Die Bühne bei einer Veranstaltung des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege.

Der Baye­rische Gesund­heits- und Pfle­ge­preis

Mit dem Baye­ri­schen Gesund­heits- und Pfle­ge­preis werden außer­ge­wöhn­liche Leis­tungen im Gesund­heits- und Pfle­ge­be­reich ausge­zeichnet. Des Weiteren fördert der Preis das Networking der verschie­denen Akteure im Gesund­heits- und Pfle­ge­wesen und verbreitet inno­vative Ideen aus diesem Bereich. 

Ziel des Preises ist es außer­ge­wöhn­liche, heraus­ra­gende Leis­tungen im Gesund­heits- und Pfle­ge­be­reich auszeichnen. Es sollen neue, moderne und inno­vative Ansätze über die Veröf­fent­li­chung der einge­reichten Projekte vermittelt und verbreitet werden. Darüber hinaus soll der Preis das Networking und die Koope­ra­tionen der Akteure im Gesund­heits- und Pfle­ge­wesens verbessern und damit den Gesund­heits- und Pfle­ge­standort Bayern ausbauen und stärken.

Der nächste Baye­rische Gesund­heits- und Pfle­ge­preis wird 2017 verliehen.

Logo Bayerischer Gesundheits- und Pflegepreis. Innovative Ideen für Bayern

Wer kann sich nomi­nieren lassen?

Es kann jede Einzel­person, jedes Team, jedes Unter­nehmen, jede Einrichtung oder Orga­ni­sation, die Leis­tungen bzw. Projekte und/oder Ideen im Bereich von Gesundheit und Pflege vorweisen kann, vorge­schlagen werden.

Nicht ausge­zeichnet werden spezi­fische Einzel­studien zu medi­zi­ni­schen Frage­stel­lungen (Krank­heits- und Medi­zin­for­schung).

Wie können Sie eine Nomi­nierung abgeben?

Die Vorschläge für den Preis können über eine vorschlags­be­rech­tigte Orga­ni­sation / Einrichtung (siehe Nummer 5.2 der Richt­linien) bei der Geschäfts­stelle für den Baye­ri­schen Gesund­heits- und Pfle­ge­preis im Baye­ri­schen Staats­mi­nis­terium für Gesundheit und Pflege einge­reicht werden. Vorschlags­be­rech­tigte Orga­ni­sa­tionen / Einrich­tungen sind im weitesten Sinne alle Insti­tu­tionen im Gesund­heits- und Pfle­ge­be­reich (Kran­ken­häuser, Reha-Kliniken, Pfle­ge­ein­rich­tungen, Hospize, sonstige Einrich­tungen im medizinischen/pflegerischen Bereich, Kran­ken­kassen, Kammern und berufs­stän­dische Verei­ni­gungen), Industrie- und Handels­kammern, Hand­werks­kammern, vbw, Verbände und Gewerk­schaften, Hoch­schulen, Forschungs­in­stitute. Vorschlags­be­rech­tigte Stelle reichen die Nomi­nierung bitte ausschließlich per E-Mail an gp-preis@stmgp.bayern.de ein.

Bitte reichen Sie die Unter­lagen ausschließlich als PDF-Datei über die vorschlags­be­rech­tigte Orga­ni­sation ein. Einrei­chungs­schluss ist der 7. Oktober 2016.

Welche Unter­lagen sind für eine Nomi­nierung einzu­reichen?

Hierfür füllen Sie den Nomi­nie­rungs­bogen aus:

Wer wählt die Preis­träger aus?

Eine unab­hängige Fachjury aus Experten des Gesund­heits- und Pfle­ge­be­reichs wird die Preis­träger aus den Nomi­nie­rungen auswählen. Die Preise werden im Rahmen einer großen öffent­lich­keits­wirk­samen Veran­staltung von der Baye­ri­schen Staats­mi­nis­terin für Gesundheit und Pflege über­reicht.

Wer sind die Gewinner des Preises 2015?

Insgesamt gab es 163 Nomi­nie­rungen. Die drei Preis­träger erhielten jeweils 5.000 Euro.

Projekt NeoPAss

Bei Abspielen des Videos erklären Sie sich mit der Über­tragung Ihrer Daten an YouTube einver­standen. Mehr dazu finden Sie in unserer Daten­schutz­er­klärung.

Ja

Projekt NeoPAss

Das Projekt „NeoPAss – Bestens versorgt von Anfang an!“ der Kinder­klinik Dritter Orden Passau verfolgt das Ziel, betroffene Familien von Anfang an bei der Versorgung von Früh­ge­bo­renen und von kranken Neuge­bo­renen  zu inte­grieren.

Projekt \"open.mid\"

Bei Abspielen des Videos erklären Sie sich mit der Über­tragung Ihrer Daten an YouTube einver­standen. Mehr dazu finden Sie in unserer Daten­schutz­er­klärung.

Ja

Projekt „open.mid“

Ausge­zeichnet wurde zudem das von Ehren­amt­lichen durch­ge­führte Projekt „open.med“ in München, das Menschen anonyme und kostenlose allge­mein­me­di­zi­nische Sprech­stunden anbietet.

Projekt \"Mobile ambulante zahnärztliche Versorgung\"

Bei Abspielen des Videos erklären Sie sich mit der Über­tragung Ihrer Daten an YouTube einver­standen. Mehr dazu finden Sie in unserer Daten­schutz­er­klärung.

Ja

Projekt „Mobile ambu­lante zahn­ärzt­liche Versorgung“

Ein weiterer Preis ging an ein Projekt des Zahn­ärzt­lichen Bezirks­ver­bands Nieder­bayern in Straubing, das die mobile zahn­ärzt­liche Versorgung in Senioren- und Behin­der­ten­ein­rich­tungen verbessern soll.

Impres­sionen der Verleihung des Baye­ri­schen Gesund­heits- und Pfle­ge­preises 2015

Bei Abspielen des Videos erklären Sie sich mit der Über­tragung Ihrer Daten an YouTube einver­standen. Mehr dazu finden Sie in unserer Daten­schutz­er­klärung.

Ja

Kontakt