Die Bühne bei einer Veranstaltung des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege.

Veranstaltungen

Hier finden Sie aktuelle Veranstaltungen des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege und seiner Aktionspartnerinnen und -partner.

Rückblick

Informieren Sie sich hier über vergangene Veranstaltungen:

Sie können einen Suchbegriff über alle Veranstaltungen hinweg suchen oder zum Suchen eine Spalte auswählen. Für eine erweiterte Suche geben Sie bitte Ihren Suchbegriff in das Suchfeld ein.

Datum Enddatum Titel Beginn Aktion Ort Kategorie Zielgruppe Beschreibung Adresse Geeignet für Sehbehinderte Geeignet für Rollstühle / Kinderwagen Kostenlos Anmeldung erforderlich
Was tun gegen Gewichtsverlust und Mangelernährung? 26.02.2018 26.02.2018 Was tun gegen Gewichtsverlust und Mangelernährung? 17:00 Uhr Mein Freiraum. Meine Gesundheit. In jedem Alter Neumarkt Vortrag / Diskussion Senioren - Ernährung im Alter - Ernährung bei Krebs - Strategien der Kalorienzufuhr Regensburger Str. 109, 92318 Neumarkt 0 0 1 0
Was tun gegen Gewichtsverlust und Mangelernährung ? 27.02.2018 27.02.2018 Was tun gegen Gewichtsverlust und Mangelernährung ? 17:00 Uhr Mein Freiraum. Meine Gesundheit. In jedem Alter Nürnberg Vortrag / Diskussion Erwachsene, Senioren Wie ernähre ich mich richtig bei schweren Erkrankungen, bei Krebs oder auch im fortgeschrittenen Alter, wenn mehr gezehrt wird als zugeführt wird ? Welche Tipps und Tricks gibt es, um  Mangelernährung vorzubeugen? Moritzbergstrasse 53, 90482 Nürnberg 0 0 1 0
Vortrag zum Thema Blasenschwäche 28.02.2018 28.02.2018 Vortrag zum Thema Blasenschwäche 15:00 Uhr Mein Freiraum. Meine Gesundheit. In jedem Alter Kulmbach Vortrag / Diskussion Senioren Vortrag zum Thema Blasenschwäche von Dr. med. (Univ.Tg.Mures) Camelia Şancu, Leiterin des Gesundheitsamtes Kulmbach. Waaggasse (im Burggut) 5, 95326 Kulmbach 0 0 1 0
Wanderausstellung 19.02.2018 02.03.2018 Wanderausstellung "Was geht. Was bleibt. Leben mit Demenz" 18:00 Uhr Straubing Kind, Jugend, Erwachsene, Familie, Senioren Die Ausstellung ermöglicht einen Überblick zum Thema Demenz und greift dabei auch Symptome und einzelne Stadien der Krankheit auf. Gleichzeitig verleiht die Ausstellung allen Besuchern einen Eindruck, wie sich das Leben eines von Demenz betroffenen Menschen und seiner Angehörigen verändern kann. Kostenloses Informationsmaterial (Flyer, Broschüre "Demenz. Das Wichtigste", Broschüre "Die Bayerische Demenzstrategie") Theresienplatz 25, 94315 Straubing 0 0 1 0
Wanderausstellung 05.02.2018 02.03.2018 Wanderausstellung "Was Geht. Was Bleibt. Leben Mit Demenz" 09:00 Uhr Wanderausstellung "Was geht. Was bleibt. Leben mit Demenz" Schwabach Ausstellung Erwachsene, Familie, Senioren Ein wichtiges Ziel der Bayerischen Demenzstrategie ist es, den Bewusstseinswandel im Umgang mit dem Thema Demenz voranzubringen. Dazu soll die neue Wanderausstellung „Was geht. Was bleibt. Leben mit Demenz“ beitragen. Den Besucherinnen und Besuchern wird ein Überblick zum Thema Demenz gegeben und über Alltagsgegenstände die Lebenswirklichkeit von Demenzbetroffenen und ihren pflegenden Angehörigen nahe­gebracht. Regelsbacher Straße 7, 91126 Schwabach 0 0 1 0
Wechselwirkungen bei Antidepressiva 02.03.2018 02.03.2018 Wechselwirkungen bei Antidepressiva 16:00 Uhr Fürth Vortrag / Diskussion Senioren Welche Wechselwirkungen müssen beim Einsatz von Antidepressiva beachtet werden? Sind Arzneimittel auf pflanzlicher Basis, z. B. Johanniskraut, immer sicher? Margit Schlenk, Fachapothekerin für Offizinpharmazie und Medikationsmanagerin gibt detailliert Auskunft Martin Luther Platz 2, 90763 Fürth 0 0 1 0
Prävention & Gesundheit für die ganze Familie 03.03.2018 03.03.2018 Prävention & Gesundheit für die ganze Familie 10:00 Uhr Ich.Mach.Mit. Alles, was gesund ist. Stein Aktionstag Kind, Jugend, Erwachsene, Familie, Senioren Präventionstag für die ganze Familie in Stein, Landkreis Fürth mit dem Steiner Präventionsnetzwerk, Gesundheitsamt und Frau Manuela Fuckerer, zertif. Präventologin Schirmherr: Erster Bürgermeister Kurt Krömer Hauptstr. 56, 90547 Stein 0 1 1 0
Wechselwirkungen von Arzneimitteln und Nahrung – Wie nehmen Sie Arzneimittel richtig ein? 03.03.2018 03.03.2018 Wechselwirkungen von Arzneimitteln und Nahrung – Wie nehmen Sie Arzneimittel richtig ein? 17:00 Uhr Mein Freiraum. Meine Gesundheit. In jedem Alter Fürth Vortrag / Diskussion Kind, Jugend, Erwachsene, Familie, Senioren Vortrag zum Thema "Wechselwirkungen von Arzneimitteln und Nahrung – wie nehmen Sie Arzneimittel richtig ein?" im Rahmen der von der Stadt Fürth organisierten Gesundheitsmesse Fürth, am 03.03.2018 um 17:00 Uhr im Sportpark Ronhof. Der Schwerpunkt der Gesundheitsmesse liegt auf der Seniorengesundheit. Referent: Claudia Röck, Apothekerin in der St.Pauls Apotheke Fürth Laubenweg 60, 90765 Fürth 0 1 1 0
Halt dein Herz fit (im Rahmen der Gesundheitsmesse Fürth) 04.03.2018 04.03.2018 Halt dein Herz fit (im Rahmen der Gesundheitsmesse Fürth) 13:30 Uhr Mein Freiraum. Meine Gesundheit. In jedem Alter Fürth Vortrag / Diskussion Kind, Jugend, Erwachsene, Familie, Senioren Vortrag zum Thema "Halt dein Herz fit" im Rahmen der von der Stadt Fürth organisierten Gesundheitsmesse Fürth, am 04.03.2018 um 13:30 Uhr im Sportpark Ronhof. Der Schwerpunkt der Gesundheitsmesse liegt auf der Seniorengesundheit. Referent: Paul Schmitz, Apotheker in der Ronhof-Apotheke, Fürth Laubenweg 60, 90765 Fürth 0 1 1 0
Sport & Bewegung trotz(t) Demenz 05.03.2018 05.03.2018 Sport & Bewegung trotz(t) Demenz 10:00 Uhr Nürnberg Fachveranstaltung Geplanter Ablauf des Fachtages: 09.30-10.00: Ankommen 10.00-10.15: Begrüßung 10.15-10.45: Idee, Konzept, Bausteine Durchführung, Ergebnisse und Ausblick des Projekts “Sport und Bewegung trotz(t) Demenz“ 10.50-11.20: Bedeutung des Projekts im Rahmen der Bayerischen Demenzstrategie 11.25-11.55: Ist Demenz vermeidbar? Präventive Einflussfaktoren und deren Wirkung 12.00-12.30: Effekte eines Bewegungstrainings bei Demenz aus sportwissenschaftlicher Sicht 12.30-13.15: Mittagspause 13.15-13.45: Menschen mit Demenz in der frühen Phase – was ändert sich, was bleibt? 13.50-14.20: Demenz in der frühen Phase – die Sichtweise der betroffenen Menschen 14.20-14.40: Kaffeepause 14.40-15.30: Best Practice Modelle: Realisierte Sport und Bewegungsangebote für Menschen mit Demenz 15.30-16.15: Ausblick – Gesprächsrunde – Anregungen und Statements Königstraße 64, 90402 Nürnberg 0 0 1 1
