Die Bühne bei einer Veranstaltung des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege.

Veranstaltungen

Hier finden Sie aktuelle Veranstaltungen des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege und seiner Aktionspartnerinnen und -partner.

Rückblick

Informieren Sie sich hier über vergangene Veranstaltungen:

Sie können einen Suchbegriff über alle Veranstaltungen hinweg suchen oder zum Suchen eine Spalte auswählen. Für eine erweiterte Suche geben Sie bitte Ihren Suchbegriff in das Suchfeld ein.

Datum Enddatum Titel Beginn Aktion Ort Kategorie Zielgruppe Beschreibung Adresse Geeignet für Sehbehinderte Geeignet für Rollstühle / Kinderwagen Kostenlos Anmeldung erforderlich
Gesund beginnt im Mund 18.10.2018 18.10.2018 Gesund beginnt im Mund 14:00 Uhr Mein Freiraum. Meine Gesundheit. In jedem Alter Marktheidenfeld Vortrag / Diskussion Erwachsene, Senioren Gesunde Zähne und ein gesunder Mund stehen in engem Zusammenhang zur Allgemeingesundheit und sind eine wichtige Voraussetzung für Wohlbefinden und Lebensqualität. Viele Erkrankungen zeigen Symptome im Mundbereich, die bei regelmäßigen Untersuchungen frühzeitig erkannt werden können. Dr. Volkmar Göbel informiert zu seinem Spezialgebiet der Zahn- und Mundgesundheit im Alter, über die zahnärztliche Behandlung zu Hause oder in der Pflegeeinrichtung und die barrierefreie Spezialpraxis. Zusätzlich steht der Kreisseniorenbeirat im Anschluss auch für allgemeine Fragen zur Verfügung Baumhofstr. 95, 97828 Marktheidenfeld 0 0 1 0
Was heißt schon alt? 14.10.2018 19.10.2018 Was heißt schon alt? 09:30 Uhr Mein Freiraum. Meine Gesundheit. In jedem Alter Uffenheim Ausstellung Erwachsene, Senioren Im Rahmen der Themenwoche "Gesundheit im Alter" wandert die Ausstellung "Was heißt schon alt?" in der Gesundheitsregion plus Landkreis Neustadt a.d.Aisch-Bad Windsheim an sieben verschiedene Stationen. Vom 14. bis 19.10.2018 kann diese in Uffenheim besucht werden. Die Ausstellung ist vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und zeigt Bilder von älteren Menschen in ganz unterschiedlichen Situationen: Bilder von aktiven und engagierten Menschen sind neben solchen zu sehen, die den Lebensweg älterer pflegebedürftiger Menschen aufzeigen. Kooperationen machen es möglich, vor Ort ein abwechslungsreiches Programm an Mitmachaktionen und Vorträgen anzubieten. Den Gesamtflyer zu allen Orten mit Begleitprogramm finden Sie auf der Homepage der Gesundheitsregion plus. Schlossstraße 3, 97215 Uffenheim 0 0 1 0
Lebensbilderreise 13.10.2018 22.10.2018 Lebensbilderreise 08:00 Uhr Wanderausstellung LebensBilderReise Hof Ausstellung Jugend, Erwachsene, Familie, Senioren Anhand von Bildern, die unter Depressionen leidende Patienten der Schön Klinik Roseneck geschaffen haben, zeigt die Ausstellung, wie Depressionen erlebt werden und wie Auswege daraus gefunden werden können. Schaumbergstr. 14, 95032 Hof 0 1 1 0
Senioren mitten im Leben 23.10.2018 23.10.2018 Senioren mitten im Leben 14:00 Uhr Marktoberdorf Aktionstag Senioren Im Clemens-Kessler-Haus/Marktoberdorf findet ein Gesundheitstag für Senioren statt. Zielgruppe sind die Bewohner des Seniorenheimes aber auch Angehörige, Pflegepersonal und andere Interessierte. Zu dem Programm des Gesundheitstages gehören u.a. Infostände zur gesunden Ernährung, Bewegungs- und Mitmachangebote sowie ein Vortrag zu Depression im Alter. Mühlsteig 33, 87616 Marktoberdorf 0 0 1 0
Gesunde Ernährung im Alter 23.10.2018 23.10.2018 Gesunde Ernährung im Alter 17:00 Uhr Mein Freiraum. Meine Gesundheit. In jedem Alter Nürnberg Vortrag / Diskussion Senioren - Was ist gesunde Ernährung im Alter? - Wie schaffe ich "5 am Tag"? - Welche Bedeutung hat das Trinken? - Wie ist der Bedarf an Nährstoffen und Energie im Alter? Referentin: Apothekerin Margit Schlenk, Präventionsmanager WIPIG®, Ernährungsberatung Adam-Klein-Str. 6, 90429 Nürnberg 0 0 1 0
Fit  mobil bis ins hohe Alter 24.10.2018 24.10.2018 Fit mobil bis ins hohe Alter 18:00 Uhr Mein Freiraum. Meine Gesundheit. In jedem Alter Marktheidenfeld Vortrag / Diskussion Erwachsene, Familie, Senioren Wie bleibt man bis ins hohe Alter fit und mobil? Dieser Frage geht Dr. Walter Swoboda, Chefarzt der inneren Medizin und Geriatrie des Klinikums Main-Spessart Marktheidenfeld in seinem Vortrag nach. Nach dem Vortrag haben die Zuhörer die Möglichkeit, individuelle Fragen zu stellen. Baumhofstr. 91, 97828 Marktheidenfeld 0 0 1 0
