Ministerium Besprechung von drei Personen

Stellenausschreibung: Sachbearbeiter (m/w/d) im Referat „Trägerübergreifende Prüfaufgaben“

Im Referat „Trägerübergreifende Prüfaufgaben“ im Landesprüfungsamt für Sozialversicherung des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege ist demnächst der Dienstposten eines Sachbearbeiters / Prüfers (m/w/d) zu besetzen.

Ihre Aufgaben

Ihnen obliegt die Prüfung der Geschäfts-, Rechnungs- und Betriebsführung der landesunmittelbaren Träger der gesetzlichen Krankenversicherung, der Deutschen Rentenversicherung und der Unfallversicherung mit folgenden Schwerpunkten:

  • Prüfung der Aufbau- und Ablauforganisation, des Personalbedarfs und der Wirtschaftlichkeit der Betriebsführung von Reha-Kliniken
  • Beurteilung der Finanzen und des Vermögens
  • Umsetzung der Neuen Steuerungselemente und der damit verbundenen betriebswirtschaftlichen Steuerungsmechanismen (zum Beispiel Kosten- und Leistungsrechnung, Zielvereinbarungen, Controlling)
  • Wertung der organisatorischen und wirtschaftlichen Maßnahmen für Liegenschaften

Unsere Anforderungen

  • Qualifikation für Ämter der 3. Qualifikationsebene oder eine vergleichbare Qualifikation, zum Beispiel als Finanzwirt, Betriebswirt (Bachelor, Fachhochschulabschluss)
  • gute Kenntnisse im Sozialversicherungs-, Haushalts- und Rechnungswesen sowie bei der Betriebsführung von Reha-Kliniken
  • Kenntnisse der SAP-Business-Suite und der GKV-Branchenlösungen (oscare, iskv-21c)
  • Bereitschaft sich ggf. fehlende Kenntnisse und Fähigkeiten anzueignen
  • Affinität für konzeptionelles, selbständiges und gründliches Arbeiten
  • ausgeprägtes Interesse an organisatorischen und strategischen Fragestellungen
  • Aufgeschlossenheit für innovative Themen
  • Bereitschaft zum Außendienst mit längeren Vorortprüfungen
  • sicheres und gewandtes Auftreten sowie Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen
  • Kontaktfreude und Teamfähigkeit

Kennziffer der Ausschreibung

A0302-2018/78

Teilzeitfähigkeit

Die Stelle ist teilzeitfähig, sofern durch Job-Sharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgabe gesichert ist.

Beschäftigungsort

Nürnberg

Weitere ergänzende Angaben

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt.

Erbetene Bewerbungsunterlagen

Aussagekräftige Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennziffer – möglichst per E-Mail.
Hinweis: Übersenden Sie per E-Mail nur 1 Dokument mit höchstens 5 MB und per Post nur Kopien, da die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden.

Voraussichtlicher Besetzungstermin

baldmöglich

Bewerbungsschluss

23. September 2018

Kontakt