16.02.2018 05.03.2018 "Lebensbilderreise" 08:00 Uhr Wanderausstellung LebensBilderReise Landsberg/Lech Ausstellung Jugend, Erwachsene, Familie, Senioren "Lebensbilderreise" : Anhand von Bildern, die unter Depressionen leidende Patienten der Schön Klinik Roseneck geschaffen haben, zeigt die Ausstellung, wie Depressionen erlebt werden und wie Auswege daraus gefunden werden können. Von Kühlmann Str. 15, 86899 Landsberg/Lech 0 1 1 0
Wie beuge ich Darmkrebs vor ? 08.03.2018 08.03.2018 Wie beuge ich Darmkrebs vor ? 15:00 Uhr Mein Freiraum. Meine Gesundheit. In jedem Alter Nürnberg Vortrag / Diskussion Erwachsene, Senioren Wie ernähre ich mich richtig, um Darmkrebs vorzubeugen ? Welche Rolle hat dabei rotes Fleisch? Spielt Rauchen eine Rolle? Welche Rolle spielt dabei die Darmflora? Referentin: Margit Schlenk, Fachapothekerin für Allgemeinpharmazie, Ernährungsberatung, Präventionsmanager WIPIG®, Geriatrische Pharmazie, Medikationsmanager BA KlinPharm Moritzbergstrasse 53, 90482 Nürnberg 0 0 1 0
Darmgesundheit: die Rolle des Darmimmunsystems im Seniorenheim 12.03.2018 12.03.2018 Darmgesundheit: die Rolle des Darmimmunsystems im Seniorenheim 14:30 Uhr Nürnberg Vortrag / Diskussion Senioren Warum ist die Darmgesundheit für Menschen über 65 Jahren so wichtig? Warum gibt es hier besondere gesundheitliche Risiken bei gestörter Darmflora? Was schadet der Darmflora? Wie kann ich meine Darmflora aufbauen und pflegen? Referentin Margit Schlenk, Fachapothekerin für Offizinpharmazie, Präventionsmanager WIPIG, Medikationsmanager baklinpharm Praterstraße 3, 90429 Nürnberg 1 0 1 0
Wie beuge ich Darmkrebs vor ? 12.03.2018 12.03.2018 Wie beuge ich Darmkrebs vor ? 16:00 Uhr Mein Freiraum. Meine Gesundheit. In jedem Alter Neumarkt Vortrag / Diskussion Erwachsene, Familie, Senioren Welche Rolle spielt die Ernährung in der Darmkrebsprävention? Welchen Einfluss hat "rotes Fleisch"? Gibt es erbliche Risiken? Wer sollte zur Darmspiegelung ? Spielt das Mikrobiom eine Rolle? Informationen dazu erhalten Sie im Rahmen dieser Veranstaltung. Regensburger Str. 109, 9218 Neumarkt 1 1 1 0
Informationstag Blasengesundheit 15.03.2018 15.03.2018 Informationstag Blasengesundheit 09:00 Uhr Mein Freiraum. Meine Gesundheit. In jedem Alter Neumarkt Aktionstag Erwachsene, Senioren - Was ist Inkontinenz? - Was kann ich tun? - Wie versorge ich mich? - Wie funktioniert Beckenbodengymnastik? - Was bezahlen die Kassen? Regensburger Str. 109 109, 92318 Neumarkt 1 1 1 0
Aktionstag 17.03.2018 17.03.2018 Aktionstag "Seniorengesundheit" 10:00 Uhr Mein Freiraum. Meine Gesundheit. In jedem Alter Freising Aktionstag Senioren In Kooperation mit der Volkshochschule Freising veranstaltet die Gesundheitsregionplus des Landkreises Freising einen Aktionstag rund um das Thema „Seniorengesundheit“. Dort gibt es zu nachfolgenden Themen die Möglichkeit, sich zu informieren, Angebote praktisch auszuprobieren und Fragen an eingeladene Experten zu stellen. - Neue Medien: Wie werde ich sicherer im Umgang mit Smartphone, Tablet und Computer? Praktische Tipps und die Möglichkeit, sich mit dem eigenen Gerät direkt auszuprobieren - Gesunde Ernährung: Wie kann ich mich auch mit „schneller & einfacher“ Küche möglichst gesund ernähren? Informationen und Zubereitung verschiedener Gerichte in der Lehrküche - Bewegung: Zum Zusammenhang zwischen Bewegung und kognitiven Fähigkeiten (“Bewegung für die grauen Zellen“) : Mitmachangebot unter professioneller Anleitung - Praktische Hilfen im Alltag: Informationspoint über Hilfsangebote im eigenen Landkreis: Vorstellung von Hilfsmitteln und Projekten, die den Alltag erleichtern können - Psychische Gesundheit: Psychischen Erkrankungen präventiv vorbeugen: Mitmachangebot und hilfreiche Tipps, um Stresssituation leichter zu bewältigen - Sicherheit: In Zusammenarbeit mit der Polizei: Vortrag und praktische Tipps zu Sicherheit im Straßenverkehr, Schutz vor Einbruch oder Taschendiebstahl etc. - Juristische Fragestellungen: Fragestellungen im Bereich Grundsicherung, Vorsorgevollmachten, Testament etc.: Experten geben Auskunft und informieren über Anlaufstellen im Landkreis Kammergasse 12, 85354 Freising 0 1 1 0
Denkanstöße 17.03.2018 17.03.2018 Denkanstöße 09:30 Uhr Mein Freiraum. Meine Gesundheit. In jedem Alter Neumarkt Vortrag / Diskussion Erwachsene, Senioren Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht - keine angenehme Thematik An dem Veranstaltungstag wird das Konzept "Behandlung im voraus planen" (Advance Care Planning) vorgestellt und diskutiert. Das Konzept soll beim Erstellen von Vorsorgedokumenten helfen, begleiten und beraten. Nürnberger Str. 1, 92318 Neumarkt 0 0 1 0
Wanderausstellung 05.03.2018 23.03.2018 Wanderausstellung "Was geht. Was bleibt. Leben mit Demenz" 18:00 Uhr Ansbach Kind, Jugend, Erwachsene, Familie, Senioren Die Ausstellung ermöglicht einen Überblick zum Thema Demenz und greift dabei auch Symptome und einzelne Stadien der Krankheit auf. Gleichzeitig verleiht die Ausstellung allen Besuchern einen Eindruck, wie sich das Leben eines von Demenz betroffenen Menschen und seiner Angehörigen verändern kann. Kostenloses Informationsmaterial (Flyer, Broschüre "Demenz. Das Wichtigste", Broschüre "Die Bayerische Demenzstrategie") Feuchtwangerstraße 38, 91522 Ansbach 0 0 1 0