Sprache und Gedächtnis fit halten im Alter 24.10.2018 24.10.2018 Sprache und Gedächtnis fit halten im Alter 18:30 Uhr Mein Freiraum. Meine Gesundheit. In jedem Alter Karlstadt Vortrag / Diskussion Erwachsene, Senioren Senioren im besten Alter achten heute mehr auf ihre Gesundheit. In einer kurzweiligen Runde lädt die Referentin alle ein, über die eigene Sprachfähigkeit, die eigene Stimme und die Gedächtnisleistung im Alter nachzudenken. Sie erhalten Anregungen, wie Sie auch noch im Alter geistig fit bleiben und noch mit 100 kraftvoll sprechen können! Referentin: Dorothée Grauer, Dipl. Pädagogin und psychologische Beraterin der Gesellschaft für Personenzentrierte Psychotherapie Langgasse 17, 97753 Karlstadt 0 0 0 1
Wanderausstellung 08.10.2018 26.10.2018 Wanderausstellung "Was Geht. Was Bleibt. Leben Mit Demenz" 13:00 Uhr Wanderausstellung "Was geht. Was bleibt. Leben mit Demenz" Wunsiedel Ausstellung Erwachsene, Familie, Senioren Ein wichtiges Ziel der Bayerischen Demenzstrategie ist es, den Bewusstseinswandel im Umgang mit dem Thema Demenz voranzubringen. Dazu soll die neue Wanderausstellung „Was geht. Was bleibt. Leben mit Demenz“ beitragen. Den Besucherinnen und Besuchern wird ein Überblick zum Thema Demenz gegeben und über Alltagsgegenstände die Lebenswirklichkeit von Demenzbetroffenen und ihren pflegenden Angehörigen nahe­gebracht. Jean-Paul-Straße 9, 95632 Wunsiedel 0 0 1 0
Was heißt schon alt? 21.10.2018 26.10.2018 Was heißt schon alt? 10:00 Uhr Mein Freiraum. Meine Gesundheit. In jedem Alter Marktbergel Ausstellung Erwachsene, Senioren Im Rahmen der Themenwoche "Gesundheit im Alter" wandert die Ausstellung "Was heißt schon alt?" in der Gesundheitsregion plus Landkreis Neustadt a.d.Aisch-Bad Windsheim an sieben verschiedene Stationen. Vom 21. bis 26.10.2018 kann diese in Marktbergel besucht werden. Die Ausstellung ist vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und zeigt Bilder von älteren Menschen in ganz unterschiedlichen Situationen: Bilder von aktiven und engagierten Menschen sind neben solchen zu sehen, die den Lebensweg älterer pflegebedürftiger Menschen aufzeigen. Kooperationen machen es möglich, vor Ort ein abwechslungsreiches Programm an Mitmachaktionen und Vorträgen anzubieten. Den Gesamtflyer zu allen Orten mit Begleitprogramm finden Sie auf der Homepage der Gesundheitsregion plus. Am Niederhof 4, 91613 Marktbergel 0 0 1 0
Filmvorführung 29.10.2018 29.10.2018 Filmvorführung "Tanz ins Leben" 18:00 Uhr Mein Freiraum. Meine Gesundheit. In jedem Alter Neustadt a.d.Aisch Aufführung Jugend, Erwachsene, Senioren Im Rahmen der Themenwoche "Gesundheit im Alter" zeigt das KinoNEA den Film "Tanz ins Leben". Inhalt des Films: Lady Sandra Abbott ist nach 35 Ehejahren rundum zufrieden mit ihrem Leben. Ihr Mann Mike, der es als Polizeibeamter zu höchsten Ehren, zu einem Adelstitel gebracht hat, feiert seinen Ruhestand. Doch die Party auf dem Abbott-Landsitz endet mit einem Eklat. Sandra entdeckt, dass Mike, für den sie alles, auch ihre eigenen Träume, opferte, sie seit Jahren betrügt – mit ihrer besten Freundin. Geschockt verlässt sie ihn und zieht Hals über Kopf bei ihrer Schwester Bif in London ein, mit der sie seit Jahren nur noch sporadisch Kontakt hatte. Doch die unkonventionelle, rebellische Bif zögert nicht lange und versucht, ihre steife, versnobte Schwester aufzumuntern. Und dazu gehört auch eine Tanzgruppe rüstiger Senioren, unter ihnen der sympathische Charlie, die zusammen ihre Freundschaft und das Leben feiern. Widerwillig lässt sich Sandra auf dieses große Abenteuer ein. Sie ahnt nicht, dass sie beim Tanzen nicht nur zu sich selbst, sondern auch neue romantische Hoffnung finden wird… Trailer zum Film auf www.fox.de/tanz-ins-leben Untere Waaggasse 1a, 91413 Neustadt a.d.Aisch 0 0 0 0
Sicherheitsabend für ältere Menschen und ihre Angehörigen 06.11.2018 06.11.2018 Sicherheitsabend für ältere Menschen und ihre Angehörigen 18:30 Uhr Mein Freiraum. Meine Gesundheit. In jedem Alter Neustadt a.d.Aisch Vortrag / Diskussion Erwachsene, Senioren Im Rahmen der Themenwoche "Gesundheit im Alter" hält Armin Knorr von der Kriminalpolizei Ansbach einen Impulsvortrag, welche Tricks aktuell von Betrügern angewendet werden, um bei (meist älteren) Personen an dessen Wertsachen zu gelangen. Armin Knorr steht auch für individuelle Fragen zur Verfügung. Ansbacher Straße 5, 91413 Neustadt a.d.Aisch 0 1 1 0
