Ministerium Besprechung von drei Personen

Stellenausschreibung: Mitarbeiter (m/w/d) mit abgeschlossener Berufsausbildung (2. QE) für eine Tätigkeit am Bayer. Landesamt für Pflege

Das Bayerische Landesamt für Pflege mit Sitz in Amberg ist eine Behörde im Aufbau und derzeit u.a. zuständig für das Bayerische Landespflegegeld, verschiedene Förderverfahren und pflegefachliche Aufgaben. Das Bayerische Landesamt für Pflege sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt Mitarbeiter (m/w/d) mit abgeschlossener Berufsausbildung.

Ihre Aufgaben

  • Prüfung und Bearbeitung der Antragsunterlagen zum Bayer. Landespflegegeld beziehungsweise zu unterschiedlichen Förderverfahren
  • Erfassung der Verfahren in verschiedenen Listen und Programmen
  • Kommunikation mit Antragstellern
  • Unterstützung der Antragsbearbeitung
  • Vorarbeiten für das Haushaltsreferat
  • Mitarbeit bei der Verwendungsnachweisprüfung
  • Allgemeine Verwaltungstätigkeiten

Anforderungen

  • Abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellter (m/w/d) oder ein erfolgreicher Abschluss des Angestellten- bzw. Beschäftigtenlehrgangs 1 oder erfolgreich bestandene Qualifikationsprüfung der 2. Qualifikationsebene für die Fachlaufbahn „Verwaltung und Finanzen“, vorzugsweise mit dem fachlichen Schwerpunkt „nichttechnischer Verwaltungsdienst“ beziehungsweise
  • Abgeschlossene Ausbildung als Steuerfachangestellter (m/w/d), Rechtsanwaltsfachangestellter (m/w/d), Industriekaufmann (m/w/d) oder Bürokaufmann (m/w/d)
  • Hohe Einsatzbereitschaft und Flexibilität
  • Strukturierte und eigenständige Arbeitsweise sowie Genauigkeit und Entscheidungsfreude
  • Serviceorientiertes, freundliches und sicheres Auftreten, Kommunikationsfähigkeit, Entschlussfähigkeit
  • Gute EDV-Kenntnisse in den gängigen Office-Anwendungen und die Bereitschaft, sich gegebenenfalls in neue Programme einzuarbeiten
  • Hohe Teamfähigkeit

Beschäftigungsverhältnis

Die Einstellung erfolgt entsprechend Ihren persönlichen Voraussetzungen vorerst befristet auf zwei Jahre.
Eine sich anschließende Übernahme bzw. Entfristung des Arbeitsverhältnisses wird angestrebt. Die Einstellung erfolgt entsprechend Ihren persönlichen Voraussetzungen in den Entgeltgruppen E4 bis E8 TV-L. Für Beamte ist eine Übernahme bis Besoldungsgruppe A8 möglich.

Ausschreibende Behörde /  Beschäftigungsbehörde

Bayerisches Landesamt für Pflege

Teilzeitfähigkeit

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig, sofern durch Job-Sharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgabe gesichert ist.

Erbetene Bewerbungsunterlagen

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis spätestens 15.10.2020 mit dem Stichwort „A 2019“ per E-Mail in einem PDF-Dokument mit max. 10 MB an bewerbungen@lfp.bayern.de.

Weitere ergänzende Angaben

Schwerbehinderte bzw. ihnen gleichgestellte Menschen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind erwünscht.
Das Bayerische Landesamt für Pflege strebt in allen Bereichen und Positionen an, Unterrepräsentanzen im Sinne des Bayerischen Gleichstellungsgesetzes (BayGlG) abzubauen. Bewerbungen von Männern werden daher besonders begrüßt.

Bewerbungsschluss

15. Oktober 2020

Kontakt