Wanderausstellung 05.03.2018 23.03.2018 Wanderausstellung "Was Geht. Was Bleibt. Leben Mit Demenz" 09:00 Uhr Wanderausstellung "Was geht. Was bleibt. Leben mit Demenz" Kelheim Ausstellung Erwachsene, Familie, Senioren Ein wichtiges Ziel der Bayerischen Demenzstrategie ist es, den Bewusstseinswandel im Umgang mit dem Thema Demenz voranzubringen. Dazu soll die neue Wanderausstellung „Was geht. Was bleibt. Leben mit Demenz“ beitragen. Den Besucherinnen und Besuchern wird ein Überblick zum Thema Demenz gegeben und über Alltagsgegenstände die Lebenswirklichkeit von Demenzbetroffenen und ihren pflegenden Angehörigen nahe­gebracht. Donaustraße 12, 93309 Kelheim 0 0 1 0
Diabetes Typ 2 - Vorbeugung und Behandlung 23.03.2018 23.03.2018 Diabetes Typ 2 - Vorbeugung und Behandlung 19:00 Uhr Mein Freiraum. Meine Gesundheit. In jedem Alter Eibach Vortrag / Diskussion Senioren - Was ist Diabetes Typ 2? - Wie wird Diebates Typ 2 behandelt? - Wie beuge ich vor durch Ernährung und Bewegung? Referentin: Margit Schlenk, Fachapothekerin für Allgemeinpharmazie, Schwerpunkt Diabetes, zertifiziert zur pharmazeutischen Betreung von Diabetikern Castellstraße 99, 90451 Eibach 0 0 1 0
Aktionstag 24.03.2018 24.03.2018 Aktionstag "Seniorengesundheit" 10:00 Uhr Mein Freiraum. Meine Gesundheit. In jedem Alter Moosburg an der Isar Aktionstag Senioren In Kooperation mit der Volkshochschule Moosburg veranstaltet die Gesundheitsregionplus des Landkreises Freising einen Aktionstag rund um das Thema „Seniorengesundheit“. Dort gibt es zu nachfolgenden Themen die Möglichkeit, sich zu informieren, Angebote praktisch auszuprobieren und Fragen an eingeladene Experten zu stellen. - Neue Medien: Wie werde ich sicherer im Umgang mit Smartphone, Tablet und Computer? Praktische Tipps und die Möglichkeit, sich mit dem eigenen Gerät direkt auszuprobieren - Gesunde Ernährung: Wie kann ich mich auch mit „schneller & einfacher“ Küche möglichst gesund ernähren? Informationen und Zubereitung verschiedener Gerichte in der Lehrküche - Bewegung: Zum Zusammenhang zwischen Bewegung und kognitiven Fähigkeiten (“Bewegung für die grauen Zellen“) : Mitmachangebot unter professioneller Anleitung - Praktische Hilfen im Alltag: Informationspoint über Hilfsangebote im eigenen Landkreis: Vorstellung von Hilfsmitteln und Projekten, die den Alltag erleichtern können - Psychische Gesundheit: Psychischen Erkrankungen präventiv vorbeugen: Mitmachangebot und hilfreiche Tipps, um Stresssituation leichter zu bewältigen - Sicherheit: In Zusammenarbeit mit der Polizei: Vortrag und praktische Tipps zu Sicherheit im Straßenverkehr, Schutz vor Einbruch oder Taschendiebstahl etc. - Juristische Fragestellungen: Fragestellungen im Bereich Grundsicherung, Vorsorgevollmachten, Testament etc.: Experten geben Auskunft und informieren über Anlaufstellen im Landkreis Stadtplatz 2, 85368 Moosburg an der Isar 0 1 1 0
Aktionstag Mein Freiraum. Meine Gesundheit. In jedem Alter. 24.03.2018 24.03.2018 Aktionstag Mein Freiraum. Meine Gesundheit. In jedem Alter. 13:00 Uhr Mein Freiraum. Meine Gesundheit. In jedem Alter Hof Aktionstag Senioren Aktionstag für die Zielgruppe der fitten Generation Ü65. Vereine, AOK Gesundheitskasse-Direktion Hof, Volkshochschule Stadt und Landkreis Hof, BRK Kreisverband, Vitatel GmbH-HFO Telekom und andere Anbieter informieren über präventive Gesundheitsangebote an Informationstischen. Interessierte Bürger können einen Testparcours durchlaufen, ihr Wissen zum Thema Bewegung, Ernährung, Mund- und Zahnhygiene überprüfen und sich beraten lassen. Schnupperkurse werden angeboten wie Pilates, Yoga für Senioren, Entspannung mit Klangschalen, Sitztänze, Bewegungsübungen zum Folgekurs Rundum fit- auch im Kopf. Münch-Ferber-Str. 1, 95028 Hof 0 0 1 0
Fettstoffwechselstörung 27.03.2018 27.03.2018 Fettstoffwechselstörung 15:00 Uhr Mein Freiraum. Meine Gesundheit. In jedem Alter Nürnberg Vortrag / Diskussion Senioren - Was ist Cholesterin? Welche Funktionen besitzt es? - Was bedeutet gutes und schlechtes Cholesterin? - Wie ernähre ich mich "fettstoffwechselgesund"? - Wie sieht die Therapie aus? Referentin: Margit Schlenk, Fachapothekerin für Offizinpharmazie, Präventionsmanager WIPIG®, Medikationsmanager Ba KlinPharm Kolpinggasse 23 - 27, 90402 Nürnberg 0 0 1 0
Senioren-Gesundheitstage im Landkreis Cham 19.11.2017 31.03.2018 Senioren-Gesundheitstage im Landkreis Cham 14:00 Uhr Mein Freiraum. Meine Gesundheit. In jedem Alter Cham Aktionstag Erwachsene, Senioren „Senioren-Gesundheitstage im Landkreis Cham“: Mit dem Projekt „Senioren-Gesundheitstage im Landkreis Cham“ laden wir ältere Bürgerinnen und Bürger, aber auch Angehörige und Interessierte ein, sich einen Nachmittag lang mit dem Thema Gesundheit in dieser Lebensphase auseinanderzusetzen. Seniorinnen und Senioren erhalten die Möglichkeit sich über die Relevanz von Prävention und Gesundheitsförderung zu informieren und zu sensibilisieren. Rat und Hilfestellungen werden angeboten, wie man sich selbst gesund erhalten kann – und wo Sie Unterstützung dafür finden. Dazu dienen neben zeitlich begrenzten Vorträgen auch aktive und aktivierende „Workshops“, in denen bestimmte Themen intensiver und in kleineren Gruppen vermittelt werden - seniorengerecht und attraktiv, wie die gesamte Veranstaltung. Eine ausgiebige Pausenzeit lädt nicht nur zur Stärkung mit (kostenlosem) Kaffee und Kuchen ein, sondern bietet auch angenehmen Raum für Gespräche sowie gemeinsames Erleben und Austausch – für soziales Miteinander, das für die psychische Gesundheit so wichtig ist. Das Projekt findet im Landkreis Cham flächendeckend in mehreren größeren Kommunen statt, um möglichst viele Senioren zu erreichen. Ausgehend von der 'Gesundheitsregion plus Landkreis Cham' wird dieses Projekt mit den hier tätigen 12 Gesundheitsbotschaftern sowie weiteren Akteuren organisiert. Badstraße 23, 93413 Cham 1 1 1 0
Interaktionen zwischen Arzneimitteln beim geriatrischen Patienten 05.04.2018 05.04.2018 Interaktionen zwischen Arzneimitteln beim geriatrischen Patienten 14:00 Uhr Mein Freiraum. Meine Gesundheit. In jedem Alter Nürnberg Vortrag / Diskussion Senioren - Was passt zusammen, was nicht? - Was ist speziell bei Menschen über 65 Jahren für die Arzneimitteltherapiesicherheit zu beachten? Referentin: Apothekerin M. Schlenk, Medikationsmanagerin Bingstr. 30, 90480 Nürnberg 0 0 1 0
