Ministerium Besprechung von drei Personen

Stellenausschreibung: Das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege sucht einen Arzt (m/w/d) mit Kenntnissen im Bereich Psychiatrie und Psychotherapie, Kinder- und Jugendpsychiatrie oder Psychosomatik als Referent (m/w/d) für das Referat 27 „Psychiatrie“

Das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege sucht einen Arzt (m/w/d) mit Kenntnissen im Bereich Psychiatrie und Psychotherapie, Kinder- und Jugendpsychiatrie oder Psychosomatik als Referent (m/w/d) für das Referat 27 „Psychiatrie“

Ihre Aufgaben

  • Fachangelegenheiten der Psychiatrie, Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik,
  • Präventions-, Beratungs- und Hilfsangebote für Menschen mit psychischen Störungen,
  • Verbindung zu gesellschaftlichen Gruppen und Organisationen, die mit der Versorgung psychisch Kranker befasst sind, wie z. B. den Kommunalen Spitzenverbänden, der Ärzteschaft, den Pflege- und Sozialberufen, Kassen, Trägern der freien Wohlfahrtspflege, Universitäten sowie der Selbsthilfe,
  • Vertretung in einschlägigen Gremien auf Länder- und Bundesebene.

Unsere Anforderungen

  • Arzt (m/w/d) mit Kenntnissen im Bereich der Psychiatrie, Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik oder Psychotherapie mit fundierter fachlicher Kompetenz,
  • Berufserfahrung, gerne auch im außerklinischen Bereich, wie z. B. in Gesundheitsbehörden,
  • Kenntnisse in Bereichen der psychiatrischen, kinder- und jugendpsychiatrischen, psychosomatischen und psychosozialen Versorgungssysteme,
  • Aufgeschlossenheit für gesundheitspolitische Anliegen und Forderungen aus Politik und Gesellschaft,
  • Idealerweise Grundkenntnisse der Verwaltungsabläufe,
  • Freude an der Kommunikation mit einer großen Vielzahl unterschiedlicher Personen aus Verbänden, Organisationen usw.,
  • Belastbarkeit und Teamfähigkeit sowie Verhandlungsgeschick, lösungsorientiertes, effizientes Denken und Handeln.

Die Stelle ist teilzeitfähig, sofern durch Jobsharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgabe gesichert ist.

Kennziffer der Ausschreibung

Z1-A0302-2019/50

Beschäftigungsort

Nürnberg

Erbetene Bewerbungsunterlagen

Vollständige Bewerbungsunterlagen – möglichst per E-Mail (1 Dokument mit höchstens 5 MB).
Bitte übersenden Sie nur Kopien, da die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden.

Weitere ergänzende Angaben

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt.

Voraussichtlicher Besetzungstermin

nächstmöglicher Zeitpunkt

Bewerbungsschluss

12. September 2019

Kontakt