Ärztin kümmert sich um eine Patientin

Krankenhäuser

Der Freistaat Bayern bietet den Bürgerinnen und Bürgern durch eine solide Finanzierung der Krankenhäuser eine hochwertige medizinische Versorgung.

Krankenhäuser in Bayern

In Bayern stehen über 400 Krankenhäuser zur stationären Versorgung von gesetzlich versicherten Patientinnen und Patienten zur Verfügung. Die Krankenhäuser nehmen verschieden Aufgaben wahr, von der Grundversorgung bis hin zur hochspezialisierten Maximalversorgung. Ergänzt wird das Angebot durch Fachkrankenhäuser.

Mehr

Baumaßnahmen an den Krankenhäusern in Bayern

Das Gesundheitswesen zeichnet sich durch einen raschen Wandel aus. Um in allen Regionen Bayerns eine leistungsfähige und zeitgemäße Krankenhausversorgung gewährleisten zu können, sind kontinuierliche Investitionen in Gebäude und Ausstattung der Kliniken erforderlich. Der Freistaat fördert die dazu notwendigen Investitionsmaßnahmen über das Jahreskrankenhausbauprogramm.

Mehr

Versorgungsschwerpunkte

Neben den Krankenhäusern der Grund- und Regelversorgung gibt es Versorgungsbereiche, die nur an wenigen Krankenhäusern als Schwerpunktversorgung eingerichtet wurden. Hier erfahren Sie mehr zu den Versorgungsschwerpunkten der Krankenhäuser in Bayern.

Mehr
  • Großbaustelle

    Jahreskrankenhausbauprogramm: 333 Millionen Euro allein für Krankenhausbaumaßnahmen in 2016

    Gute Nachrichten für Bayerns Kliniken: Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml und Bayerns Finanzminister Dr. Markus Söder haben Mittel in Höhe von 333 Millionen Euro für 96 Krankenhaus-Bauprojekte freigegeben. Das Gesamtkostenvolumen der Vorhaben des im Mai veröffentlichten Jahreskrankenhausbauprogramm 2016 beträgt 1,5 Milliarden Euro.

    Mehr
  • Gruppenfoto mit den Vertreterinnen und Vertretern der ausgezeichneten Green Hospitals am 24. Februar 2016 in München

    Bayerns Gesundheits- und Umweltministerium verleihen die Auszeichnung „Green Hospital Bayern“

    Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml hat die Auszeichnung „Green Hospital Bayern“ am Mittwoch, den 24. Februar 2016 in München an sieben bayerische Kliniken verliehen. Damit würdigt das Gesundheitsministerium gemeinsam mit dem Umweltministerium ökologisch vorbildliche Krankenhäuser.

    Mehr
  • Arzt und Patientenfürsprecher reichen sich die Hände.

    Patientenfürsprecher

    Gegenseitiges Vertrauen und gelungene Kommunikation sind die Basis für eine erfolgreiche Behandlung. Um diese optimalen Voraussetzungen zu schaffen, sollen an jeder bayerischen Klinik Patientenfürsprecherinnen und Patientenfürsprecher als Ansprechpartner für die Patientinnen und Patienten tätig sein.

    Mehr

Altersmedizin

Der ältere Mensch braucht eigene Strukturen für seine medizinisch adäquate Versorgung – angepasst an seine speziellen Bedürfnisse. Informieren Sie sich über altersmedizinische Versorgungsangebote in Bayern und über Maßnahmen des Bayerischen Gesundheitsministeriums zur Weiterentwicklung dieser Strukturen.

Mehr

Telemedizin-Offensive-Bayern

Telemedizin leistet einen wichtigen Beitrag zur flächendeckenden und hochwertigen medizinischen Versorgung in Bayern. Sie macht medizinisches Spezialwissen landesweit verfügbar – zum direkten Nutzen der Patienten etwa bei der Notfallbehandlung von Schlaganfällen oder Herzinfarkten, bei der jede Minute zählt.

Mehr

Green Hospital Bayern – das umweltbewusste bayerische Krankenhaus

Der Ausstieg aus der Kernenergienutzung in Deutschland und Bayern erfordert eine grundlegende Neuausrichtung der Energieerzeugung und -nutzung. Dazu muss es gelingen, den Energieverbrauch spürbar zu senken und die Energieeffizienz merklich zu steigern. Zudem soll der Anteil erneuerbarer Energie in Bayern bis 2021 auf 50 Prozent gesteigert werden. Um diese Ziele zu erreichen, müssen alle gesellschaftlichen Gruppen und Bereiche eingebunden werden.

Mehr

Wer zahlt was im Krankenhaus?

Hier informieren wir Sie über die unterschiedlichen Leistungen, die Sie bei einem Krankenhausaufenthalt in Anspruch nehmen können und wer bestimmte Leistungen bezahlt.

Mehr

Publikationen