Die Bühne bei einer Veranstaltung des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege.

Trost-Weihnacht – Wortgottesdienst für alle Trauernde

vom 26.12.2019 bis 26.12.2019
16:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Trauernde erleben oft Weihnachten als besonders schwere Zeit. Daher wird dieser Wortgottesdienst auch bewusst an Weihnachten angeboten.
Eingeladen sind alle Trauernde, unabhängig vom Glauben oder Alter. Auch wenn der Tod des geliebten Menschen schon Jahre zurückliegt oder das Kind während der Schwangerschaft starb, ... einzig die Trauer um einen geliebten Menschen ist maßgebend, um zu dieser Trost-Weihnacht zu kommen.

Das Besondere an dem Gottesdienst sind die Stationen im Mittelteil, so z.B.:
* einen Brief an den Verstorbenen zu schreiben
* einen Brief an Gott zu schreiben
Die Briefe kommen in einen gelben Karton (Briefkasten) und werden nach dem Gottesdienst im Beisein aller ungelesen verbrannt und damit den Empfängern zugeschickt.
* persönlich zugesprochenen Segen empfangen
* Halt finden, gehalten werden (in den Arm genommen werden)
* bisher ungeweinte Tränen dadurch stellvertretend weinen, indem man Wasser aus einem Gefäß in ein anderes schöpft
* ...
Für das Aufsuchen dieser Stationen hat man 20 bis 30 Minuten Zeit.

Nach dem Gottesdienst ist zunächst noch das Verbrennen der Briefe. Anschließend sind alle eingeladen, bei Tee und Gebäck im Pfarrheim zusammenzusitzen und miteinander ins Gespräch zu kommen.

Kategorie der Veranstaltung
Sonstiges / Sonderveranstaltung

Veranstalter
P. Klaus Schäfer SAC
Klaus Schäfer
Hofstetten 1
93167 Falkenstein
p@schaefer-sac.de
http://schaefer-sac.de/wiki/index.php?title=TG

Veranstaltungsort
Kirche St. Franziskus
Kirchfeldallee 1, 93055 Burgweinting

Zielgruppe
Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Familien

Weitere Hinweise


Veranstaltung merken oder empfehlen