Green Hospital-Krankenhäuser - Best Practice Maßnahmenbeschreibung

Maßnahme für Klinik am Greinberg

Betonkernaktivierung inklusive Niedertemperaturanlagen

Kategorie der Maßnahme:
Betonkernaktivierung inklusive Niedertemperaturanlagen

Beschreibung der Maßnahme:
Einbau von Rohrregistern in die Decken zur Grundversorgung der Räume mit Wärme in der Heizperiode und zur Temperierung der Räume in den Sommermonaten; Wand- bzw. Fußbodenheizung zur Abdeckung der Spitzenlast im Winter

Anlass/Überlegungen, die zur Umsetzung der Maßnahme geführt haben:
- Gleichmäßige Temperierung der Räume mit Niedertemperatursystemen
- Einsatz von regenerativen Energiesystemen
- Energieeinsparung

Investitionskosten:
€ 42.700

Öffentliche Fördermittel:
1. Förderung: KHG und nach Art. 11 BayKrG: € 0

Einsparungen durch die Maßnahme (zum Beispiel Betriebskosten, CO2-Ausstoß):
Thermisch aktivierte Betondecken und Fußbodenheizungen wirken als Puffer und glätten sowohl Wärme- als auch Kältebedarf des Gebäudes; Leistungsspitzen werden dabei vermindert wodurch die Anlage effizienter und bei kleinerer Leistung wirkt; es wird aktiv Primärenergie eingespart

Sonstige (nicht messbare) Verbesserungen (zum Beispiel Atmosphäre):
Steigerung des Bewohnerwohlbefindens und -Komfort durch Strahlungswärme der Umschließungsflächen

Zurück zur Seite Green Hospital Initiative Bayern Krankenhaus ansehen