavax zur Verfügung. Durchgeführt werden Erst.- Zweit.- und Auffrischimpfungen für Personen ab 12 Jahren. Bitte bringen sie ihren Personalausweis und ggf. ihre Impfdokumentationen mit. Pointweg 1, 86692 Münster am Lech 0 0 1 0
Impfungen und Beratungen ohne Termin 14.07.2022 14.07.2022 Impfungen und Beratungen ohne Termin 14:00 Uhr Ich tu's für ... Mühlhausen Aktionstag Jugend, Erwachsene, Familie, Senioren Sie haben bisher den rechten Moment verpasst, nie die Zeit gefunden oder wollten sich nicht durch einen Termin binden? Sie möchten sich in Ihrer Freizeit impfen lassen (egal ob Erst-, Zweit- oder Auffrischungsimpfungen) ohne in einer langen Schlange anstehen zu müssen? Kein Problem, wir haben die Lösung! Kommen Sie ohne vorherige Terminvereinbarung in das Feuerwehrhaus nach Mühlhausen. Unsere freundlichen Ärztinnen und Ärzte erwarten Sie dort am Donnerstag, den 14.07.22 von 14.00 - 16.00 Uhr. Angeboten werden die Corona-Impfstoffe Biontech, Moderna und Novavax. Bitte mitbringen einen Lichtbildausweis, wenn vorhanden den Impfpass und die Dokumente vorausgegangener Impfungen. Wir freuen uns auf Ihr zahlreiches Kommen und wünschen Ihnen bis dahin eine gute Zeit. Bleiben Sie gesund! Bahnhofstr. 17, 92360 Mühlhausen 1 1 1 0
Impfen ohne Termin im Landmuseum 25.07.2022 25.07.2022 Impfen ohne Termin im Landmuseum 14:00 Uhr Ich tu's für ... Sulzbürg Aktionstag Jugend, Erwachsene, Familie, Senioren Sie haben bisher den rechten Moment verpasst, nie die Zeit gefunden oder wollten sich nicht durch einen Termin binden? Sie möchten sich in Ihrer Freizeit impfen lassen (egal ob Erst-, Zweit- oder Auffrischungsimpfungen) ohne in einer langen Schlange anstehen zu müssen? Kein Problem, wir haben die Lösung! Kommen Sie ohne vorherige Terminvereinbarung in das Landmuseum nach Sulzbürg. Unsere freundlichen Ärztinnen und Ärzte erwarten Sie dort am Montag, den 25. Juli 22 von 14:00 bis 16:00 Uhr. Angeboten werden die Corona-Impfstoffe Biontech, Moderna und Novavax. Bitte mitbringen einen Lichtbildausweis, wenn vorhanden den Impfpass und die Dokumente vorausgegangener Impfungen. Wir freuen uns auf Ihr zahlreiches Kommen und wünschen Ihnen bis dahin eine gute Zeit. Bleiben Sie gesund! Marktplatz 5, 92360 Sulzbürg 1 1 1 0
Freie Impfaktion in Marktredwitz, Bayerisches Rotes Kreuz 06.07.2022 27.07.2022 Freie Impfaktion in Marktredwitz, Bayerisches Rotes Kreuz 12:00 Uhr Ich tu's für ... Marktredwitz Aktionstag Freie Impfaktion in Marktredwitz, Bayerisches Rotes Kreuz. Es werden Erst-, Zweit-, Dritt-, und Viertimpfungen (2. Auffrischung), durchgeführt. Es werden die Vakzine Spikevax (Moderna) und Comirnaty (BioNTech) und Nuvaxovid (Novavax) verimpft. Eine Erstimpfung ist ab 12 Jahren möglich. Es besteht für alle Personen, egal welcher Altersgruppe, freie Impfstoffwahl. Beide Impfstoffe sind MRNA Impfstoffe. Eine Auffrischungsimpfung ist nun bereits drei Monate nach erfolgter Zweitimpfung möglich und dringend empfohlen. Eine 4. Impfung (2. Auffrischung) kann bei Personen über 70 Jahren oder besonders gefährdeten Personengruppen drei Monate nach der 1. Auffrischung erfolgen. Bei med. personal ist eine 2. Auffrischung 6 Monate nach der 1. Auffrischung möglich. Schwangere können und sollten sich ab dem zweiten Schwangerschaftsdrittel impfen lassen. Um Wartezeiten zu verkürzen, würden wir Sie bitten, nach Möglichkeit die Anamnesebögen zuhause auszufüllen. diese finden Sie im Internet unter: https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/Downloads-COVID-19/Aufklaerungsbogen-de.pdf?__blob=publicationFile Industrieallee 2, 95615 Marktredwitz 1 1 1 0
