Die Bühne bei einer Veranstaltung des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege.

Im Dialog mit Prof. Dr. Kurz zum Thema Demenz

vom 18.09.2019 bis 18.09.2019
14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Mit Prof. Dr. Kurz ist es gelungen ein Vorstandmitglied der Deutschen Alzheimer Gesellschaft e.V. und gleichzeitigen Leiter des Zentrums für kognitive Störungen und Rehabilitation am Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München nach Coburg zu holen. In Form eines Dialoges mit dem Publikum möchte er zum Thema Demenz Informationen zum krankheitsbild selbst liefern, aber auch aufzeigen was Angehörige oder Helfer für Betroffene tun können, genauer erläutern.
Die Fachbuchautorin Frau Monika Hammerla-Glaassen wird persönlich ihre Veröffentlichungen zum Thema an einem Büchertisch präsentieren.
Bereits ab 14.00 Uhr haben die Besucher die Möglichkeit am Demenzsimulator bzw. mit Hilfe eines Parcours der AWO Fachstelle für Pflegende Angehörige zu erleben, wie es sich anfühlt, einfache und bislang vertraute Abläufe nicht mehr zu bewältigen. Die Teilnehmenden werden eigene Grenzen erfahren, Unbehagen empfinden und das eigene Unvermögen erleben. Das führt zu negativen Gefühlen, so wie menschen mit Demenz sie täglich erleben, hilft aber, das Verhalten und dei Gefühle des Anderen, besser zu verstehen.

Kategorie der Veranstaltung
Aktionstag

Veranstalter
Gesundheitsamt Coburg in Koooperation mit dem AWO Mehrgenerationenhaus Coburg
Martina Roos
Lauterer Straße 60
96450 Coburg
09561 5143220
martina.roos@landkreis-coburg.de
http://www.landkreis-coburg.de

Veranstaltungsort
Landratsamt Coburg
Lauterer Straße 60, 96450 Coburg

Zielgruppe
Erwachsene, Familien und Senioren

Weitere Hinweise


Veranstaltung merken oder empfehlen