13. Palliativ-Hospiz-Tag 07.11.2018 07.11.2018 13. Palliativ-Hospiz-Tag 13:00 Uhr Mein Freiraum. Meine Gesundheit. In jedem Alter Elsenfeld Aktionstag Kind, Jugend, Erwachsene, Familie, Senioren Das Gesundheitsamt Miltenberg lädt mit Informationsständen und einem Fachvortrag zum Thema "Sterben Menschen mit Demenz anders?" von Frau Dr. Elisabeth Jentschke vom Universitätsklinikum Würzburg zum 13. Palliativ-Hospiz-Tag ein. Mit dieser Veranstaltung soll interessierten Personen die Hospizversorgung im Landkreis Miltenberg und Umgebung vorgestellt werden. Marienstraße 29, 63820 Elsenfeld 1 1 1 0
Vortrag 07.11.2018 07.11.2018 Vortrag "Alter und Depression" 18:30 Uhr Mein Freiraum. Meine Gesundheit. In jedem Alter Neustadt a.d.Aisch Vortrag / Diskussion Erwachsene, Senioren Im Rahmen der Themenwoche "Gesundheit im Alter" hält Gerontologin Silke Müller vom SpDi - Sozialpsychiatrischen Dienst einen Vortrag zum Thema "Alter und Depression". Eine Depression ist eine Erkrankung, die jeden treffen kann. In Deutschland leiden rund 4 Millionen Menschen an einer Depression. Sie ist kein Ausdruck persönlichen Versagens. Die Auslöser sind vielfältig und nicht alle leiden unter den gleichen Krankheitszeichen. Besonders im Alter sind die Krankheitszeichen manchmal anders. Es gibt aber wirksame Behandlungsmethoden. Ansbacher Straße 5, 91413 Neustadt a.d.Aisch 0 1 1 0
Aktiv contra Osteoporose 08.11.2018 08.11.2018 Aktiv contra Osteoporose 16:00 Uhr Mein Freiraum. Meine Gesundheit. In jedem Alter Lohr am Main Kurs / Seminar / Beratungsgespräch Erwachsene, Senioren Osteoporose-Prävention durch Bewegung und Ernährung In Theorie und Praxis möchten wir Ihnen die Möglichkeiten der Selbsthilfe vermitteln, der Entstehung von Osteoporose entgegenzuwirken bzw. bei bereits bestehender Erkrankung. Ihre Therapie durch spezielle Übungen zu unterstützen. Ergänzend werden wir Tipps für eine knochenfreundliche gesunde Ernährung geben. Bitte mitbringen: bequeme Sportbekleidung und Handtuch. Stadtmühlgasse 12, 97816 Lohr am Main 0 1 1 1
Der Alltag mit Demenz - Wie kann das Zusammenleben gelingen? 08.11.2018 08.11.2018 Der Alltag mit Demenz - Wie kann das Zusammenleben gelingen? 18:30 Uhr Mein Freiraum. Meine Gesundheit. In jedem Alter Karlstadt Vortrag / Diskussion Erwachsene, Familie, Senioren Die Erkrankung Demenz kündigt sich zwar schleichend an, trifft die betroffenen Familien aber häufig unvorbereitet. Wie kommt es zu dieser Erkrankung? Wie stellt sich die Situation für die pflegenden Angehörigen dar? Wie gehe ich mit veränderten Verhaltensweisen der Erkrankten um, und wie kann ich meine Kommunikation den neuen Gegebenheiten anpassen? Diese und weitere Fragen rund um das Thema Demenz stehen im Blickpunkt des Vortrags. Referentin: Lena Sebold, Sozialpädagogin B.A. (FH), Fachstelle für pflegende Angehörige Langgasse 17, 97753 Karlstadt 0 0 1 1
Alte Hasen kehren besser 08.11.2018 08.11.2018 Alte Hasen kehren besser 18:30 Uhr Mein Freiraum. Meine Gesundheit. In jedem Alter Neustadt a.d.Aisch Aufführung Jugend, Erwachsene, Senioren Suchtprävention im Alter Am Donnerstag, 08.11.2018 ab 18:30 Uhr zeigen wir in Kooperation mit der Psychosozialen Beratungsstelle – Suchtberatung der Diakonie das Theaterstück „Alte Hasen kehren besser“ im Mehrzweckgebäude der Mittelschule am Turm (Mensa). Sarah Groß und Monika Wieder, vom Theaterensemble Sakramo3D, setzten sich mit den Höhen und Tiefen und den Herausforderungen und Chancen der 3. Lebensphase auseinander. Gleichzeitig verdeutlicht das Theaterstück, wie leicht und verlockend der Griff zum Glas Wein oder zu Medikamenten sein kann, wenn zunehmend Einsamkeit ins Leben einzieht. An das Theaterstück (Dauer ca. 45 Minuten) schließt sich eine inhaltliche Nachbearbeitung durch die Schauspielerinnen an, mit Gelegenheit zu Nachfragen und zur Diskussion. Ebenso steht die örtliche Suchtberatungsstelle für Fragen zur Verfügung. Das Stück richtet sich an Menschen, die sich mit dem Älterwerden auseinandersetzen möchten, Auszubildende in Pflegeberufen, Pflegekräfte, Fachkräfte in der Altenfürsorge, Betroffene und Angehörige von Betroffenen. Schlossplatz 5, 91413 Neustadt a.d.Aisch 0 1 1 0
Was heißt schon alt? 29.10.2018 09.11.2018 Was heißt schon alt? 09:00 Uhr Mein Freiraum. Meine Gesundheit. In jedem Alter Neustadt a.d.Aisch Ausstellung Jugend, Erwachsene, Senioren Im Rahmen der Themenwoche "Gesundheit im Alter" wandert die Ausstellung "Was heißt schon alt?" durch den Landkreis. Letzte Station ist Neustadt a.d.Aisch Die Wanderausstellung "Was heißt schon alt?" vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend zeigt eine Vielzahl gelungener - nicht nur der prämierten - Beiträge zum gleichnamigen Foto- und Videowettbewerb. Sie sind verschiedenen Kategorien (wie Paare, Generationen, Alter im Portrait, Herausforderungen) zugordnet und mit Aussagen aus dem sechsten Altenbericht und Alterssurvey ergänzt. Die Bilder zeigen ältere Menschen in ganz unterschiedlichen Situationen und vermitteln ein neues Bild vom Alter(n). Bilder von aktiven und engagierten Menschen sind neben solchen zu sehen, die den Lebensweg älterer pflegebedürftiger Menschen aufzeigen. Die verschiedenen Facetten des Alters und des Älterwerdens werden so zum Ausdruck gebracht. Konrad-Adenauer-Str. 1, 91413 Neustadt a.d.Aisch 0 1 1 0