Ihre Impfaktion in Reimlingen 28.07.2022 28.07.2022 Ihre Impfaktion in Reimlingen 15:30 Uhr Ich tu's für ... Reimlingen Aktionstag Jugend, Erwachsene, Familie Impfaktion mit Terminvereinbarung für Bürgerinnen und Bürger rund um Reimlingen. Es stehen für sie die Impfstoffe von BioNTech, Moderna und Novavax zur Verfügung. Durchgeführt werden Erst.- Zweit.- und Auffrischimpfungen für Personen ab 12 Jahren. Bitte bringen sie ihren Personalausweis und ggf. ihre Impfdokumentationen mit. Raiffeisenstraße 4, 86756 Reimlingen 0 0 1 0
Freie Impfaktion in Selb, am Rothbühl 01.07.2022 29.07.2022 Freie Impfaktion in Selb, am Rothbühl 12:00 Uhr Ich tu's für ... Selb Aktionstag Jugend, Erwachsene, Familie, Senioren Freie Impfaktion in Selb, am Rotbühl. Es werden Erst-, Zweit-, Dritt-, und Viertimpfungen (2. Auffrischung), durchgeführt. Es werden die Vakzine Spikevax (Moderna) und Comirnaty (BioNTech) und Nuvaxovid (Novavax) verimpft. Eine Erstimpfung ist ab 12 Jahren möglich. Es besteht für alle Personen, egal welcher Altersgruppe, freie Impfstoffwahl. Beide Impfstoffe sind MRNA Impfstoffe. Eine Auffrischungsimpfung ist nun bereits drei Monate nach erfolgter Zweitimpfung möglich und dringend empfohlen. Eine 4. Impfung (2. Auffrischung) kann bei Personen über 70 Jahren oder besonders gefährdeten Personengruppen drei Monate nach der 1. Auffrischung erfolgen. Bei med. personal ist eine 2. Auffrischung 6 Monate nach der 1. Auffrischung möglich. Schwangere können und sollten sich ab dem zweiten Schwangerschaftsdrittel impfen lassen. Um Wartezeiten zu verkürzen, würden wir Sie bitten, nach Möglichkeit die Anamnesebögen zuhause auszufüllen. diese finden Sie im Internet unter: https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/Downloads-COVID-19/Aufklaerungsbogen-de.pdf?__blob=publicationFile Geheimrat-Rosenthal-Straße 71, 95100 Selb 1 1 1 0
Freie Impfaktion in Wunsiedel, Impfzentrum 02.07.2022 30.07.2022 Freie Impfaktion in Wunsiedel, Impfzentrum 13:00 Uhr Ich tu's für ... Wunsiedel Aktionstag Jugend, Erwachsene, Familie, Senioren Freie Impfaktion in Wunsiedel, Impfzentrum Es werden Erst-, Zweit-, Dritt-, und Viertimpfungen (2. Auffrischung), durchgeführt. Es werden die Vakzine Spikevax (Moderna) und Comirnaty (BioNTech) und Nuvaxovid (Novavax) verimpft. Eine Erstimpfung ist ab 12 Jahren möglich. Es besteht für alle Personen, egal welcher Altersgruppe, freie Impfstoffwahl. Beide Impfstoffe sind MRNA Impfstoffe. Eine Auffrischungsimpfung ist nun bereits drei Monate nach erfolgter Zweitimpfung möglich und dringend empfohlen. Eine 4. Impfung (2. Auffrischung) kann bei Personen über 70 Jahren oder besonders gefährdeten Personengruppen drei Monate nach der 1. Auffrischung erfolgen. Bei med. personal ist eine 2. Auffrischung 6 Monate nach der 1. Auffrischung möglich. Schwangere können und sollten sich ab dem zweiten Schwangerschaftsdrittel impfen lassen. Um Wartezeiten zu verkürzen, würden wir Sie bitten, nach Möglichkeit die Anamnesebögen zuhause auszufüllen. diese finden Sie im Internet beim Robert Koch Institut. Rot-Kreuz-Straße 7, 95632 Wunsiedel 1 1 1 0
