Green Hospital-Krankenhäuser - Best Practice Maßnahmenbeschreibung

Maßnahme für St. Anna Krankenhaus Sulzbach Rosenberg

Intelligente Fassadenkonstruktionen zur Verhinderung von Wärme- und Kälteverlust

Kategorie der Maßnahme:
Intelligente Fassadenkonstruktionen zur Verhinderung von Wärme- und Kälteverlust

Beschreibung der Maßnahme:
Sanierung einer bestehenden hinterlüfteten Asbest-Eternit-Verkleidung und Erneuerung der Fenster

Anlass/Überlegungen, die zur Umsetzung der Maßnahme geführt haben:
Energieeinsparung aufgrund von Transmissionwärme, Entsorgung gesundheitsschädlicher Werkstoffe

Investitionskosten:
€ 742.500

Öffentliche Fördermittel:
1. Förderung: Konjunkturprogramm II: € 604.812

Einsparungen durch die Maßnahme (zum Beispiel Betriebskosten, CO2-Ausstoß):
Fassade Bestandswert U 0,8 auf Neuwert U 0,25 Fensterwert von U 3,0 auf U 1,2

Resonanz bei Patienten, Mitarbeitern, Besuchern usw.:
Die Gestaltung der neuen Fassade ist optimal an den Klinkerbau des Krankenhaushauptgebäudes angepasst.

Zurück zur Seite Green Hospital Initiative Bayern Krankenhaus ansehen