Vortrag 09.11.2018 09.11.2018 Vortrag "Vorsorge für Unfall, Krankheit und Alter" 14:00 Uhr Mein Freiraum. Meine Gesundheit. In jedem Alter Gerbrunn Vortrag / Diskussion Erwachsene, Senioren Viel zu wenige Bürgerinnen und Bürger denken daran, Vorsorge für weniger gute Zeiten zu treffen - nämlich für den Fall, dass sie infolge eines Unfalls, einer schweren Erkrankung oder auch durch Nachlassen der geistigen Fähigkeiten im Alter ihre Angelegenheiten nicht mehr selbst regeln können. Wie Sie für diesen Fall vorsorgen können möchte Ihnen Landrat Eberhard Nuß in seinem interessanten Vortrag näherbringen. Geplante Inhalte sind: Vollmacht, Betreuungsverfügung und Patientenverfügung. Referent: Landrat Eberhard Nuß Hauptstr. 7, 97218 Gerbrunn 0 0 1 1
Theaterstück 09.11.2018 09.11.2018 Theaterstück "Heute oder Morgen" zum Thema Patientenverfügung/Vorsorgevollmacht 16:00 Uhr Gerbrunn Aufführung Erwachsene, Senioren Das Zwei-Personen-Stück „Heute oder Morgen“, gespielt von Christine Reitmeier und Carmen Jahrstorfer (Regie: Lisa Hanöffner), erzählt die Geschichte von Mutter und Tochter, die gemeinsam ein erfolgreiches Schneideratelier führen. Nach einem dramatischen Motorradunfall der Tochter Paula zerbricht für die ganze Familie eine heile Welt. Paula liegt im Wachkoma an Maschinen angeschlossen - ihr Gesundheitszustand verschlechtert sich zunehmend. Ihre Mutter Anna hofft jeden Tag auf Besserung. Paulas Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht stürzt die Familie in einen schweren Konflikt. Darf man einen geliebten Menschen helfen, wenn er selbst nicht mehr in der Lage ist den letzten Schritt zu tun? Das Gesundheitsamt Würzburg lädt in Kooperation mit der Gemeinde Gerbrunn alle Interessierten herzlich zur Aufführung des Theaterstückes ein. Der Eintritt ist frei. Hauptstr. 7, 97218 Gerbrunn 0 0 1 1
Wanderausstellung 08.10.2018 09.11.2018 Wanderausstellung "Was Geht. Was Bleibt. Leben Mit Demenz" 09:00 Uhr Wanderausstellung "Was geht. Was bleibt. Leben mit Demenz" Fürth Ausstellung Erwachsene, Familie, Senioren Ein wichtiges Ziel der Bayerischen Demenzstrategie ist es, den Bewusstseinswandel im Umgang mit dem Thema Demenz voranzubringen. Dazu soll die neue Wanderausstellung „Was geht. Was bleibt. Leben mit Demenz“ beitragen. Den Besucherinnen und Besuchern wird ein Überblick zum Thema Demenz gegeben und über Alltagsgegenstände die Lebenswirklichkeit von Demenzbetroffenen und ihren pflegenden Angehörigen nahe­gebracht. Stresemannplatz 7, 90763 Fürth 0 0 1 0
Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung 09.11.2018 09.11.2018 Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung 16:00 Uhr Mein Freiraum. Meine Gesundheit. In jedem Alter Neustadt a.d.Aisch Vortrag / Diskussion Erwachsene, Senioren Im Rahmen der Themenwoche "Gesundheit im Alter" findet eine Vortragsreihe im Landratsamt Neustadt a.d.Aisch-Bad Windsheim statt: 16:00 Uhr Vorsorgevollmacht mit Karin Vinne von der Betreuungsstelle des Landratsamtes 17:00 Uhr Patientenverfügung mit Xaver Scheuerer vom Hospizverein Neustadt a.d.Aisch 18:00 Uhr Pflegende Angehörige unterstützen und begleiten mit Karin Kolberg und Elisabeth Plank von der Fachstelle für pflegende Angehörige Konrad-Adenauer-Str. 1, 91413 Neustadt a.d.Aisch 0 1 1 0
Gesundheitstag 11.11.2018 11.11.2018 Gesundheitstag "Gesund Leben im Alter" 13:00 Uhr Mein Freiraum. Meine Gesundheit. In jedem Alter Neustadt a.d.Aisch Aktionstag Jugend, Erwachsene, Senioren Im Rahmen der Themenwoche "Gesundheit im Alter" findet am Sonntag, 11.11.2018 ein Gesundheitstag statt. Neben der Ausstellung "Was heißt schon alt?" des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend kann ein interaktiver Demenz-Pfad erkundet werden. Zudem gibt es Infotische und folgende Programmpunkte: 13:00 Uhr Eröffnung 13:30 Uhr Aktiv sein mit Tanzen - auch ohne Partner mit Christa Gräf 14:00 Uhr Vortrag zum Thema Ernährung "Gesund durch die kalte Jahreszeit" 14:30 Uhr Yoga mit und auf dem Stuhl mit Maria Schwarm 15:00 Uhr Vortrag "Kraftquelle Humor" mit Markus Proske 15:30 Uhr Bewegung kennt kein Alter mit Resi Kolenus 16:00 Uhr Vortrag "Darf es ein bisschen mehr sein? Die Bedeutung von Getränken für ein gesundes Leben" 16:30 Uhr Yoga mit und auf dem Stuhl mit Maria Schwarm 17:00 Uhr Ende der Veranstaltung Würzburger Str. 48, 91413 Neustadt a.d.Aisch 0 1 1 0