**Am 06.07. und 07.07.2022, sowie am 20.07. und 21.07.2022 nicht geöffnet** Impfen auf dem Hauptmarkt - *Immer von Dienstag bis Donnerstag* 27.06.2022 31.07.2022 **Am 06.07. und 07.07.2022, sowie am 20.07. und 21.07.2022 nicht geöffnet** Impfen auf dem Hauptmarkt - *Immer von Dienstag bis Donnerstag* 10:00 Uhr Ich tu's für ... Nürnberg Aktionstag Jugend, Erwachsene, Familie, Senioren Sie haben bisher den rechten Moment verpasst, nie die Zeit gefunden oder wollten sich nicht durch einen Termin binden? Sie möchten sich in Ihrer Freizeit impfen lassen (egal ob Erst-, Zweit- oder Auffrischungsimpfungen) ohne in einer langen Schlange anstehen zu müssen? Kein Problem, wir haben die Lösung! Kommen Sie ohne vorherige Terminvereinbarung zu unserem Impfbus auf dem Hauptmarkt. Unsere freundlichen Ärztinnen und Ärzte erwarten Sie jede Woche von Dienstag bis Donnerstag. Wir freuen uns auf Ihr zahlreiches Kommen und wünschen Ihnen bis dahin eine gute Zeit. Bleiben Sie gesund! Hauptmarkt 0, 90403 Nürnberg 0 0 1 0
*Am 30.06.2022 ist das Impfzentrum bereits ab 16 Uhr geschlossen* **Am 01.07. und 02.07.2022 haben wir geschlossen** Impfen lassen im Franken-Center Langwasser (Mo-Sa jeweils von 09:30-18:00 Uhr – Mittagspause 13:00-13:30Uhr) OHNE Termin! 24.06.2022 31.07.2022 *Am 30.06.2022 ist das Impfzentrum bereits ab 16 Uhr geschlossen* **Am 01.07. und 02.07.2022 haben wir geschlossen** Impfen lassen im Franken-Center Langwasser (Mo-Sa jeweils von 09:30-18:00 Uhr – Mittagspause 13:00-13:30Uhr) OHNE Termin! 09:30 Uhr Ich tu's für ... Nürnberg Aktionstag Jugend, Erwachsene, Familie, Senioren Sie haben bisher den rechten Moment verpasst, nie die Zeit gefunden oder wollten sich nicht durch einen Termin binden? Sie möchten sich in Ihrer Freizeit impfen lassen (egal ob Erst-, Zweit- oder Auffrischungsimpfungen) ohne in einer langen Schlange anstehen zu müssen? Kein Problem, wir haben die Lösung! Kommen Sie ohne vorherige Terminvereinbarung zu unserer Außenstelle im Franken Center. Unsere freundlichen Ärztinnen und Ärzte erwarten Sie jeden Werktag. Wir freuen uns auf Ihr zahlreiches Kommen und wünschen Ihnen bis dahin eine gute Zeit. Bleiben Sie gesund! Glogauerstraße 30, 90473 Nürnberg 0 0 1 0
Impfen und Einkaufen im Olympia-Einkaufszentrum OEZ 13.06.2022 31.07.2022 Impfen und Einkaufen im Olympia-Einkaufszentrum OEZ 09:00 Uhr Ich tu's für ... München Aktionstag Jugend, Erwachsene, Familie, Senioren In der Impfaußenstelle im Olympia-Einkaufszentrum werden Impfungen ohne Termin angeboten. Die Impfstelle befindet sich im 1. UG Eingang Riesstraße Nähe C&A ! Nutzen Sie die Chance und lassen Sie sich gegen Corona impfen! Immer von Dienstag bis Samstag zwischen 09:00 Uhr bis 18:30 Uhr Eine vorherige Terminvereinbarung ist jedoch weiter möglich und wird empfohlen, um Wartezeiten zu verkürzen. Bitte registrieren Sie sich im Impfportal BayIMCO (www.impfzentren.bayern.de), um einen Termin in der Außenstelle (innerhalb Münchens) auswählen zu können. Bei einer Neuanmeldung müssen Sie als erstes das Impfzentrum München auswählen, um im Anschluss