Die Bühne bei einer Veranstaltung des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege.

Lesung Beziehungsgeschichten mit Eckhard Pawlowski

vom 13.09.2019 bis 13.09.2019
19:00 Uhr bis 21:00 Uhr

"Die Folgen gestörter Beziehungen in Familien fallen oft erst dann auf, wenn man einem anderen Menschen auf der Gefühlsebene so nahekommt, dass man ihm (und den Gefühlen) ausweichen möchte - obwohl man den anderen gernhat", schreibt Eckhard Pawlowski und spricht aus eigener Erfahrung.“

Die Auswirkungen reichen von Schlafstörungen, Unruhe, körperlichen und psychischen Beschwerden bis hin zur völligen Beziehungsunfähigkeit, über die zahllose Menschen in gefährliche Verzweiflung geraten.
Nicht zuletzt, weil wir nicht imstande sind, unsere Grenzen zu schützen, weil wir ja sagen, obwohl wir nein meinen, weil wir uns anpassen, bis wir uns selbst so verloren haben, dass wir uns nicht mehr wiederfinden.
Pflegeprozesse führen in Beziehungen zu Veränderungen auf der Gefühlsebene, von den Einschränkungen der eigenen Bedürfnisse auf beiden Seiten, ganz zu schweigen.

Einladungen zur Lesung und Gesprächsrunden, zu dem Buch "Beziehungsgeschichten" von und mit Eckhard Pawlowski.
Entlastende Gespräche sind für Pflegende eine Möglichkeit, die „kränkenden“ Begleitumstände ihrer Arbeit etwas zu reduzieren.

Kategorie der Veranstaltung
Vortrag / Diskussion

Veranstalter
SEGA e.V. , Pflegende Angehörige e.V. und GesundheitsregionPlus Amberg
Sonja Oleson
Obere Gartenstrasse 3
92237 Sulzbach-Rosenberg
09661 3048616
info@sega-ev.de
http://www.sega-ev.de

Veranstaltungsort
Stadtbibliothek Amberg
Zeughausstr. 1a, 92224 Amberg

Zielgruppe
Erwachsene, Familien und Senioren

Weitere Hinweise


Veranstaltung merken oder empfehlen