Wanderausstellung 29.10.2018 16.11.2018 Wanderausstellung "Was geht. Was bleibt. Leben mit Demenz" 09:00 Uhr Wanderausstellung "Was geht. Was bleibt. Leben mit Demenz" Deggendorf Ausstellung Kind, Jugend, Erwachsene, Familie, Senioren Die Ausstellung ermöglicht einen Überblick zum Thema Demenz und greift dabei auch Symptome und einzelne Stadien der Krankheit auf. Gleichzeitig verleiht die Ausstellung allen Besuchern einen Eindruck, wie sich das Leben eines von Demenz betroffenen Menschen und seiner Angehörigen verändern kann. Kostenloses Informationsmaterial (Flyer, Broschüre "Demenz. Das Wichtigste", Broschüre "Die Bayerische Demenzstrategie") Herrenstraße 18, 94469 Deggendorf 0 0 1 0
Kindersprechstunde 13.11.2018 21.11.2018 Kindersprechstunde 08:00 Uhr Ganz schön Gemein! Psychische Gesundheit bei Kindern und Jugendlichen Ansbach Ausstellung Jugend, Erwachsene, Familie, Senioren Kinder von Eltern mit einer psychischen Erkrankung berichten in Bildern und Geschichten von ihren Ängsten, Hoffnungen und Wünschen. Crailsheimerstr. 1, 91522 Ansbach 0 1 1 0
Faszien im Fokus 22.11.2018 22.11.2018 Faszien im Fokus 18:30 Uhr Mein Freiraum. Meine Gesundheit. In jedem Alter Lohr am Main Vortrag / Diskussion Erwachsene, Senioren Faszien – die Bedeutung des Bindegewebes für unsere Gesundheit Faszien sind in aller Munde – was sind Faszien und warum haben sie so eine große Bedeutung für unser körperliches Wohlbefinden? In diesem Vortrag erfahren Sie mehr darüber und welchen Einfluss diese neuen Erkenntnisse auf unser Bewegungsverhalten ausüben. Ebenso erklären wir den richtigen Umgang mit Faszienrollen und -kugeln und freuen uns auf einen regen Erfahrungsaustausch mit Ihnen. Stadtmühlgasse 12, 97816 Lohr am Main 0 1 1 1
Denk-Sport-Gruppe - durch Gehirntraining und Bewegung körperlich und geistig fit bleiben 14.05.2018 29.11.2018 Denk-Sport-Gruppe - durch Gehirntraining und Bewegung körperlich und geistig fit bleiben 14:30 Uhr Mein Freiraum. Meine Gesundheit. In jedem Alter Kitzingen Kurs / Seminar / Beratungsgespräch Senioren Bringen Sie Körper und Geist gezielt in Bewegung und stärken Sie Gehirn und Muskeln gleicher- maßen! Forschungen haben belegt, dass auch im Alter durch Lernen und Bewegung Synapsen gebildet werden. Bei den regelmäßigen Treffen trainieren wir mit leichten Übungen im Sitzen und Stehen die Geschicklichkeit, Koordination und Kraft. Übungen zur Steigerung der Merkfähigkeit, Aufmerksamkeit und Konzentration runden unsere Übungseinheiten ab. So vergrößern Sie Ihre Chance auf ein gesundes, selbständiges Leben im Alter. Anschließend gibt es ein kurzes geselliges Beisammensein. Die Trainerinnen der Denk-Sport-Gruppe sind:  Barbara Kolb, Martina Penka und Eva Schmitt. Erstes Infotreffen ist am 9.4.2018 um 15 Uhr. Paul-Eber-Str. 16, 97318 Kitzingen 0 0 1 1
Wanderausstellung 12.11.2018 30.11.2018 Wanderausstellung "Was geht. Was bleibt. Leben mit Demenz" 09:00 Uhr Wanderausstellung "Was geht. Was bleibt. Leben mit Demenz" Bayreuth Ausstellung Kind, Jugend, Erwachsene, Familie, Senioren Die Ausstellung ermöglicht einen Überblick zum Thema Demenz und greift dabei auch Symptome und einzelne Stadien der Krankheit auf. Gleichzeitig verleiht die Ausstellung allen Besuchern einen Eindruck, wie sich das Leben eines von Demenz betroffenen Menschen und seiner Angehörigen verändern kann. Kostenloses Informationsmaterial (Flyer, Broschüre "Demenz. Das Wichtigste", Broschüre "Die Bayerische Demenzstrategie") Nordring 2, 95445 Bayreuth 0 0 1 0
Wanderausstellung - Lebensqulität im Alter 06.12.2018 06.12.2018 Wanderausstellung - Lebensqulität im Alter 00:00 Uhr Mein Freiraum. Meine Gesundheit. In jedem Alter Regensburg Ausstellung Senioren Anhand von drei Schautafeln werden die Themen Suchtentwicklung im Alter näher gebracht. Dabei liegt der Fokus auf den Risiken beim Thema Alkohol und Medikamenten welche sehr anschaulich dargestellt werden. Die Wanderausstellung kann von Interessierten ausgeliehen oder bei Veranstaltungen der Beratungsstelle der Fachambulanz für Suchtprobleme - Lebensqualität im Alter - gezielt eingesetzt werden. Altmühlstr. 3, 93059 Regensburg 0 0 1 0