die Außenstelle (innerhalb Münchens) zu wählen. Es können auch Zweitimpfungen durchgeführt werden, sofern der Mindestabstand zur Erstimpfung gewahrt bleibt (BioNTech 3 Wochen, Moderna 4 Wochen). Hinweis: Der Impfstoff von Novavax für die Grundimmunisierung von Personen ab 18 Jahren ist ausschließlich im Impfzentrum Gasteig verfügbar. Corona-Auffrischimpfungen (Boosterimpfungen) werden ebenfalls angeboten - für alle Personen, deren Zweitimpfung mindestens vor 3 Monaten stattgefunden hat. Bitte bringen Sie in jedem Fall einen Nachweis über alle vorangegangenen Impfungen mit. Grundsätzlich können sich alle Personen ab 12 Jahren mit einem Wohnsitz in Deutschland impfen lassen. Der Impfstoff von Johnson & Johnson ist allerdings erst ab 18 Jahren zugelassen. Ein Erziehungsberechtigter muss bei der Impfung eines 12 – 15-jährigen Kindes anwesend sein. Bitte bringen Sie zur Impfung unbedingt ein gültiges Ausweisdokument mit (Personalausweis oder Reisepass) sowie, falls vorhanden, Ihren gelben Impfpass. Falls Vorerkrankungen vorhanden sind, wären entsprechende medizinische Befunde hilfreich. Hanauer Straße 68, 80993 München 0 0 1 0
Impfen am Marienplatz - direkt im Herzen von München 01.07.2022 31.07.2022 Impfen am Marienplatz - direkt im Herzen von München 11:00 Uhr Ich tu's für ... München Aktionstag Jugend, Erwachsene, Familie, Senioren Im Impfzentrum am Marienplatz werden Impfungen ohne Termin angeboten. Nutzen Sie die Chance, kommen Sie vorbei und lassen sich gegen Corona impfen! Immer von Dienstag bis Samstag zwischen 11:00 Uhr bis 20:00 Uhr. Eine vorherige Terminvereinbarung ist jedoch weiter möglich und wird empfohlen, um Wartezeiten zu verkürzen. Bitte registrieren Sie sich im Impfportal BayIMCO (www.impfzentren.bayern.de), um einen Termin in der Außenstelle (innerhalb Münchens) auswählen zu können. Bei einer Neuanmeldung müssen Sie als erstes das Impfzentrum München auswählen, um im Anschluss die Außenstelle (innerhalb Münchens) zu wählen. Es können auch Zweitimpfungen durchgeführt werden, sofern der Mindestabstand zur Erstimpfung gewahrt bleibt (BioNTech 3 Wochen, Moderna 4 Wochen). Hinweis: Der Impfstoff von Novavax für die Grundimmunisierung von Personen ab 18 Jahren ist ausschließlich im Impfzentrum Gasteig verfügbar. Corona-Auffrischimpfungen (Boosterimpfungen) werden ebenfalls angeboten - für alle Personen, deren Zweitimpfung mindestens vor 3 Monaten stattgefunden hat. Bitte bringen Sie in jedem Fall einen Nachweis über alle vorangegangenen Impfungen mit. Grundsätzlich können sich alle Personen ab 12 Jahren mit einem Wohnsitz in Deutschland impfen lassen. Der Impfstoff von Johnson & Johnson ist allerdings erst ab 18 Jahren zugelassen. Ein Erziehungsberechtigter muss bei der Impfung eines 12 – 15-jährigen Kindes anwesend sein. Bitte bringen Sie zur Impfung unbedingt ein gültiges Ausweisdokument mit (Personalausweis oder Reisepass) sowie, falls vorhanden, Ihren gelben Impfpass. Falls Vorerkrankungen vorhanden sind, wären entsprechende medizinische Befunde hilfreich. Marienplatz 8, 80331 München 0 0 1 0