Starke Knochen 11.04.2018 11.04.2018 Starke Knochen 14:00 Uhr Mein Freiraum. Meine Gesundheit. In jedem Alter Neureichenau Vortrag / Diskussion Senioren Der Altenklub Neureichenau trifft sich alle ein bis zwei Monate im Pfarrheim in Neureichenau. Die 40-50 Teilnehmer erwartet regelmäßig ein buntes Programm mit verschiedensten Angeboten und Vorträgen. Apotheker Matthias Hoffmeister referiert zum Thema "Starke Knochen" und gibt wichtige Hinweise zu Osteoporosevorbeugung, Therapie, Ernährung und Bewegung. Dreisesselstraße 14, 94089 Neureichenau 1 1 1 0
Fachtag zur Seniorengesundheit 12.04.2018 12.04.2018 Fachtag zur Seniorengesundheit 14:00 Uhr Mein Freiraum. Meine Gesundheit. In jedem Alter Kulmbach Fachveranstaltung Erwachsene, Senioren Das Gesundheitsamt Kulmbach lädt zu einen Fachtag zur Seniorengesundheit mit verschiedenen Referenten und Referentinnen zu den Themen Lebensfreude, Bewegung und Sport in jedem Alter mit anschließender Diskussion ein. Konrad-Adenauer-Str. 5, 95326 Kulmbach 0 1 1 0
Älter werden in dieser Zeit. Ein Vortrag mit Franz Müntefering 12.04.2018 12.04.2018 Älter werden in dieser Zeit. Ein Vortrag mit Franz Müntefering 18:00 Uhr Mein Freiraum. Meine Gesundheit. In jedem Alter Neumarkt Vortrag / Diskussion Erwachsene, Senioren Unsere Lebenserwartung liegt bei über 80 Jahren und sie steigt weiter. Das ist eine Chance für ein gutes Leben "obenauf". Vieles andere verändert sich aber auch: Gesundheitsförderung und soziale Kontakte, soziale Sicherung und Mobilität zum Beispiel. Nürnberger Str. 1, 92318 Neumarkt 0 0 1 0
Wanderausstellung 26.03.2018 13.04.2018 Wanderausstellung "Was Geht. Was Bleibt. Leben Mit Demenz" 09:00 Uhr Wanderausstellung "Was geht. Was bleibt. Leben mit Demenz" Dorfen Ausstellung Erwachsene, Familie, Senioren Ein wichtiges Ziel der Bayerischen Demenzstrategie ist es, den Bewusstseinswandel im Umgang mit dem Thema Demenz voranzubringen. Dazu soll die neue Wanderausstellung „Was geht. Was bleibt. Leben mit Demenz“ beitragen. Den Besucherinnen und Besuchern wird ein Überblick zum Thema Demenz gegeben und über Alltagsgegenstände die Lebenswirklichkeit von Demenzbetroffenen und ihren pflegenden Angehörigen nahe­gebracht. Haagerstraße 22, 84405 Dorfen 0 0 1 0
Blutdruck - Messtag 17.04.2018 17.04.2018 Blutdruck - Messtag 09:00 Uhr Mein Freiraum. Meine Gesundheit. In jedem Alter Neumarkt Aktionstag Jugend, Erwachsene, Familie, Senioren Ca. 30 % der Deutschen haben erhöhten Blutdruck - nur die Wenigsten kennen ihre Werte. Kennen Sie Ihren Blutdruck? Wir messen Ihnen Ihren Blutdruck und erklären Ihnen die gemessenen Werte und geben Ihnen Tipps zur blutdruckgesunden Ernährung ( z.B. mehr Gemüse, Salzreduktion). Regensburger Str. 109, 92318 Neumarkt 1 1 1 0
Wanderausstellung 23.03.2018 20.04.2018 Wanderausstellung "Was geht. Was bleibt. Leben mit Demenz" 14:00 Uhr Weiden Kind, Jugend, Erwachsene, Familie, Senioren Die Ausstellung ermöglicht einen Überblick zum Thema Demenz und greift dabei auch Symptome und einzelne Stadien der Krankheit auf. Gleichzeitig verleiht die Ausstellung allen Besuchern einen Eindruck, wie sich das Leben eines von Demenz betroffenen Menschen und seiner Angehörigen verändern kann. Kostenloses Informationsmaterial (Flyer, Broschüre "Demenz. Das Wichtigste", Broschüre "Die Bayerische Demenzstrategie") Dr.-Pfeger-Straße 15, 92637 Weiden 0 0 1 0
Gesundheit sitzt im Darm 26.04.2018 26.04.2018 Gesundheit sitzt im Darm 16:00 Uhr Mein Freiraum. Meine Gesundheit. In jedem Alter 90403 Nürnberg Erwachsene, Senioren Für welche Erkrankungen ist unsere Darmflora verantwortlich? Wie können wir neues Wissen aktiv nutzen? Welche Keime sind wofür gesund? Referentin: Margit Schlenk, Fachapothekerin für Allgemeinpharmazie, Ernährungsberatung, Präventionsmanager WIPIG®, Geriatrische Pharmazie, Medikationsmanager BA KlinPharm Gewerbemuseumsplatz 1, 90403 90403 Nürnberg 1 1 1 1
Wanderausstellung 23.04.2018 11.05.2018 Wanderausstellung "Was geht. Was bleibt. Leben mit Demenz" 18:00 Uhr Weilheim Kind, Jugend, Erwachsene, Familie, Senioren Die Ausstellung ermöglicht einen Überblick zum Thema Demenz und greift dabei auch Symptome und einzelne Stadien der Krankheit auf. Gleichzeitig verleiht die Ausstellung allen Besuchern einen Eindruck, wie sich das Leben eines von Demenz betroffenen Menschen und seiner Angehörigen verändern kann. Kostenloses Informationsmaterial (Flyer, Broschüre "Demenz. Das Wichtigste", Broschüre "Die Bayerische Demenzstrategie") Eisenkamersgasse 11, 82362 Weilheim 0 0 1 0
Osteoporose - Informationstag 15.05.2018 15.05.2018 Osteoporose - Informationstag 09:00 Uhr Mein Freiraum. Meine Gesundheit. In jedem Alter Neumarkt Aktionstag Jugend, Erwachsene, Familie, Senioren Mithilfe eines Fragebogens ermitteln wir Ihr Osteoporoserisiko und beraten Sie zu knochengesunder Lebensweise (Ernährung und Bewegung) und wie Sie Risiken der Osteoporose reduzieren können ( z.B. durch Verzicht auf das Rauchen). Regensburger Str. 109, 92318 Neumarkt 1 1 1 0
Starke Knochen- Zement und Mörtel für Ihr Knochengerüst 15.05.2018 15.05.2018 Starke Knochen- Zement und Mörtel für Ihr Knochengerüst 09:00 Uhr Mein Freiraum. Meine Gesundheit. In jedem Alter Nürnberg Aktionstag Erwachsene, Familie, Senioren Wir ermitteln durch einen strukturierten Fragebogen Ihr individuelles Osteoporoserisiko und beraten Sie zu knochengesunder Ernährung und Bewegung. Referentin: Margit Schlenk, Fachapothekerin für Allgemeinpharmazie, Ernährungsberatung, Präventionsmanager WIPIG®, Geriatrische Pharmazie, Medikationsmanager BA KlinPharm Moritzbergstrasse 53, 90482 Nürnberg 1 1 1 0
Wanderausstellung 07.05.2018 25.05.2018 Wanderausstellung "Was Geht. Was Bleibt. Leben Mit Demenz" 09:00 Uhr Wanderausstellung "Was geht. Was bleibt. Leben mit Demenz" Nürnberg Ausstellung Erwachsene, Familie, Senioren Ein wichtiges Ziel der Bayerischen Demenzstrategie ist es, den Bewusstseinswandel im Umgang mit dem Thema Demenz voranzubringen. Dazu soll die neue Wanderausstellung „Was geht. Was bleibt. Leben mit Demenz“ beitragen. Den Besucherinnen und Besuchern wird ein Überblick zum Thema Demenz gegeben und über Alltagsgegenstände die Lebenswirklichkeit von Demenzbetroffenen und ihren pflegenden Angehörigen nahegebracht. Dombühler Straße 9, 90449 Nürnberg 0 0 1 0