Wanderausstellung 19.11.2018 07.12.2018 Wanderausstellung "Was geht. Was bleibt. Leben mit Demenz" 09:00 Uhr Wanderausstellung "Was geht. Was bleibt. Leben mit Demenz" Vilshofen a.d. Donau Ausstellung Kind, Jugend, Erwachsene, Familie, Senioren Die Ausstellung ermöglicht einen Überblick zum Thema Demenz und greift dabei auch Symptome und einzelne Stadien der Krankheit auf. Gleichzeitig verleiht die Ausstellung allen Besuchern einen Eindruck, wie sich das Leben eines von Demenz betroffenen Menschen und seiner Angehörigen verändern kann. Kostenloses Informationsmaterial (Flyer, Broschüre "Demenz. Das Wichtigste", Broschüre "Die Bayerische Demenzstrategie") Jahnallee 5, 94474 Vilshofen a.d. Donau 0 0 1 0
Gesund älter werden - jeder Schritt zählt - Laufgruppe für Menschen ab 65+ 29.05.2018 18.12.2018 Gesund älter werden - jeder Schritt zählt - Laufgruppe für Menschen ab 65+ 09:30 Uhr Mein Freiraum. Meine Gesundheit. In jedem Alter Marktbreit Kurs / Seminar / Beratungsgespräch Senioren „Gesund älter werden – Jeder Schritt zählt“ unter diesem Motto stand das Angebot, das das Landratsamt-Gesundheitsamt Kitzingen in Kooperation mit der vhs Marktbreit zum Anlass nahm, eine Laufgruppe für Menschen ab 65 + anzubieten. Mitmachen konnten alle, die den häufigsten Erkrankungen im Alter vorbeugen wollten sowie auch erkrankte Menschen (z.B. an Osteoporose, Diabetes), die durch das gemeinsame Bewegen im Freien wieder zu mehr Lebensqualität gelangen wollten. Es fanden sich circa 18 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die vom November 2017 bis März 2018 einmal wöchentlich unter professioneller Anleitung von Christine Henneberger circa fünf bis sieben km gelaufen sind. Nun setzt die Gruppe ihr Training in Eigenregie fort. Abgerundet wird jede Einheit mit leichter Gymnastik vor und nach dem Laufen. Neue Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind jederzeit herzlich willkommen. Adam-Fuchs-Str. 2, 97340 Marktbreit 0 0 1 0
Wanderausstellung 03.12.2018 21.12.2018 Wanderausstellung "Was geht. Was bleibt. Leben mit Demenz" 09:00 Uhr Wanderausstellung "Was geht. Was bleibt. Leben mit Demenz" Bayreuth Ausstellung Kind, Jugend, Erwachsene, Familie, Senioren Die Ausstellung ermöglicht einen Überblick zum Thema Demenz und greift dabei auch Symptome und einzelne Stadien der Krankheit auf. Gleichzeitig verleiht die Ausstellung allen Besuchern einen Eindruck, wie sich das Leben eines von Demenz betroffenen Menschen und seiner Angehörigen verändern kann. Kostenloses Informationsmaterial (Flyer, Broschüre "Demenz. Das Wichtigste", Broschüre "Die Bayerische Demenzstrategie") Cottenbacher Straße 23, 95445 Bayreuth 0 0 1 0
Wanderausstellung 10.12.2018 28.12.2018 Wanderausstellung "Was geht. Was bleibt. Leben mit Demenz" 09:00 Uhr Wanderausstellung "Was geht. Was bleibt. Leben mit Demenz" Mindelheim Ausstellung Kind, Jugend, Erwachsene, Familie, Senioren Die Ausstellung ermöglicht einen Überblick zum Thema Demenz und greift dabei auch Symptome und einzelne Stadien der Krankheit auf. Gleichzeitig verleiht die Ausstellung allen Besuchern einen Eindruck, wie sich das Leben eines von Demenz betroffenen Menschen und seiner Angehörigen verändern kann. Kostenloses Informationsmaterial (Flyer, Broschüre "Demenz. Das Wichtigste", Broschüre "Die Bayerische Demenzstrategie") Bad Wörishofer Straße 33, 97719 Mindelheim 0 0 1 0
Gesund älter werden - jeder Schritt zählt - Laufgruppe für Menschen ab 65+ 29.05.2018 31.12.2018 Gesund älter werden - jeder Schritt zählt - Laufgruppe für Menschen ab 65+ 10:00 Uhr Mein Freiraum. Meine Gesundheit. In jedem Alter Wiesentheid Kurs / Seminar / Beratungsgespräch Senioren „Gesund älter werden – Jeder Schritt zählt“ unter diesem Motto stand das Angebot, das das Landratsamt-Gesundheitsamt Kitzingen in Kooperation mit der vhs Wiesentheid zum Anlass nahm, eine Laufgruppe für Menschen ab 65 + anzubieten. Mitmachen konnten alle, die den häufigsten Erkrankungen im Alter vorbeugen wollten sowie auch erkrankte Menschen (z.B. an Osteoporose, Diabetes), die durch das gemeinsame Bewegen im Freien wieder zu mehr Lebensqualität gelangen wollten. Es fanden sich circa 18 Teilnehmer, die vom November 2017 bis März 2018 unter professioneller Anleitung von Trainerin Christine Henneberger einmal wöchentlich ca. fünf bis sieben km zurücklegten. Nun setzt die Gruppe das Training in Eigenregie fort. Neue Teilnehmer sind jederzeit herzlich willkommen. Parkstr. 1, 97353 Wiesentheid 0 0 1 0