Impfen lassen am Plärrer (altes N-Ergie-Kundencenter, Südliche Fürther Str.14, Nürnberg) - Montag bis Samstag von 9-18 Uhr 23.03.2022 30.12.2022 Impfen lassen am Plärrer (altes N-Ergie-Kundencenter, Südliche Fürther Str.14, Nürnberg) - Montag bis Samstag von 9-18 Uhr 09:00 Uhr Ich tu's für ... Nürnberg Aktionstag Kind, Jugend, Erwachsene, Familie, Senioren Ergänzend zu unserem Impfzentrum in der alten KfZ-Zulassung (Großreuther Str. 115b, 90425 Nürnberg) bieten wir Ihnen auch die Möglichkeit sich im alten N-Ergie-Kundencenter am Plärrer (Südliche Fürther Str.14, 90429 Nürnberg) impfen zu lassen. Öffnungszeiten am Plärrer: Montag bis Samstag jeweils von 09:00 bis 18:00 Uhr (letzter Einlass ca. 17:30 Uhr!) Immer Samstags von 09:00-18:00 Uhr werden hier zudem Kinderimpfungen (5-11 Jahre) in Begleitung der Erziehungsberechtigten angeboten. Bitte beachten Sie, dass die Sicherheitskräfte vor Ort jederzeit den Einlass beschränken oder gar beenden können, wenn die Warteschlange zu lang wird. Optimal erreichbar über die öffentlichen Verkehrsmittel (U-Bahnhof "Plärrer"). Wir freuen uns auf Ihr zahlreiches Kommen und wünschen Ihnen bis dahin eine gute Zeit. Bleiben Sie gesund! Südliche Fürther Str. 14, 90429 Nürnberg 1 1 1 0
Impfen lassen im Franken-Center Langwasser (Mo-Sa jeweils von 09:30-18:00 Uhr - Mittagspause 13:00-13:30Uhr) OHNE Termin! 21.02.2022 31.12.2022 Impfen lassen im Franken-Center Langwasser (Mo-Sa jeweils von 09:30-18:00 Uhr - Mittagspause 13:00-13:30Uhr) OHNE Termin! 09:30 Uhr Ich tu's für ... Nürnberg Aktionstag Jugend, Erwachsene, Familie, Senioren Es geht munter weiter mit den Impfangeboten in Nürnberg. Ab dem 21.02.2022 bieten wir euch wieder Impfungen im Franken-Center (Glogauer Str. 30-38, 90473 Nürnberg) an. Egal ob Erst-, Zweit- oder Auffrischungsimpfung - kommt einfach vorbei. Eine vorherige Terminvereinbarung ist NICHT nötig. Lediglich euren Ausweis und - wenn möglich - euren Impfpass solltet ihr mitbringen. Wir freuen uns auf euer zahlreiches Kommen und wünschen euch bis dahin eine gute Zeit. Bitte bleibt gesund! Glogauer Str. 30, 90473 Nürnberg 1 1 1 0
*Am 01.07. und 02.07.2022 haben wir geschlossen* Impfen lassen am Plärrer (altes N-Ergie-Kundencenter, Südliche Fürther Str.14, Nürnberg) – Montag bis Samstag von 9-18 Uhr 24.06.2022 31.12.2022 *Am 01.07. und 02.07.2022 haben wir geschlossen* Impfen lassen am Plärrer (altes N-Ergie-Kundencenter, Südliche Fürther Str.14, Nürnberg) – Montag bis Samstag von 9-18 Uhr 09:00 Uhr Ich tu's für ... Nürnberg Aktionstag Jugend, Erwachsene, Familie, Senioren Ergänzend zu unserem Impfzentrum in der alten KfZ-Zulassung (Großreuther Str. 115b, 90425 Nürnberg) bieten wir Ihnen auch die Möglichkeit sich im alten N-Ergie-Kundencenter am Plärrer (Südliche Fürther Str.14, 90429 Nürnberg) impfen zu lassen. Öffnungszeiten am Plärrer: Montag bis Samstag jeweils von 09:00 bis 18:00 Uhr (letzter Einlass ca. 17:30 Uhr!) Immer Samstags von 09:00-18:00 Uhr werden hier zudem Kinderimpfungen (5-11 Jahre) in Begleitung der Erziehungsberechtigten angeboten. Bitte beachten Sie, dass die Sicherheitskräfte vor Ort jederzeit den Einlass beschränken oder gar beenden können, wenn die Warteschlange zu lang wird. Optimal erreichbar über die öffentlichen Verkehrsmittel (U-Bahnhof "Plärrer"). Wir freuen uns auf Ihr zahlreiches Kommen und wünschen Ihnen bis dahin eine gute Zeit. Bleiben Sie gesund! Südliche Fürther Straße 14, 90429 Nürnberg 0 0 1 0

