Ministerium Besprechung von drei Personen

Stellenausschreibung: Sachbearbeiter (m/w/d) für das Referat Z4 „Recht, Vergabestelle“

Das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege (StMGP) sucht für den Dienstsitz Nürnberg oder München zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Referat Z4 „Recht, Vergabestelle“ einen Sachbearbeiter (m/w/d).

Ihre Aufgaben

  • Redaktionelle Prüfung von Normen (Organisations- und Redaktionsrichtlinien) des StMGP,
  • Einstellung von Vorschriften des StMGP in das webbasierte Bayerische Verwaltungsvorschriftensystem (BayVVS),
  • Einstellung von Not-Verordnungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie in Bayern,
  • Erstellung, Programmierung und Auswertung von Vergaben aller Art, national und europaweit in das webbasierte System eVergabe von Healy Hudson,
  • Ausfertigung von Verträgen und Abstimmung mit Fachreferaten und Vertragspartnern und
  • sonstige Verwaltungstätigkeiten.

Anforderungen

  • Qualifikation für Ämter ab der 3. Qualifikationsebene im nichttechnischen Verwaltungsdienst oder Tarifbeschäftigte mit einer Ausbildung als Verwaltungsfachwirt/-in (Angestelltenlehrgang II bzw. Beschäftigtenlehrgang II),
  • Kenntnisse im Bereich der redaktionellen Prüfung von Normen oder Bereitschaft, sich vertieft in die Materie einzuarbeiten,
  • sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office-Anwendungen Word, Excel, Outlook,
  • selbstständige, sorgfältige und genaue Arbeitsweise, auch unter Zeitdruck,
  • Fähigkeit zur raschen Einarbeitung in neue Themengebiete,
  • Kommunikationsgeschick und Freundlichkeit,
  • Teamfähigkeit, freundliches und gewandtes Auftreten, schnelle Auffassungsgabe und ein hohes Maß an Eigeninitiative,
  • Bereitschaft zur schnellen abgewogenen Entscheidung sowie zur Tragung von Eigenverantwortung und
  • hohe Einsatzbereitschaft.

Gesucht werden verantwortungsbewusste, flexible und belastbare Personen, die selbstständiges und strukturiertes Arbeiten gewohnt und an einem abwechslungsreichen Aufgabenbereich interessiert sind.
Der Beschäftigungsort der ausgeschriebenen Stelle ist am Dienstsitz des Ministeriums in München oder Nürnberg.

Wir bieten

Es handelt sich um eine verantwortungsvolle, vielseitige und abwechslungsreiche Beschäftigung in einem engagierten und kollegialen Team mit regelmäßigen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten und guten beruflichen Perspektiven. Eine Übernahme im Beamtenverhältnis ist bis zur Besoldungsgruppe A 11 möglich. Bei Tarifbeschäftigten erfolgt die Bezahlung je nach Qualifikation nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) und die Einstellung erfolgt in einem vorerst auf zwei Jahre befristeten Arbeitsverhältnis mit der Option der unbefristeten Übernahme nach einem Jahr bei entsprechender Bewährung. Es wird eine Zulage für die Tätigkeit an einer obersten Landesbehörde gewährt.

Ausschreibende Behörde

Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege

Beschäftigungsbehörde

Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege

Beschäftigungsort

München oder Nürnberg

Fachlaufbahn

Verwaltung und Finanzen

Teilzeitfähigkeit

Die Stelle ist teilzeitfähig, sofern durch Job-Sharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgabe gesichert ist.

Kennziffer der Ausschreibung

Z1-A0302-2021/12

Erbetene Bewerbungsunterlagen

Aussagekräftige Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennziffer – möglichst per E-Mail. Übersenden Sie per E-Mail nur ein Dokument mit höchstens 5 MB und per Post nur Kopien, da die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden.

Weitere ergänzende Angaben

Schwerbehinderte Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt.
Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind erwünscht.

Voraussichtlicher Besetzungstermin

baldmöglichst

Bewerbungsschluss

3. März 2021

Kontakt