Wanderausstellung 15.05.2018 01.06.2018 Wanderausstellung "Was geht. Was bleibt. Leben mit Demenz" 18:00 Uhr Rosenheim Kind, Jugend, Erwachsene, Familie, Senioren Die Ausstellung ermöglicht einen Überblick zum Thema Demenz und greift dabei auch Symptome und einzelne Stadien der Krankheit auf. Gleichzeitig verleiht die Ausstellung allen Besuchern einen Eindruck, wie sich das Leben eines von Demenz betroffenen Menschen und seiner Angehörigen verändern kann. Kostenloses Informationsmaterial (Flyer, Broschüre "Demenz. Das Wichtigste", Broschüre "Die Bayerische Demenzstrategie") Prinzregentenstraße 19, 83022 Rosenheim 0 0 1 0
Wanderausstellung 28.05.2018 15.06.2018 Wanderausstellung "Was Geht. Was Bleibt. Leben Mit Demenz" 09:00 Uhr Wanderausstellung "Was geht. Was bleibt. Leben mit Demenz" Geretsried Ausstellung Erwachsene, Familie, Senioren Ein wichtiges Ziel der Bayerischen Demenzstrategie ist es, den Bewusstseinswandel im Umgang mit dem Thema Demenz voranzubringen. Dazu soll die neue Wanderausstellung „Was geht. Was bleibt. Leben mit Demenz“ beitragen. Den Besucherinnen und Besuchern wird ein Überblick zum Thema Demenz gegeben und über Alltagsgegenstände die Lebenswirklichkeit von Demenzbetroffenen und ihren pflegenden Angehörigen nahe­gebracht. Richard-Wagner-Straße 26, 81538 Geretsried 0 0 1 0
Blutzucker - Messtag 20.06.2018 20.06.2018 Blutzucker - Messtag 09:00 Uhr Mein Freiraum. Meine Gesundheit. In jedem Alter Neumarkt Aktionstag Jugend, Erwachsene, Familie, Senioren Kommen - pieksen lassen und Blutzuckerwert ermitteln lassen. Wir erklären Ihnen Ihren Wert, geben Ihnen wertvolle Tipps, damit Ihr Leben süß bleibt, aber sich das Risiko für Diabetes nicht erhöht und wir erklären Ihnen die Bedeutung von Bewegung zur Prävention von Diabetes. Regensburger Str. 109, 92318 Neumarkt 1 1 1 0
Blutzucker - Messtag 20.06.2018 20.06.2018 Blutzucker - Messtag 09:00 Uhr Mein Freiraum. Meine Gesundheit. In jedem Alter Nürnberg Aktionstag Erwachsene, Familie, Senioren Kommen, pieksen lassen, Bescheid wissen und sich beraten lassen. Informationen zu Diabetes und zur Vermeidung der Zuckerkrankheit durch richtige Ernährung und Bewegung und zur richtigen Therapie nach Eintreten der Erkrankung. Moritzbergstrasse 53, 90482 Nürnberg 1 1 1 0
Wanderausstellung 04.06.2018 22.06.2018 Wanderausstellung "Was geht. Was bleibt. Leben mit Demenz" 18:00 Uhr Würzburg Kind, Jugend, Erwachsene, Familie, Senioren Die Ausstellung ermöglicht einen Überblick zum Thema Demenz und greift dabei auch Symptome und einzelne Stadien der Krankheit auf. Gleichzeitig verleiht die Ausstellung allen Besuchern einen Eindruck, wie sich das Leben eines von Demenz betroffenen Menschen und seiner Angehörigen verändern kann. Kostenloses Informationsmaterial (Flyer, Broschüre "Demenz. Das Wichtigste", Broschüre "Die Bayerische Demenzstrategie") Zeppelinstraße 5, 97074 Würzburg 0 0 1 0
Baldrian und Co 26.06.2018 26.06.2018 Baldrian und Co 14:00 Uhr Mein Freiraum. Meine Gesundheit. In jedem Alter Nürnberg Vortrag / Diskussion Senioren Wie kann man seine Schlafqualität ohne chemische Mittel verbessern? Wie können wir im Alter solche Schlafmittel vermeiden, die das Sturzrisiko erhöhen? Dies wird referiert und viele Fragen können gestellt werden. Referentin: Margit Schlenk, Fachapothekerin für Offizinpharmazie Hintere Bleiweißstraße 15, 90461 Nürnberg 0 0 1 0
Wanderausstellung 18.06.2018 13.07.2018 Wanderausstellung "Was Geht. Was Bleibt. Leben Mit Demenz" 09:00 Uhr Wanderausstellung "Was geht. Was bleibt. Leben mit Demenz" Arnstorf Ausstellung Erwachsene, Familie, Senioren Ein wichtiges Ziel der Bayerischen Demenzstrategie ist es, den Bewusstseinswandel im Umgang mit dem Thema Demenz voranzubringen. Dazu soll die neue Wanderausstellung „Was geht. Was bleibt. Leben mit Demenz“ beitragen. Den Besucherinnen und Besuchern wird ein Überblick zum Thema Demenz gegeben und über Alltagsgegenstände die Lebenswirklichkeit von Demenzbetroffenen und ihren pflegenden Angehörigen nahe­gebracht. Schönauer Straße 19, 94424 Arnstorf 0 0 1 0
Gehirngesundheit von Alzheimer bis Parkinson 24.07.2018 24.07.2018 Gehirngesundheit von Alzheimer bis Parkinson 15:00 Uhr Mein Freiraum. Meine Gesundheit. In jedem Alter Nürnberg Vortrag / Diskussion Senioren - Kann man den Gehirnkrankheiten vorbeugen? - Was sind Schutzfaktoren? - Was sind Risikofaktoren? - Was hat Kaffee, Tee und Schokolade damit zu tun? Referentin: Apothekerin Margit Schlenk, Geriatrische Pharmazie, Medikationsmanager Ba KlinPharm, Präventionsmanager WIPIG® Heuchlinger Str. 15, 90482 Nürnberg 0 0 1 0
Wanderausstellung 16.07.2018 03.08.2018 Wanderausstellung "Was geht. Was bleibt. Leben mit Demenz" 18:00 Uhr Landshut Kind, Jugend, Erwachsene, Familie, Senioren Die Ausstellung ermöglicht einen Überblick zum Thema Demenz und greift dabei auch Symptome und einzelne Stadien der Krankheit auf. Gleichzeitig verleiht die Ausstellung allen Besuchern einen Eindruck, wie sich das Leben eines von Demenz betroffenen Menschen und seiner Angehörigen verändern kann. Kostenloses Informationsmaterial (Flyer, Broschüre "Demenz. Das Wichtigste", Broschüre "Die Bayerische Demenzstrategie") Nikolastraße 49, 84034 Landshut 0 0 1 0
Wanderausstellung 16.07.2018 03.08.2018 Wanderausstellung "Was Geht. Was Bleibt. Leben Mit Demenz" 10:00 Uhr Wanderausstellung "Was geht. Was bleibt. Leben mit Demenz" Moosburg Ausstellung Erwachsene, Familie, Senioren Ein wichtiges Ziel der Bayerischen Demenzstrategie ist es, den Bewusstseinswandel im Umgang mit dem Thema Demenz voranzubringen. Dazu soll die neue Wanderausstellung „Was geht. Was bleibt. Leben mit Demenz“ beitragen. Den Besucherinnen und Besuchern wird ein Überblick zum Thema Demenz gegeben und über Alltagsgegenstände die Lebenswirklichkeit von Demenzbetroffenen und ihren pflegenden Angehörigen nahegebracht. Stadtplatz 2, 85368 Moosburg 0 0 1 0