Ich würd’s tun, aber ich habe noch Fragen …

▼ Können die mRNA-Impfstoffe meine Gene verändern?

Diese Sorgen klingen begründet, schließlich sind sich die beiden Begriffe mRNA und DNA sehr ähnlich.

Aber:

Es besteht kein erkennbares Risiko einer Integration von mRNA in das humane Genom.

Beim Menschen befindet sich das Genom in Form von DNA im Zellkern. Eine Integration von RNA in DNA ist unter anderem aufgrund der unterschiedlichen chemischen Struktur nicht möglich. Es gibt auch keinen Hinweis darauf, dass die von den Körperzellen nach der Impfung aufgenommen mRNA in DNA umgeschrieben wird.

▼ Wie kann ein neuer Impfstoff in so kurzer Zeit wirklich sicher sein?

Das hat mehrere Gründe:

  • Ganz so neu ist er gar nicht. Es gab bereits zahlreiche Vorerfahrungen aus der Impfstoffentwicklung gegen SARS und MERS-CoVK.
  • Es wurde parallel auf der ganzen Welt an den Impfstoffen gearbeitet.
  • Studien, Untersuchungen und Prüfungen zur Sicherheit und Wirksamkeit wurden nicht wie sonst üblich nacheinander, sondern ebenfalls parallel durchgeführt.
  • Eine schnelle Zulassung wurde möglich, indem durchgehend alle Zwischenergebnisse an die Zulassungsbehörden weitergeleitet wurden. Alle waren immer auf dem neuesten Stand.
  • Alles konzentriert sich auf die Impfstoffentwicklung. Auch finanziell unterstützt die Bundesregierung, die europäische Kommission und weltweit agierende Stiftungen die Forschung und hat so auch vor Zulassung bereits die Herstellung der Impfstoffe ermöglicht.

Generell gilt aber für COVID-19-Impfstoffe wie für alle anderen neuen Impfstoffe, dass zum Zeitpunkt der Zulassung nicht alle potenziellen oder sehr seltenen Nebenwirkungen erfasst sein können. Aus diesem Grund werden Impfstoffe nach der Zulassung im Hinblick auf ihre Sicherheit kontinuierlich überwacht. Ein Bestandteil dieser Überwachung ist beispielsweise die Analyse von Verdachtsfällen von Nebenwirkungen oder Impfkomplikationen an das Paul-Ehrlich-Institut (PEI). So können zeitnah eventuelle Risiken entdeckt und die Nutzen-Risiko-Profile der Impfstoffe regelmäßig aktualisiert werden.

Alle aktuellen Informationen zur Sicherheit und Wirksamkeit der verschiedenen Impfstoffe finden Sie hier:

▼ Macht eine Corona-Schutzimpfung unfruchtbar?

Große Ängste herrschen beim Thema Impfung und Kinderwunsch. Macht eine Corona-Schutzimpfung unfruchtbar?

Vor der Zulassung von Impfstoffen werden diese umfangreich geprüft. Es gibt keine Hinweise darauf, dass Frauen wegen der Impfung unfruchtbar werden könnten.

In sozialen Medien kursierte, dass eine Corona-Schutzimpfung unfruchtbar machen könne, weil sich Spikeproteine des Coronavirus und das Protein Syncytin-1, das für die Bildung der Plazenta verantwortlich ist, ähneln. Daraus wurde geschlussfolgert: Bildet der Körper der Geimpften nach der Impfung Antikörper gegen das Spikeprotein des Coronavirus, richten sich diese auch gegen das Syncytin-1-Protein und beeinträchtigen somit die Bildung einer Plazenta. Da die Ähnlichkeit zwischen den beiden Proteinen aber so minimal ist, kann eine Kreuzreaktion des COVID-19-Impfstoffs ausgeschlossen werden.

