Green Hospital-Krankenhäuser - Best Practice Maßnahmenbeschreibung

Maßnahme für RoMed Klinikum Rosenheim

Reduzierung von Warmwasserspeichermenge, Warmwasserverbrauch und Wärmeverlust

Kategorie der Maßnahme:
Reduzierung von Warmwasserspeichermenge, Warmwasserverbrauch und Wärmeverlust

Beschreibung der Maßnahme:
Umbau Brauchwasserbereitung auf DurchlauferhitzerprinzipIm Sommerbetrieb wird das Brauchwasser mit Dampf erzeugt. In unserer Konstellation ist dies möglich, da wir für den Dampf die gleichen Kosten wie für die FW haben. Die Heizungsleitung über eine Länge von 300m kann dann abgeschaltet werden, die Dampfleitung ist ohnehin immer in Betrieb.

Anlass/Überlegungen, die zur Umsetzung der Maßnahme geführt haben:
Verbesserung der Brauchwasserhygiene (Legionellenproblematik)
Senkung der Kosten zur Brauchwasserbereitung

Investitionskosten:
€ 50.000

Öffentliche Fördermittel:

Einsparungen durch die Maßnahme (zum Beispiel Betriebskosten, CO2-Ausstoß):

Sonstige (nicht messbare) Verbesserungen (zum Beispiel Atmosphäre):
Verbesserung der Wasserhygiene (Legionellenproblematik)

Zurück zur Seite Green Hospital Initiative Bayern Krankenhaus ansehen