Medikamente und ihre Wechselwirkungen für ICD Patienten 14.08.2018 14.08.2018 Medikamente und ihre Wechselwirkungen für ICD Patienten 19:00 Uhr Mein Freiraum. Meine Gesundheit. In jedem Alter Nürnberg Vortrag / Diskussion Erwachsene, Senioren - Welche Medikamente nimmt ein Patient mit Defibrillator ein? - Wie vertragen sich diese ? Gibt es Wechselwirkungen? - Welche Tipps zur Einnahme gibt es ? - Wie kann der Patient mit ICD seine Lebensqualität verbessern? Referentin: Margit Schlenk, Fachapothekerin für Offizinpharmazie Geriatrische Pharmazie, Medikationsmanager BA KlinPharm (Moritz Apotheke Nürnberg, Moritzbergstraße 53, 90482 Nürnberg) Stadenstrasse 58, 90491 Nürnberg 1 1 1 0
Wanderausstellung 06.08.2018 24.08.2018 Wanderausstellung "Was geht. Was bleibt. Leben mit Demenz" 18:00 Uhr Fürstenzell Kind, Jugend, Erwachsene, Familie, Senioren Die Ausstellung ermöglicht einen Überblick zum Thema Demenz und greift dabei auch Symptome und einzelne Stadien der Krankheit auf. Gleichzeitig verleiht die Ausstellung allen Besuchern einen Eindruck, wie sich das Leben eines von Demenz betroffenen Menschen und seiner Angehörigen verändern kann. Kostenloses Informationsmaterial (Flyer, Broschüre "Demenz. Das Wichtigste", Broschüre "Die Bayerische Demenzstrategie") Passauer Straße 33, 94081 Fürstenzell 0 0 1 0
Wanderausstellung 27.08.2018 14.09.2018 Wanderausstellung "Was geht. Was bleibt. Leben mit Demenz" 18:00 Uhr Marktheidenfeld Kind, Jugend, Erwachsene, Familie, Senioren Die Ausstellung ermöglicht einen Überblick zum Thema Demenz und greift dabei auch Symptome und einzelne Stadien der Krankheit auf. Gleichzeitig verleiht die Ausstellung allen Besuchern einen Eindruck, wie sich das Leben eines von Demenz betroffenen Menschen und seiner Angehörigen verändern kann. Kostenloses Informationsmaterial (Flyer, Broschüre "Demenz. Das Wichtigste", Broschüre "Die Bayerische Demenzstrategie") Baumhofstraße 95, 97828 Marktheidenfeld 0 0 1 0
Wanderausstellung 17.09.2018 05.10.2018 Wanderausstellung "Was Geht. Was Bleibt. Leben Mit Demenz" 09:00 Uhr Wanderausstellung "Was geht. Was bleibt. Leben mit Demenz" Kempten Ausstellung Erwachsene, Familie, Senioren Ein wichtiges Ziel der Bayerischen Demenzstrategie ist es, den Bewusstseinswandel im Umgang mit dem Thema Demenz voranzubringen. Dazu soll die neue Wanderausstellung „Was geht. Was bleibt. Leben mit Demenz“ beitragen. Den Besucherinnen und Besuchern wird ein Überblick zum Thema Demenz gegeben und über Alltagsgegenstände die Lebenswirklichkeit von Demenzbetroffenen und ihren pflegenden Angehörigen nahe­gebracht. Robert-Weixler-Straße 50, 87439 Kempten 0 0 1 0
Gesunde Ernährung im Alter 23.10.2018 23.10.2018 Gesunde Ernährung im Alter 17:00 Uhr Mein Freiraum. Meine Gesundheit. In jedem Alter Nürnberg Vortrag / Diskussion Senioren - Was ist gesunde Ernährung im Alter? - Wie schaffe ich "5 am Tag"? - Welche Bedeutung hat das Trinken? - Wie ist der Bedarf an Nährstoffen und Energie im Alter? Referentin: Apothekerin Margit Schlenk, Präventionsmanager WIPIG®, Ernährungsberatung Adam-Klein-Str. 6, 90429 Nürnberg 0 0 1 0
Wanderausstellung 08.10.2018 09.11.2018 Wanderausstellung "Was Geht. Was Bleibt. Leben Mit Demenz" 09:00 Uhr Wanderausstellung "Was geht. Was bleibt. Leben mit Demenz" Fürth Ausstellung Erwachsene, Familie, Senioren Ein wichtiges Ziel der Bayerischen Demenzstrategie ist es, den Bewusstseinswandel im Umgang mit dem Thema Demenz voranzubringen. Dazu soll die neue Wanderausstellung „Was geht. Was bleibt. Leben mit Demenz“ beitragen. Den Besucherinnen und Besuchern wird ein Überblick zum Thema Demenz gegeben und über Alltagsgegenstände die Lebenswirklichkeit von Demenzbetroffenen und ihren pflegenden Angehörigen nahe­gebracht. Stresemannplatz 7, 90763 Fürth 0 0 1 0
Wanderausstellung 29.10.2018 16.11.2018 Wanderausstellung "Was geht. Was bleibt. Leben mit Demenz" 09:00 Uhr Wanderausstellung "Was geht. Was bleibt. Leben mit Demenz" Deggendorf Ausstellung Kind, Jugend, Erwachsene, Familie, Senioren Die Ausstellung ermöglicht einen Überblick zum Thema Demenz und greift dabei auch Symptome und einzelne Stadien der Krankheit auf. Gleichzeitig verleiht die Ausstellung allen Besuchern einen Eindruck, wie sich das Leben eines von Demenz betroffenen Menschen und seiner Angehörigen verändern kann. Kostenloses Informationsmaterial (Flyer, Broschüre "Demenz. Das Wichtigste", Broschüre "Die Bayerische Demenzstrategie") Herrenstraße 18, 94469 Deggendorf 0 0 1 0
Wanderausstellung 12.11.2018 30.11.2018 Wanderausstellung "Was geht. Was bleibt. Leben mit Demenz" 09:00 Uhr Wanderausstellung "Was geht. Was bleibt. Leben mit Demenz" Bayreuth Ausstellung Kind, Jugend, Erwachsene, Familie, Senioren Die Ausstellung ermöglicht einen Überblick zum Thema Demenz und greift dabei auch Symptome und einzelne Stadien der Krankheit auf. Gleichzeitig verleiht die Ausstellung allen Besuchern einen Eindruck, wie sich das Leben eines von Demenz betroffenen Menschen und seiner Angehörigen verändern kann. Kostenloses Informationsmaterial (Flyer, Broschüre "Demenz. Das Wichtigste", Broschüre "Die Bayerische Demenzstrategie") Nordring 2, 95445 Bayreuth 0 0 1 0
Wanderausstellung 19.11.2018 07.12.2018 Wanderausstellung "Was geht. Was bleibt. Leben mit Demenz" 09:00 Uhr Wanderausstellung "Was geht. Was bleibt. Leben mit Demenz" Vilshofen a.d. Donau Ausstellung Kind, Jugend, Erwachsene, Familie, Senioren Die Ausstellung ermöglicht einen Überblick zum Thema Demenz und greift dabei auch Symptome und einzelne Stadien der Krankheit auf. Gleichzeitig verleiht die Ausstellung allen Besuchern einen Eindruck, wie sich das Leben eines von Demenz betroffenen Menschen und seiner Angehörigen verändern kann. Kostenloses Informationsmaterial (Flyer, Broschüre "Demenz. Das Wichtigste", Broschüre "Die Bayerische Demenzstrategie") Jahnallee 5, 94474 Vilshofen a.d. Donau 0 0 1 0