Selbst wenn sich Corona-Antikörper tatsächlich gegen das Syncytin-1-Protein richten könnten, hätte dies bei einer COVID-19-Erkrankungen durch die Antikörperbildung zu erhöhten Zahlen an Fehlgeburten oder Komplikationen führen müssen – dies ist aber nicht der Fall.

Die Ständige Impfkommission (STIKO) empfiehlt auch Schwangeren ab dem zweiten Schwangerschaftsdrittel (ab 13. Schwangerschaftswoche) sowie Stillenden die Impfung gegen COVID-19. Die Impfempfehlung gilt ausdrücklich für alle Frauen im gebärfähigen Alter.

 

▼ Schützen die Impfstoffe gegen Mutationen?

Auch in Deutschland sind Fälle der mutierten Corona-Variante aufgetreten, die zuerst in Großbritannien und Südafrika festgestellt wurde. Schützen die Impfstoffe gegen diesen mutierten Erreger?

Ja. Untersuchungen dazu konnten schnell Entwarnung bringen: Die Impfstoffe wirken auch gegen die mutierten Erreger. Der Schutz ist ersten Erkenntnissen zufolge allerdings geringer. Impfstoffe, die auf der mRNA-Technik basieren, können die Hersteller schnell an Mutationen anpassen. Innerhalb von sechs Wochen kann der Impfstoff ausgetauscht und modifiziert werden. Auch bei vektorbasierten Impfstoffen ist dies möglich. Diese benötigen allerdings einen längeren Modifizierungszeitraum. Veränderungen des Erregers führen also nicht zu einem Verlust der Wirksamkeit.

Mehr Informationen zum Thema „Wie gefährlich sind die Coronavirus-Mutationen?“ finden Sie hier:

Sie haben noch mehr Fragen? Vielleicht hilft unsere Impfmythen-Seite Ihnen weiter!

Grafik zweier Sprechblasen, einmal mit einem Frage- und einmal einem Ausrufezeichen

Gibt es Nebenwirkungen bzw. Begleiterscheinungen?

Wie bei jeder Impfung kann es auch nach der Corona-Schutzimpfung zu kleineren, milden Reaktionen kommen. Diese halten selten länger als 3 Tage an. Die Impfung simuliert eine Infektion und die Begleiterscheinungen zeigen an, dass das Immunsystem mobilisiert wurde.

Diese Reaktionen können auftreten

  • Schmerzen, Schwellungen, Rötung oder Juckreiz an der Einstichstelle
  • Abgeschlagenheit, Kopfschmerzen oder Schüttelfrost, Gelenk- oder Muskelschmerzen sowie Fieber
  • Ab und zu wurden auch Lymphknotenschwellungen, Schlaflosigkeit, Schmerzen in Arm oder Bein und Unwohlsein beobachtet
  • In sehr seltenen Fällen kam es zu allergischen Reaktionen

Was tun bei Nebenwirkungen?

Man muss unterscheiden zwischen Impfreaktionen, also Begleiterscheinungen und Nebenwirkungen. Impfreaktionen treten direkt im Anschluss an eine Impfung auf.

Wer im Zeitraum von vier bis 16 Tagen nach der Impfung allerdings Nebenwirkungen feststellt, sollte ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen. Dazu gehören z. B. anhaltende Kopfschmerzen oder punktuell auftretende Hautblutungen.

Staatsminister Klaus Holetschek

„Impfen ist unser wichtigstes Instrument im Kampf gegen die Pandemie. Helfen Sie mit, dass wir die Pandemie gemeinsam besiegen. Ich bitte Sie: Lassen Sie sich impfen und schützen Sie damit sich und andere.“

Klaus Holetschek, Staatsminister, MdL

Der Schauspieler Béla Gabor Lenz mit einem Slogan der Impfmotivationskampagne "ICH TU'S FÜR"

ICH TU’S FÜR…

Bereits im Sommer hat das Bayerische Gesundheitsministerium zum Impfen aufgerufen. Viele haben sich bereits impfen lassen.

Vor einem halben Jahr war der Aspekt der Solidarität noch besonders wichtig. Heute geht es vor allem auch um Ihren eigenen Schutz.

Bitte tun Sie´s auch!

Wählen Sie eine Sprache |
Choose a language

Es gibt viele Gründe es zu tun.