Interaktionen mit Diabetes-Medikamenten 16.01.2019 16.01.2019 Interaktionen mit Diabetes-Medikamenten 16:00 Uhr Mein Freiraum. Meine Gesundheit. In jedem Alter Nürnberg Vortrag / Diskussion Jugend, Erwachsene, Senioren - Welche Diabetes-Arzneimittel haben Interaktionen? - Erhöhung der Arzneimitteltherapiesicherheit beim geriatrischen Typ2-Diabetiker - freiverkäufliche Arzneimittel und Nahrungsergänzungsmittel: Sinn und Unsinn für Typ2-Diabetiker Referentin: Apothekerin Margit Schlenk, Medikationsmanager, Schwerpunkt Diabetes Adam-Klein-Str. 6, 90429 Nürnberg 0 0 1 0
Wanderausstellung 14.01.2019 02.02.2019 Wanderausstellung "Was Geht. Was Bleibt. Leben Mit Demenz" 18:00 Uhr Wanderausstellung "Was geht. Was bleibt. Leben mit Demenz" Starnberg Ausstellung Erwachsene, Familie, Senioren Ein wichtiges Ziel der Bayerischen Demenzstrategie ist es, den Bewusstseinswandel im Umgang mit dem Thema Demenz voranzubringen. Dazu soll die neue Wanderausstellung „Was geht. Was bleibt. Leben mit Demenz“ beitragen. Den Besucherinnen und Besuchern wird ein Überblick zum Thema Demenz gegeben und über Alltagsgegenstände die Lebenswirklichkeit von Demenzbetroffenen und ihren pflegenden Angehörigen nahegebracht. Strandbadstraße 2, 82319 Starnberg 0 0 1 0
Wanderausstellung 04.02.2019 01.03.2019 Wanderausstellung "Was Geht. Was Bleibt. Leben Mit Demenz" 16:00 Uhr Wanderausstellung "Was geht. Was bleibt. Leben mit Demenz" Landshut Ausstellung Erwachsene, Familie, Senioren Ein wichtiges Ziel der Bayerischen Demenzstrategie ist es, den Bewusstseinswandel im Umgang mit dem Thema Demenz voranzubringen. Dazu soll die neue Wanderausstellung „Was geht. Was bleibt. Leben mit Demenz“ beitragen. Den Besucherinnen und Besuchern wird ein Überblick zum Thema Demenz gegeben und über Alltagsgegenstände die Lebenswirklichkeit von Demenzbetroffenen und ihren pflegenden Angehörigen nahegebracht. Gestütstraße 10, 84028 Landshut 0 0 1 0
Wanderausstellung 07.02.2019 01.03.2019 Wanderausstellung "Was geht. Was bleibt. Leben mit Demenz" 09:00 Uhr Wanderausstellung "Was geht. Was bleibt. Leben mit Demenz" Schweinfurt Ausstellung Kind, Jugend, Erwachsene, Familie, Senioren Die Ausstellung ermöglicht einen Überblick zum Thema Demenz und greift dabei auch Symptome und einzelne Stadien der Krankheit auf. Gleichzeitig verleiht die Ausstellung allen Besuchern einen Eindruck, wie sich das Leben eines von Demenz betroffenen Menschen und seiner Angehörigen verändern kann. Kostenloses Informationsmaterial (Flyer, Broschüre "Demenz. Das Wichtigste", Broschüre "Die Bayerische Demenzstrategie") Ludwigstraße 1, 97421 Schweinfurt 0 0 1 0
Wanderausstellung 01.04.2019 19.04.2019 Wanderausstellung "Was geht. Was bleibt. Leben mit Demenz" 09:00 Uhr Wanderausstellung "Was geht. Was bleibt. Leben mit Demenz" Grafenau Ausstellung Kind, Jugend, Erwachsene, Familie, Senioren Die Ausstellung ermöglicht einen Überblick zum Thema Demenz und greift dabei auch Symptome und einzelne Stadien der Krankheit auf. Gleichzeitig verleiht die Ausstellung allen Besuchern einen Eindruck, wie sich das Leben eines von Demenz betroffenen Menschen und seiner Angehörigen verändern kann. Kostenloses Informationsmaterial (Flyer, Broschüre "Demenz. Das Wichtigste", Broschüre "Die Bayerische Demenzstrategie") Spitalstraße 7, 94481 Grafenau 0 0 1 0
Wanderausstellung 27.05.2019 14.06.2019 Wanderausstellung "Was Geht. Was Bleibt. Leben Mit Demenz" 18:00 Uhr Wanderausstellung "Was geht. Was bleibt. Leben mit Demenz" Langenzenn Ausstellung Erwachsene, Familie, Senioren Ein wichtiges Ziel der Bayerischen Demenzstrategie ist es, den Bewusstseinswandel im Umgang mit dem Thema Demenz voranzubringen. Dazu soll die neue Wanderausstellung „Was geht. Was bleibt. Leben mit Demenz“ beitragen. Den Besucherinnen und Besuchern wird ein Überblick zum Thema Demenz gegeben und über Alltagsgegenstände die Lebenswirklichkeit von Demenzbetroffenen und ihren pflegenden Angehörigen nahegebracht. Friedrich-Ebert-Straße 7, 90579 Langenzenn 0 0 1 0
Wanderausstellung 02.09.2019 27.09.2019 Wanderausstellung "Was Geht. Was Bleibt. Leben Mit Demenz" 09:00 Uhr Wanderausstellung "Was geht. Was bleibt. Leben mit Demenz" Coburg Ausstellung Erwachsene, Familie, Senioren Ein wichtiges Ziel der Bayerischen Demenzstrategie ist es, den Bewusstseinswandel im Umgang mit dem Thema Demenz voranzubringen. Dazu soll die neue Wanderausstellung „Was geht. Was bleibt. Leben mit Demenz“ beitragen. Den Besucherinnen und Besuchern wird ein Überblick zum Thema Demenz gegeben und über Alltagsgegenstände die Lebenswirklichkeit von Demenzbetroffenen und ihren pflegenden Angehörigen nahegebracht. Lauterer Straße 60, 96459 Coburg 0 0 1 0
  • 18 Oktober