Wanderausstellung 03.12.2018 21.12.2018 Wanderausstellung "Was geht. Was bleibt. Leben mit Demenz" 09:00 Uhr Wanderausstellung "Was geht. Was bleibt. Leben mit Demenz" Bayreuth Ausstellung Kind, Jugend, Erwachsene, Familie, Senioren Die Ausstellung ermöglicht einen Überblick zum Thema Demenz und greift dabei auch Symptome und einzelne Stadien der Krankheit auf. Gleichzeitig verleiht die Ausstellung allen Besuchern einen Eindruck, wie sich das Leben eines von Demenz betroffenen Menschen und seiner Angehörigen verändern kann. Kostenloses Informationsmaterial (Flyer, Broschüre "Demenz. Das Wichtigste", Broschüre "Die Bayerische Demenzstrategie") Cottenbacher Straße 23, 95445 Bayreuth 0 0 1 0
Wanderausstellung 10.12.2018 28.12.2018 Wanderausstellung "Was geht. Was bleibt. Leben mit Demenz" 09:00 Uhr Wanderausstellung "Was geht. Was bleibt. Leben mit Demenz" Mindelheim Ausstellung Kind, Jugend, Erwachsene, Familie, Senioren Die Ausstellung ermöglicht einen Überblick zum Thema Demenz und greift dabei auch Symptome und einzelne Stadien der Krankheit auf. Gleichzeitig verleiht die Ausstellung allen Besuchern einen Eindruck, wie sich das Leben eines von Demenz betroffenen Menschen und seiner Angehörigen verändern kann. Kostenloses Informationsmaterial (Flyer, Broschüre "Demenz. Das Wichtigste", Broschüre "Die Bayerische Demenzstrategie") Bad Wörishofer Straße 33, 97719 Mindelheim 0 0 1 0
Interaktionen mit Diabetes-Medikamenten 16.01.2019 16.01.2019 Interaktionen mit Diabetes-Medikamenten 16:00 Uhr Mein Freiraum. Meine Gesundheit. In jedem Alter Nürnberg Vortrag / Diskussion Jugend, Erwachsene, Senioren - Welche Diabetes-Arzneimittel haben Interaktionen? - Erhöhung der Arzneimitteltherapiesicherheit beim geriatrischen Typ2-Diabetiker - freiverkäufliche Arzneimittel und Nahrungsergänzungsmittel: Sinn und Unsinn für Typ2-Diabetiker Referentin: Apothekerin Margit Schlenk, Medikationsmanager, Schwerpunkt Diabetes Adam-Klein-Str. 6, 90429 Nürnberg 0 0 1 0
Wanderausstellung 14.01.2019 02.02.2019 Wanderausstellung "Was Geht. Was Bleibt. Leben Mit Demenz" 18:00 Uhr Wanderausstellung "Was geht. Was bleibt. Leben mit Demenz" Starnberg Ausstellung Erwachsene, Familie, Senioren Ein wichtiges Ziel der Bayerischen Demenzstrategie ist es, den Bewusstseinswandel im Umgang mit dem Thema Demenz voranzubringen. Dazu soll die neue Wanderausstellung „Was geht. Was bleibt. Leben mit Demenz“ beitragen. Den Besucherinnen und Besuchern wird ein Überblick zum Thema Demenz gegeben und über Alltagsgegenstände die Lebenswirklichkeit von Demenzbetroffenen und ihren pflegenden Angehörigen nahegebracht. Strandbadstraße 2, 82319 Starnberg 0 0 1 0
Wanderausstellung 04.02.2019 01.03.2019 Wanderausstellung "Was Geht. Was Bleibt. Leben Mit Demenz" 16:00 Uhr Wanderausstellung "Was geht. Was bleibt. Leben mit Demenz" Landshut Ausstellung Erwachsene, Familie, Senioren Ein wichtiges Ziel der Bayerischen Demenzstrategie ist es, den Bewusstseinswandel im Umgang mit dem Thema Demenz voranzubringen. Dazu soll die neue Wanderausstellung „Was geht. Was bleibt. Leben mit Demenz“ beitragen. Den Besucherinnen und Besuchern wird ein Überblick zum Thema Demenz gegeben und über Alltagsgegenstände die Lebenswirklichkeit von Demenzbetroffenen und ihren pflegenden Angehörigen nahegebracht. Gestütstraße 10, 84028 Landshut 0 0 1 0
Wanderausstellung 07.02.2019 01.03.2019 Wanderausstellung "Was geht. Was bleibt. Leben mit Demenz" 09:00 Uhr Wanderausstellung "Was geht. Was bleibt. Leben mit Demenz" Schweinfurt Ausstellung Kind, Jugend, Erwachsene, Familie, Senioren Die Ausstellung ermöglicht einen Überblick zum Thema Demenz und greift dabei auch Symptome und einzelne Stadien der Krankheit auf. Gleichzeitig verleiht die Ausstellung allen Besuchern einen Eindruck, wie sich das Leben eines von Demenz betroffenen Menschen und seiner Angehörigen verändern kann. Kostenloses Informationsmaterial (Flyer, Broschüre "Demenz. Das Wichtigste", Broschüre "Die Bayerische Demenzstrategie") Ludwigstraße 1, 97421 Schweinfurt 0 0 1 0
Wanderausstellung 01.04.2019 19.04.2019 Wanderausstellung "Was geht. Was bleibt. Leben mit Demenz" 09:00 Uhr Wanderausstellung "Was geht. Was bleibt. Leben mit Demenz" Grafenau Ausstellung Kind, Jugend, Erwachsene, Familie, Senioren Die Ausstellung ermöglicht einen Überblick zum Thema Demenz und greift dabei auch Symptome und einzelne Stadien der Krankheit auf. Gleichzeitig verleiht die Ausstellung allen Besuchern einen Eindruck, wie sich das Leben eines von Demenz betroffenen Menschen und seiner Angehörigen verändern kann. Kostenloses Informationsmaterial (Flyer, Broschüre "Demenz. Das Wichtigste", Broschüre "Die Bayerische Demenzstrategie") Spitalstraße 7, 94481 Grafenau 0 0 1 0
Wanderausstellung 27.05.2019 14.06.2019 Wanderausstellung "Was Geht. Was Bleibt. Leben Mit Demenz" 18:00 Uhr Wanderausstellung "Was geht. Was bleibt. Leben mit Demenz" Langenzenn Ausstellung Erwachsene, Familie, Senioren Ein wichtiges Ziel der Bayerischen Demenzstrategie ist es, den Bewusstseinswandel im Umgang mit dem Thema Demenz voranzubringen. Dazu soll die neue Wanderausstellung „Was geht. Was bleibt. Leben mit Demenz“ beitragen. Den Besucherinnen und Besuchern wird ein Überblick zum Thema Demenz gegeben und über Alltagsgegenstände die Lebenswirklichkeit von Demenzbetroffenen und ihren pflegenden Angehörigen nahegebracht. Friedrich-Ebert-Straße 7, 90579 Langenzenn 0 0 1 0
Wanderausstellung 02.09.2019 27.09.2019 Wanderausstellung "Was Geht. Was Bleibt. Leben Mit Demenz" 09:00 Uhr Wanderausstellung "Was geht. Was bleibt. Leben mit Demenz" Coburg Ausstellung Erwachsene, Familie, Senioren Ein wichtiges Ziel der Bayerischen Demenzstrategie ist es, den Bewusstseinswandel im Umgang mit dem Thema Demenz voranzubringen. Dazu soll die neue Wanderausstellung „Was geht. Was bleibt. Leben mit Demenz“ beitragen. Den Besucherinnen und Besuchern wird ein Überblick zum Thema Demenz gegeben und über Alltagsgegenstände die Lebenswirklichkeit von Demenzbetroffenen und ihren pflegenden Angehörigen nahegebracht. Lauterer Straße 60, 96459 Coburg 0 0 1 0
  • 27 Februar