Unsere Protagonisten zeigen, dass es möglich ist, unabhängig von persönlichen Vorlieben Solidarität zu zeigen.

Bei Abspielen des Videos erklären Sie sich mit der Übertragung Ihrer Daten an YouTube einverstanden. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ja

Bei Abspielen des Videos erklären Sie sich mit der Übertragung Ihrer Daten an YouTube einverstanden. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ja

Bei Abspielen des Videos erklären Sie sich mit der Übertragung Ihrer Daten an YouTube einverstanden. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ja

Wir tun es natürlich auch.

Sportlerin Anne Haug lächelt in die Kamera

Ich tu’s für die Nachteulen.

„Ich unterstütze die Impfkampagne, um ein gesellschaftliches Leben zu ermöglichen und alle Mitmenschen, besonders Gruppen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können, zu schützen.“

Anne Haug, Gewinnerin Ironman Hawaii 2019

Wir tun’s für die Singles.

„Wir glauben daran, dass Impfen der richtige Weg ist. Vor allem als Mama und Papa finden wir es super wichtig, so auch unsere Kinder zu schützen.“

Annemarie und Wayne Carpendale, Traumpaar

Junges Paar, das sich küsst
Starkoch Ali Güngörmüş lachend mit den Händen in den Taschen und Blick in die Kamera

Ich tu’s für die Kaffeekränzchen.

„Für mich ist die Sache ganz einfach: Ich möchte mich und andere schützen. Und das kann ich nur durch eine Impfung. Überlegt nicht lange und macht mit.“

Ali Güngörmüş, Starkoch

Ich tu’s für die Ungeduldigen.

„Ich möchte meinen Teil dazu beitragen, dass der Spuk bald ein Ende hat und wieder etwas Normalität einkehrt. Also lass ich mich impfen.“

Sila Şahin, Schauspielerin

Junge Frau sitzt entspannt in einem Schaukelsessel
Kabarettist Ottfried Fischer in einem Sessel sitzend und in die Kamera zeigend

Ich tu’s für die Fitnessstudios.

„Nur durch die Herdenimmunität können wir Corona wirklich entkommen. Dafür brauchen wir die Impfung. Macht alle mit!“

Ottfried Fischer, Kabarettist

Ich tu’s für die Headbanger.

„Impfen bedeutet für mich, dass wir wieder ein Stück Normalität in unseren Alltag bringen. Und außerdem möchte ich meine Omi wieder besuchen!“

Victoria Swarovski, Sängerin und Moderatorin

Die Moderatorin Victoria Swarovski, eine junge hübsche Frau mit langen blonden Haaren und glitzerndem Kleid, steht lächelnd vor einer rosa Wand
Zwei Herren mittleren Alters im Anzug, die in die Kamera lächeln

Wir tun’s für die Arbeitsplätze.

„Die Corona-Krise ist eine enorme Belastung für viele Unternehmen. Nur durchs Impfen können wir die Pandemie eindämmen und dafür sorgen, dass Einschränkungen nicht länger als nötig beibehalten werden.“

Wolfram Hatz, Bertram Brossardt, Präsident und Hauptgeschäftsführer der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e.V.

Ich tu’s für die Imbissbuden.

„Das Wichtigste beim Impfen ist, es zu tun. Nur wenn wir geimpft sind, können wir mit dem Virus leben und zurück in den Alltag finden. Und zu einem entspannten Alltag gehören meiner Meinung nach auch mal Pommes rot-weiß.“

Alexander Herrmann, Gastronom und TV-Koch

Portrait des Fernsehkochs Alexander Herrmann mit verschränkten Armen
Portrait des Fußballspielers Leroy Sané vom FC Bayern München mit einem Fußball in der Hand

Ich tu’s für die Hobbykicker.

„Ich lasse mich impfen, um für alle einen weiteren Schutz gegen das Virus zu haben und die Pandemie zu bekämpfen. Denn Fußball ist zu schön, um nur von Profis und nur in leeren Stadien gespielt zu werden.“

Leroy Sané, Fußballspieler

Making-of: Hinter den Kulissen

Bei Abspielen des Videos erklären Sie sich mit der Übertragung Ihrer Daten an YouTube einverstanden. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ja