    Gesund beginnt im Mund

    Gesunde Zähne und ein gesunder Mund stehen in engem Zusammenhang zur Allgemeingesundheit und sind eine wichtige Voraussetzung für Wohlbefinden und Lebensqualität. Viele Erkrankungen zeigen Symptome im Mundbereich, die bei regelmäßigen Untersuchungen frühzeitig erkannt werden können. Dr. Volkmar Göbel informiert zu seinem Spezialgebiet der Zahn- und Mundgesundheit im Alter, über die zahnärztliche Behandlung zu Hause oder in der Pflegeeinrichtung und die barrierefreie Spezialpraxis. Zusätzlich steht der Kreisseniorenbeirat im Anschluss auch für allgemeine Fragen zur Verfügung

    Veranstaltungsort
    Klinikum Main-Spessart Marktheidenfeld, Untergeschoss, Speisesaal
    Baumhofstr. 95, 97828 Marktheidenfeld

  • 21 Oktober

    Was heißt schon alt?

    Im Rahmen der Themenwoche "Gesundheit im Alter" wandert die Ausstellung "Was heißt schon alt?" in der Gesundheitsregion plus Landkreis Neustadt a.d.Aisch-Bad Windsheim an sieben verschiedene Stationen. Vom 21. bis 26.10.2018 kann diese in Marktbergel besucht werden.

    Die Ausstellung ist vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und zeigt Bilder von älteren Menschen in ganz unterschiedlichen Situationen: Bilder von aktiven und engagierten Menschen sind neben solchen zu sehen, die den Lebensweg älterer pflegebedürftiger Menschen aufzeigen. Kooperationen machen es möglich, vor Ort ein abwechslungsreiches Programm an Mitmachaktionen und Vorträgen anzubieten.

    Den Gesamtflyer zu allen Orten mit Begleitprogramm finden Sie auf der Homepage der Gesundheitsregion plus.

    Veranstaltungsort
    St.-Kilian-Kirche
    Am Niederhof 4, 91613 Marktbergel

  • 23 Oktober

    Senioren mitten im Leben

    Im Clemens-Kessler-Haus/Marktoberdorf findet ein Gesundheitstag für Senioren statt. Zielgruppe sind die Bewohner des Seniorenheimes aber auch Angehörige, Pflegepersonal und andere Interessierte. Zu dem Programm des Gesundheitstages gehören u.a. Infostände zur gesunden Ernährung, Bewegungs- und Mitmachangebote sowie ein Vortrag zu Depression im Alter.

    Veranstaltungsort
    Clemens-Kessler-Haus
    Mühlsteig 33, 87616 Marktoberdorf

  • 23 Oktober

    Gesunde Ernährung im Alter

    - Was ist gesunde Ernährung im Alter?
    - Wie schaffe ich "5 am Tag"?
    - Welche Bedeutung hat das Trinken?
    - Wie ist der Bedarf an Nährstoffen und Energie im Alter?

    Referentin: Apothekerin Margit Schlenk, Präventionsmanager WIPIG®, Ernährungsberatung

    Veranstaltungsort
    Angehörigenberatung Nürnberg e. V.
    Adam-Klein-Str. 6, 90429 Nürnberg

  • 24 Oktober

    Fit mobil bis ins hohe Alter

    Wie bleibt man bis ins hohe Alter fit und mobil? Dieser Frage geht Dr. Walter Swoboda, Chefarzt der inneren Medizin und Geriatrie des Klinikums Main-Spessart Marktheidenfeld in seinem Vortrag nach. Nach dem Vortrag haben die Zuhörer die Möglichkeit, individuelle Fragen zu stellen.

    Veranstaltungsort
    Klinikum Main-Spessart, Speisesaal UG,
    Baumhofstr. 91, 97828 Marktheidenfeld