Ministerium Besprechung von drei Personen

Stellenausschreibung: Referentin bzw. Referent im Referat ``Internationale Beziehungen, Gesundheitswirtschaft``

Das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Referentin / einen Referenten für das Referat Z5 „Internationale Beziehungen, Gesundheitswirtschaft“.

Ihre Aufgaben

  •  Bearbeitung von Fachfragen und Förderung der bayerischen Gesundheitswirtschaft im In- und Ausland,
  • Koordinierung des Austauschs von medizinischem Personal und Fachwissen,
  •  Erfassung, Begleitung und Auswertung von Entwicklungen im Bereich der nationalen und internationalen Gesundheitswirtschaft und Koordinierung mit den Fachabteilungen,
  •  Mitarbeit in der Bund-Länder-Arbeitsgruppe Gesundheitswirtschaft,
  • Bearbeitung von Grundsatzfragen und fachübergreifenden Angelegenheiten der internationalen Beziehungen im Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege,
  • Bearbeitung von Fragen im Zusammenhang mit dem Förderprogramm zur Steigerung der medizinischen Qualität in den bayerischen Kurorten, Heilbädern, Heilquellen- und Moorkurbetrieben.

Ihr Anforderungsprofil

  •  abgeschlossenes Masterstudium der Gesundheitswissenschaften, Gesundheitsökonomie, Humanmedizin, Naturwissenschaften oder vergleichbare Studiengänge

  • Begeisterung für fachübergreifende nationale und internationale Gesundheitsthemen,

  • Fähigkeit zur raschen Einarbeitung in neue Themengebiete,

  • Freundlichkeit und überzeugendes Auftreten,

  •  Bereitschaft zur schnellen, abgewogenen Entscheidung sowie zum Tragen von Eigenverantwortung,

  • Teamfähigkeit, Organisationsgeschick sowie ein hohes Maß an Eigeninitiative und Kreativität.

Wir bieten

  • eine verantwortungsvolle, vielseitige und interessante Beschäftigung mit regelmäßigen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten,
  • eine Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder bzw. nach dem Bayerischen Besoldungsgesetz; Entwicklungsmöglichkeiten sind vorhanden.
  •  die üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes,
  • eine Zulage für die Tätigkeit an einer Obersten Landesbehörde.

Beschäftigungsort

Das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege hat Dienstsitze in München und Nürnberg.

Teilzeitfähigkeit

Die Stelle ist teilzeitfähig, sofern durch Jobsharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgabe gesichert ist.

Bewerbung

Bitte übersenden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen möglichst per E-Mail (1 Dokument mit höchstens 5 MB) an: Personal-G@stmgp.bayern.de.

Bewerbungsunterlagen in Papierform werden nicht zurückgesandt. Übersenden Sie deshalb bitte nur Kopien und keine Originale an das

Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege

Referat Z1

Haidenauplatz 1

81667 München

Weitere ergänzende Angaben

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind erwünscht.

Kennziffer der Ausschreibung

Z1-A0302-2017/83

Voraussichtlicher Besetzungstermin

Nächstmöglicher Zeitpunkt

Bewerbungsschluss

23. Februar 2018

Kontakt