Ministerium Besprechung von drei Personen

Stellenausschreibung: Juristin / Jurist für das Referat „Grundsatzangelegenheiten der Abteilung Krankenhausversorgung, Krankenhausvergütungssysteme“

Das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege sucht zum nächstmöglichen Zeit-punkt für das Referat „Grundsatzangelegenheiten der Abteilung Krankenhausversorgung, Kran-kenhausvergütungssysteme“ eine Juristin / einen Juristen als Referentin bzw. Referent.

Ihre Aufgaben

  • Referatsübergreifende Grundsatzfragen der Abteilung
  • Grundsätze der Vergütung von Krankenhausleistungen
  • Mitwirkung bei der Rechtsetzung auf Bundesebene im Bereich der Vergütungssysteme für Krankenhäuser
  • Vollzug des Krankenhausentgeltrechts in Bayern – Aufsicht über die Genehmigungsbehörden nach § 18 Abs. 5 KHG – Rechtsaufsicht über die Schiedsstellen nach § 18a Abs. 1 KHG und § 111b SGB V
  • Vorbereitung von Stellungnahmen und Berichten an den Bayerischen Landtag
  • Fachliche Vorbereitung von Terminen der Amtsspitze zu Themen des Zuständigkeitsbereichs des Referates einschließlich Erstellung von Reden
  • Vorbereitung / Erstellung von Stellungnahmen für Bundes- und Landesgremien

Wir erwarten

    • Abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften
    • Zweites juristisches Staatsexamen mit mindestens der Abschlussnote 8,0 und einer Platzziffer im ersten Fünftel
    • Sicherheit und Prägnanz im mündlichen und schriftlichen Ausdruck
    • Teamfähigkeit, Freundlichkeit und überzeugendes Auftreten sowie ein hohes Maß an Selbstorganisation und Kreativität.
  • Nach Möglichkeit Vorkenntnisse im Gesundheitsrecht und/oder im betrieblichen Rechnungswesen

Wir bieten

Wir bieten eine verantwortungsvolle und vielseitige Beschäftigung, gute Aufstiegschancen, kollegiale Zusammenarbeit in einem kleinen Team mit Kontakt zu Vertretern der Landes- und Kommunalpolitik, Krankenhäuser und Krankenkassen, die üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes und eine Zulage für die Tätigkeit an einer Obersten Landesbehörde. Die Übernahme ist bis zur Besoldungsgruppe A15 möglich.

Beschäftigungsbehörde

Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege

Beschäftigungsort

Das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege hat Dienstsitze in München und Nürnberg.

Besondere Hinweise

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt. Die Stelle ist teilzeitfähig, sofern durch Job-Sharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgabe gesichert ist.

Kennziffer der Ausschreibung

A0302-2017/56

Erbetene Bewerbungsunterlagen

Bitte übersenden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen möglichst per E-Mail (1 Dokument mit höchstens 5 MB) an: Personal-G@stmgp.bayern.de .Bewerbungsunterlagen in Papierform werden nicht zurückgesandt. Übersenden Sie deshalb bitte nur Kopien und keine Originale an das

Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege

Referat Z1

Haidenauplatz 1

81667 München

Voraussichtlicher Besetzungsbeginn

Nächstmöglicher Zeitpunkt

Bewerbungsschluss

11. August 2017

Kontakt