    Was tun gegen Gewichtsverlust und Mangelernährung ?

    Wie ernähre ich mich richtig bei schweren Erkrankungen, bei Krebs oder auch im fortgeschrittenen Alter, wenn mehr gezehrt wird als zugeführt wird ?
    Welche Tipps und Tricks gibt es, um  Mangelernährung vorzubeugen?

    Veranstaltungsort
    Semiarraum im 2. Stock der MoritzApotheke
    Moritzbergstrasse 53, 90482 Nürnberg

  • 28 Februar

    Vortrag zum Thema Blasenschwäche

    Vortrag zum Thema Blasenschwäche von Dr. med. (Univ.Tg.Mures) Camelia Şancu, Leiterin des Gesundheitsamtes Kulmbach.

    Veranstaltungsort
    Café Clatsch
    Waaggasse (im Burggut) 5, 95326 Kulmbach

  • 02 März

    Wechselwirkungen bei Antidepressiva

    Welche Wechselwirkungen müssen beim Einsatz von Antidepressiva beachtet werden?
    Sind Arzneimittel auf pflanzlicher Basis, z. B. Johanniskraut, immer sicher?

    Margit Schlenk, Fachapothekerin für Offizinpharmazie und Medikationsmanagerin gibt detailliert Auskunft

    Veranstaltungsort
    Gemeindehaus
    Martin Luther Platz 2, 90763 Fürth

  • 03 März

    Prävention & Gesundheit für die ganze Familie

    Präventionstag für die ganze Familie in Stein, Landkreis Fürth mit dem Steiner Präventionsnetzwerk, Gesundheitsamt und Frau Manuela Fuckerer, zertif. Präventologin
    Schirmherr: Erster Bürgermeister Kurt Krömer

    Veranstaltungsort
    Stein, Rathaus
    Hauptstr. 56, 90547 Stein