Zeitung, Brille, Kaffeetasse

Pressemitteilungen abonnieren oder abbestellen

Abonnieren

Abon­nieren Sie kostenlos die Pres­se­mit­tei­lungen des Baye­ri­schen Staats­mi­nis­te­riums für Gesundheit und Pflege per E-Mail. Sie können unsere Pres­se­mit­tei­lungen sofort, in täglicher bzw. wöchent­licher Zusam­men­fassung, geordnet nach Themen oder Bezirken beziehen.

Abbestellen

Sie können jederzeit ein Abo beenden. In diesem Fall folgen Sie den Anweisungen am Ende eines jeden Newsletters bzw. klicken Sie auf dieser Seite den oder die Newsletter an, die Sie abbestellen wollen, geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und klicken Sie dann auf „Abbestellen“.

Bei Problemen mit dem Newsletter wenden Sie sich an: pressestelle@stmgp.bayern.de

Ich bestelle den Newsletter

Ich möchte die aktuellen Pressemeldungen zu den Themen

(Ein- oder Mehrfachnennungen möglich)

Ich möchte die aktuellen Pressemeldungen zu den Bezirken

(Ein- oder Mehrfachnennungen möglich)

Bitte beachten Sie, dass eine Bestellung oder eine Abbestellung nur angenommen werden kann, wenn ein Newsletter ausgewählt wurde.

Meine E-Mail-Adresse:

 

Information zur Verarbeitung personenbezogener Daten

Dem Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege (StMGP) ist Datenschutz ein wichtiges Anliegen. Nachfolgend möchten wir Sie über die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten beim StMGP gemäß Artikel 13 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) im Rahmen Ihres Abonnements unserer Pressemitteilungen informieren.

Für die Datenerhebung verantwortlich ist:

Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege
Haidenauplatz 1
81667 München
Telefon: +49 89 540233-0

Gewerbemuseumsplatz 2
90403 Nürnberg
Telefon: +49 911 21542-0

E-Mail: poststelle@stmgp.bayern.de

Unseren Datenschutzbeauftragten können Sie unter folgenden Kontaktdaten erreichen:

Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege
Behördlicher Datenschutzbeauftragter
Haidenauplatz 1
81667 München
Telefon: +49 89 540233-680
E-Mail: datenschutzbeauftragter@stmgp.bayern.de

Zwecke der Datenverarbeitung

Das StMGP verarbeitet die im Rahmen der von Ihnen getätigten Anmeldung für unsere Pressemitteilungen erhobenen Daten ausschließlich zum Zwecke der Zusendung der gewünschten Pressemitteilungen. Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung ergibt sich aus Art. 6 I a) DSGVO aufgrund der von Ihnen erteilten Einwilligung bei der Bestellung der Pressemitteilungen.

Soweit die personenbezogenen Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden, erfolgt der technische Betrieb unserer Datenverarbeitungssysteme auch durch die staatlichen Rechenzentren als Auftragsdatenverarbeiter. Eine Übermittlung an Empfänger in Drittländern findet nicht statt.

Die personenbezogenen Daten werden gespeichert, solange Sie weiterhin unsere Pressemitteilungen beziehen. Im Falle einer Abmeldung unserer Pressemitteilungen werden die für diesen Zweck erhobenen Daten gelöscht.

Weiterhin möchten wir Sie über die Ihnen zustehenden Rechte nach der DSGVO informieren:

  • Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, so haben Sie das Recht Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DSGVO).
  • Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DSGVO).
  • Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18 und 21 DSGVO).
  • Wenn Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder ein Vertrag zur Datenverarbeitung besteht und die Datenverarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren durchgeführt wird, steht Ihnen gegebenenfalls ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu (Art. 20 DSGVO).
  • Sollten Sie von Ihren oben genannten Rechten Gebrauch machen, prüft die öffentliche Stelle, ob die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür erfüllt sind.
  • Weiterhin besteht ein Beschwerderecht beim Bayerischen Landesbeauftragten für den Datenschutz. Diesen können Sie wie folgt erreichen:

Der Bayerische Landesbeauftragte für den Datenschutz (BayLfD)

Postanschrift:
Postfach 22 12 19
80502 München
E-Mail: poststelle@datenschutz-bayern.de,
Internet: www.datenschutz-bayern.de
Telefon: +49 89 212672-0
Telefax: +49 89 212672-50

Wagmüllerstr. 18
80538 München

Da Sie mit dem Abonnement unserer Pressemitteilungen in die Verarbeitung der Daten einwilligen, können Sie diese jederzeit für die Zukunft wiederrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung wird durch diesen nicht berührt. Es wird darauf hingewiesen, dass mit Widerruf der Einwilligung eine Zusendung der Pressemitteilungen nicht mehr möglich ist.

Pressestelle im Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege