Bündnis Organspende

Die Situation der Organspende in Deutschland ist seit Jahren von einem Mangel an Spenderor-ganen geprägt. Dies liegt auch an einem fehlenden Bewusstsein in der Bevölkerung. Zu wenige Menschen befassen sich aktiv mit der Frage, ob sie nach ihrem Tod ihre Organe spenden möchten. Das Bündnis Organspende Bayern will dies ändern. Das Thema Organspende soll in die breite Bevölkerung getragen werden.

Logo Bündnis Organspende

Das Bündnis Organspende Bayern wurde am 14. März 2016 im Schloss Nymphenburg in München gegründet. Rund 60 Institutionen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft sind Mitglied des Bündnisses.

Ziele

Wir wollen eine „Kultur der Organspende“ in Bayern erreichen. Es soll selbstverständlich werden, sich mit dem Thema Organspende zu befassen.

Präambel

Das Bündnis Organspende Bayern ist ein gesamtgesellschaftlicher Zusammenschluss von über 60 Institutionen aus Politik, Kirche, Wirtschaft und Gesellschaft. Ziel des Bündnisses ist es, eine Sensibilisierung aller Bevölkerungsschichten für das Thema Organspende zu erreichen und damit beizutragen, dass sich alle Bürgerinnen und Bürger Bayerns mit der Frage der eigenen Organspendebereitschaft auseinandersetzen und hierzu eine informierte und selbstbestimmte Entscheidung treffen (Kultur der Organspende).

Das Bündnis Organspende Bayern verabschiedet deshalb folgende Leitsätze zur Organspende und Transplantation in Bayern:

Geschäftsstelle des Bündnisses Organspende Bayern

  • 01

    Leitsatz 1

    Organspende schenkt Leben.

  • 02

    Leitsatz 2

    Organspende ist eine Herzensangelegenheit, ein Akt der Solidarität und Nächstenliebe.

  • 03

    Leitsatz 3

    Jeder Mensch sollte persönlich entscheiden.

  • 04

    Leitsatz 4

    Ein Organspendeausweis schafft Klarheit – auch für die Angehörigen.

  • 05

    Leitsatz 5

    Gemeinsam für eine Kultur der Organspende.

Veranstaltungen

Mehr

Bündnispartner sind unter anderem:

AOK Bayern

Aufklärung Organspende München

Barmer GEK

Bayerische Krankenhausgesellschaft e. V.

Bayerische Landesärztekammer

Bayerischer Hausärzteverband

Bayerischer Landespflegerat

Bayerischer Philologenverband

Bayerischer Städtetag

Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege

BKK Landesverband Bayern

Bundesverband der Organtransplantierten e. V. (Regionalgruppe München u. Augsburg)

Bundesverband der Organtransplantierten e. V. (Regionalgruppe Würzburg)

DAK – Gesundheit

Deutsche Transplantationsgesellschaft e.V.

Deutscher Berufsverband für Pflegeberufe Südost Bayern – Mitteldeutschland e. V.

Deutscher Caritasverband, Landesverband Bayern e. V.

DGB Bayern

Gesundheitspolitischer Arbeitskreis (GPA) der CSU Schwaben

Hilfsgemeinschaft der Dialysepatienten und Transplantierten Regensburg/Straubing e. V.

IKK classic

Katholisches Büro Bayern

Klinikum rechts der Isar der TU München

KNAPPSCHAFT

Landesverband Niere Bayern e. V.

Landfrauen im Bayerischen Bauernverband

Landratsamt Weilheim-Schongau Gesundheitsamt

Lebertransplantierte Deutschland e. V.

Lebertransplantierte Deutschland e. V. Oberfranken/Oberpfalz

m&i Fachklinik Bad Heilbrunn

Patienten- und Pflegebeauftragter der Bayerischen Staatsregierung

Reichart, Bruno

Schäfer, Klaus

Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau

Transdia-Sport Deutschland e. V.

Transdia-Sport Deutschland e. V. Bayern

Transplantationszentrum Erlangen-Nürnberg

Transplantationszentrum München der LMU

Transplantationszentrum Regensburg

Transplantationszentrum Würzburg

Verband der Ersatzkassen e. V.

Verband der Privatkrankenanstalten in Bayern e. V.