Die Bühne bei einer Veranstaltung des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege.

Wie kann Kommunikation mit Menschen mit Demenz gelingen

vom 13.09.2019 bis 13.09.2019
19:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Frau Saskia Brehm, 1. Vorsitzende des Fördervereins, hält einen Vortrag zu dem Thema "Wie kann Kommunikation mit Menschen mit Demenz gelingen" im Rahmen des Pflegestammtisches. Die Pflegestammtische finden 3x jährlich statt, häufig zum Thema Demenz.
Sprache ist leider auch eine der Fähigkeiten, die Menschen mit Demenz nach und nach verlieren. Zum Leidwesen aller Beteiligten wird dadurch die Verständigung immer schwieriger und damit auch die Aufrecht-erhaltung sozialer Beziehungen. Viele der Betroffenen reagieren darauf mit Rückzug, Verzweiflung und Depression. Die Referentin zeigt an diesem Abend mit Bespielen auf, wie sich die Fähigkeit demenziell Erkrankter, sich selber auszudrücken und andere zu verstehen, verändert und wie man angemessen mit ihnen kommunizieren kann. Sie möchte professionell Pflegende und Angehörge durch die Beispiele für sprachliche Dinge sensibilisieren und anregen, im Umgang mit Menschen mit Demenz eigene Überlegungen und Beobachtungen anzustellen.

Kategorie der Veranstaltung
Vortrag / Diskussion

Veranstalter
Freunde und Förderer der BFS für Altenpflege/-hilfe der Franziskanerinnen Aiterhofen e.V.
Saskia Brehm
Schulgasse 9
94330 Aiterhofen
09421 5517-26
bfsaiterhofen@gmx.de
http://www.bfsaiterhofen.de

Veranstaltungsort
Pflegeheim St. Nikola Straubing
Pfauenstr. 6, 94315 Straubing
Mehr Informationen über den Veranstaltungsort:
Pflegeheim St. Nikola, Haupteingang erreichbar über die Pfauenstraße, behindertengerecht; Veranstaltungsraum befindet sich im Erdgeschoss

Zielgruppe
Erwachsene, Familien und Senioren

Weitere Hinweise


Veranstaltung merken oder empfehlen