Die Bühne bei einer Veranstaltung des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege.

Sicherheit rund um’s Fahrrad und E-Bike

vom 18.04.2018 bis 18.04.2018
17:00 Uhr bis 18:30 Uhr

Dank Pedelec und Co. wagen sich immer mehr Menschen, vor allem auch Ältere, auf’s Rad, um unsere schöne Heimat auf den gut ausgebauten Radwegen zu erobern oder einfach mal das Fahrrad statt des Autos zu nehmen. Da der Verkehr in den letzten Jahrzehnten jedoch stark zugenommen hat, lauern überall Gefahren, die man durchaus umgehen könnte.
In unserem Vortrag erfahren Sie anhand von Videos und vielen praktischen Tipps, alles Wissenswerte rund um die sichere Nutzung Ihres Fahrrads.

Die Polizeihauptmeisterin Annette Schmiedl von der Verkehrserziehung der Polizeiinspektion Würzburg-Land informiert und berät Sie zu den Themen:
-Unterschied: Pedelec, E-Bike und S-Pedelec
-Rechtliche Unterschiede
-Rechte und Pflichten
-Häufige Unfallursachen
-Sehen und gesehen werden (z.B. durch „richtige Kleidung“)
-Alkohol und Fahrradfahren
-Fahrradhelm
Weiterhin haben wir einen Reaktionstest für Sie vorbereitet.

Kategorie der Veranstaltung
Vortrag / Diskussion

Veranstalter
Gesundheitsamt Würzburg in Kooperation mit den Verkehrserziehern der Jugendverkehrsschule der Polizeiinspektion Würzburg-Land
Tonia Ebner
Zeppelinstr. 15
97074 Würzburg
0931 8003-664
t.ebner@lra-wue.bayern.de
http://www.gesundheitsamt-wuerzburg.de

Veranstaltungsort
Landratsamt Würzburg, Haus II, 2. Stock, Sitzungssaal II
Zeppelinstr. 15, 97074 Würzburg

Zielgruppe
Erwachsene und Senioren

Anmeldung
Anmeldung erforderlich
Anmeldeschluss: 13.04.2018 00:00 Uhr
Telefonisch beim Veranstalter - 0931 8003-664
Per E-Mail beim Veranstalter - t.ebner@lra-wue.bayern.de

Weitere Hinweise


Veranstaltung merken oder empfehlen